Magnetverschluss

    Magnetverschluss

    Hey Leute,
    Ist ein Magnetverschluss an einem iPad 2 Case gefährlich ? Ich meine nicht die Smartcover ähnlichen Cases, sondern ganz normale sleeves mit einem Magnetverschluss.

    MFG MFKCNE
    Du hast noch keinen Dropbox Account ? Über diesen Link bekommst du kostenlos 500mb mehr Speicher. db.tt/xEBcHu8K
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    Kann mir nicht vorstellen, dass ein so schwacher Magnet dem iPad einen Schaden zufügen kann,
    da dieses ja auch keine richtige Festplatte hat.

    Bei einem iPod classic (mit Festplatte) würde ich mir da eher Gedanken machen.
    Wobei ich mich auch an eine TV-Reportage erinnern kann,
    in der gesagt wurde, dass nichtmal so ein Magnet von magnetischen Notiztafel einer Festplatte etwas anhaben kann...
    Um einer Festplatte einen Schaden zufügen zu können braucht man meines Wissens einen großen Industriemagnet
    LG FAV

     Macbook late 2008│Unibody│250GB│2,4Ghz│4GB DDR3│OS 10.7
     Cinema Display Acryl│22"
     iPhone 4│schwarz│32GB│iOS 6.1.3
     iPad mini│weiß│16GB│iOS 6.1.3
     iPod touch 4G│weiß│64GB│iOS 6.1.3
    Also, EIGENTLLICH ist es nicht gefährlich. Mein Vater hat an seinem Nokia Handy auch eine Schutzhülle mit Magnetverschluss. Man hört aber manchmal von Problem, z.B. hier. Es handelt sich aber meistens um Einzelfälle. Der Magnet sollte aber nicht so stark sein, dass er in 30cm Höhe 5 Büroklammern hochheben kann (Ist er höchstwahrscheinlich auch nicht)! Weil es kann sein, dass dann Kabel oder lose Teile des iPods, iPhones oder iPads angezogen werden und einen Kurzschluss verursachen (Es kann auch z.B. der Lautsprecher sein, mit der Zeit kann er sich aus der Halterung lösen(Habe ich mal irgenwo gelesen)).

    Also, eigentlich ist es ungefählich! Ich würde aber trotzdem in den allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen, ob ein Unfall solcher Art ersetzt wird.
    Gruß
    AppleFan123
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
    Albert Einstein