iTunes importiert plötzlich katastrophal langsam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iTunes importiert plötzlich katastrophal langsam

      Hallo, bin neu hier. Benutze seit Jahre iTunes und habe mich auch an manches Problem gewöhnt, aber seit ein paar Tagen importiert iTunes CDs nur noch mit Geschwindigkeiten von 0,1 x oder ähnlich langsam. Ich nutze die neuest iTunes - Version.

      Im Internet habe ich nirgendwo eine zufriedenstellende Antwort gefunden. Also - woran es NICHT liegt, weiß ich:

      Nicht an der Import-Einstellung, da habe ich nämlich alle Varianten ausprobiert.

      Nicht am CD/DVD-Brenner, denn davon habe ich zwei eingebaut und es ist bei beiden so langsam - im Gegensatz dazu laufen andere Programme, die auf die Laufwerke zugreifen normal schnell.


      Also ich wäre wirklich dankbar, wenn jemand eine Antwort hätte. Ich habe zwar inzwischen Songbird ausprobiert, aber das schien mir kein wirklicher Ersatz (Wiedergabelisten ließen sich trotz mehrfacher Versuche nicht von iTunes importieren.

      Ich habe auch versucht, aus ein altes iTunes zurückzusetzen, ist mir aber nicht gelungen (Fehlermeldung).

      Betriebssystem XP.

      Danke für Hilfe

      glupto
    • Ist das nur bei bestimmten CDs so oder grundsätzlich bei allen CDs? CDs mit Kopierschutz werden auch bei mir sehr langsam (2- bis 4-fach) eingelesen (gerippt), was wohl am Kopierschutz liegt. CDs ohne Kopierschutz indes rasen geradezu durch (20- bis 22-fach).

      Grüße

      Cedric
      Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar..
      MKW: Tattoo☆Gay - ⁂ 9999 VR
    • Bei allen CDs

      Hallo,danke für die Antwort, aber es ist wirklich bei allen CDs so - und bisher gab es auch in all den Jahren bei mir keine Tempo-Unterschiede, egal ob die CDs geschützt waren oder nicht.

      Schließlich will ich die CDs ja auch nicht kopieren, sondern auf meinen ipod überspielen.



      Das Merkwürdige ist, dass auf dem Rechner meiner Frau dieselbe iTunes-Version problemlos alles schnell importiert wird, so dass man denken könnte, dass es sich bei mir um einen hardware-Fehler handelt. Aber mit WINAMP werden die CDs ja auch vom selben Laufwerk mit 7facher Geschwindigkeit eingelesen. Vielleicht bleibe ich jetzt einfach bei WINAMP, mal sehen.... Bloß da kann man dann nix aus dem iTunes-Store kaufen...



      Gruß

      glupto
    • Du kannst ja mit jedem x-beliebigen Programm die CDs rippen und die Dateien dann in iTunes importieren, sodaß das Zeug auf dem iPod landet. So bleibt natürlich die Möglichkeit offen, im iTunes-Store einzukaufen.

      Aber komisch ist es trotzdem, daß die Geschwindigkeit plötzlich so eingebrochen ist...

      Grüße

      Cedric
      Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar..
      MKW: Tattoo☆Gay - ⁂ 9999 VR
    • Genau das gleiche Problem ist bei nem Kumpel von mir auch aufgetreten. Ich hatte meine externe dabei und wir wollten ein paar CDs draufkopieren. Dann hab ich in iTunes auf importieren geklickt wie immer. Er hat die ersten 2 CDs super importiert mit ~30x Geschwindigkeit. Aber ab der dritten ging gar nix mehr, immer nur 2x Speed und so. Ich hatte das Importier-Format auf Wav eingestellt. Ich dachte vielleicht liegts daran, aber auch mit MP3 in allen möglichen Bitraten und mit AAC trat dasselbe Problem auf.
    • Tempo-Probleme mit iTunes

      Danke für die Reaktionen. Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin, dem es so geht - und wenn man im Nezt rumschaut, ist das wohl bei älteren iTunes - Versionen auch schon vorgekommen, ohne dass irgendjemand wirklich eine Erklärung gefunden hätte. Aber ich finde es erstaunlich, dass der "bug" anscheinend nur wenige trifft.

      Zu den Begleit-Phänomenen gehörte bei mir auch, dass sich das langsame Importieren dann nicht abbrechen ließ, ohne die Notbremse zu ziehen (STRG ALT ENTF).

      Natürlich kann man auch ohne iTunes rippen und dann in die Wiedergabeliste rüberziehen, aber schön ist natürlich, wenn man alles von EINEM Programm machen lassen kann.

      Aber egal, vielleicht findet ja noch jemand die Lösung oder ich bleibe bei meiner Notlösung WINAMP.

      Dank und Gruß
      glupto
    • Ich habe keine Ahnung woran das liegt, vor allem weil die ersten CDs ja gingen und dann auf einmal gehts nicht mehr gescheit, obwohl man weder iTunes geupdatet noch sonst irgendwas gravierendes getan hat.
      Aber ich glaube wir können zuversichtlich sein, dass nach der nächsten neuen iTunes-Installation (Beim nächsten Update) alles wieder beim Alten ist. :thumbup:
    • Itunes import immer noch langsam

      Hallo, leider ist auch nach dem neuesten Software-Update der Import indiskutabel langsam (0,1 x), so dass ich immer mit WINAMP importieren muss (8 x) und dann alles in iTunes schieben kann. Nur mit winamp arbeiten geht auch nicht, weil ich damit aus irgendeinem Grund den ipod nicht bestückt bekommen, also das ist schon nervig!!

      Gruß
      glupto
    • RE: Itunes import immer noch langsam

      glupto schrieb:

      Nur mit winamp arbeiten geht auch nicht, weil ich damit aus irgendeinem Grund den ipod nicht bestückt bekommen, also das ist schon nervig!!

      Dann geh doch den Zwischenschritt mit WinAmp zu rippen und füg die digitalen Dateien dann in iTunes ein - mit dem Du anscheinend keine Probleme hast Deinen iPod zu bestücken. Ich hab noch nie eine CD mit iTunes gerippt ...