iPod Classic - Totalcrash (keine Wiederherstellung und keine Formatierung möglich)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPod Classic - Totalcrash (keine Wiederherstellung und keine Formatierung möglich)

    Hey,

    gestern ist aus buchstäblich heiterem himmel mein iPod classic (gekauft Januar 2008 [ich glaube 5. Generation] , US-Version, 80GB, Windows 7 64bit) abgestürzt, während er an meinen Laptop angeschlossen war und iTunes geöffnet war. Genauer gesagt ist er abgestürzt, als ich ein neues Album auf den iPod kopieren wollte. Nachdem er dann bei mehreren Synchronisierungs-Versuchen hintereinander permament "hängen geblieben" ist (wenn ich z.B. ein Album mit 20 Titel kopieren will, kopiert er z.B. die ersten 12 Tracks ganz normal, bleibt dann aber z.B. beim 13 plötzlich einfach hängen, irgendwann [nach 10min oder so] reagiert iTunes dann auch nicht mehr richtig), hab ich dann mehrfach versucht, ihn sowohl über das Gerät selbst, als auch über iTunes auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, so dass auch die ganze Festplatte "leer" ist, das Ganze bringt aber nichts: jedes Mal hängt er sich nach dem Wiederherstellen beim ersten synchronisieren nach ca. 20-30 Tracks wieder auf (egal ob automatisches oder manuelles synchronisieren) und reagiert nicht mehr. Ich hab jetzt auch schon 2 mal versucht, das Gerät über Windows zu formatieren, allerdings gibts hier erstmal als Dateisysteme die Auswahl "NTFS" oder "exFAT", die meines Wissens beide nicht geeignet sind (der iPod wurde bis vor einem halben Jahr mit Win XP 32bit benutzt), deswegen hab ich über die Eingabeaufforderung mehrmals versucht, das Gerät mit FAT32 zu formatieren, allerdings bleibt die Formatierung hier immer bei 10% stehen (über Stunden hinweg)....

    ich bin nun ziemlich ratlos, eigentlich klingt das alles am ehesten nach nem richtigen Festplatte-Schaden, aber das Gerät ist ja weder runtergefallen noch sonst irgendwie mechanisch beschädigt worden vor dem Absturz.....

    Wenn ich noch Garantie hätte, würd ichs ja einfach zu Apple schicken, aber so muss ich das jetzt irgendwie selbst reparieren, falls möglich....


    Hat irgendjemand ne gute Idee?

    Danke schonmal!

    mfg

    brokaaa
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • brokaaa schrieb:

    deswegen hab ich über die Eingabeaufforderung mehrmals versucht, das Gerät mit FAT32 zu formatieren, allerdings bleibt die Formatierung hier immer bei 10% stehen (über Stunden hinweg)....

    Es könnte sein, das ein Festplattenschaden vorlag....
    ALLERDINGS stört mich hier jetzt das Wort "formatieren".
    Du meinst wirklich das Formatieren über Windows, so wie man einen USB-Speicherstick oder eine externe Festplatte formatiert?
    Dann hast Du jetzt ein anderes Problem, da auf der Festplatte auch das Betriebssystem ist, welches Du durch das Formatieren abgeschossen haben wirst....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • naja, das "witzige" ist ja, dass iTunes den iPod nach wie vor erkennt und auch anbietet, ihn wiederherzustellen, was ja auch funktioniert. Nur dass beim synchronisieren nach dem Wiederherstellen halt sofort wieder ein Absturz folgt....es kommen auch immer mal verschiedene Fehlermeldungen in iTunes, die aber letztendlich alle besagen, dass das Synchronisieren aus mehr oder minder unbekannten Datei-Problemen nicht funktioniert. Aber bis gestern hat halt alles vollkommen normal funktioniert und ich hab das Gerät weder mechanisch beschädigt, noch was an der Software verändert....die Formatier-Versuche über Windows haben an der ganzen Problematik eigentlich gar nichts verändert....
  • Im Ausgangsposting schreibst Du, das die Formatierung nicht durchgelaufen ist.....
    Vielleicht ist das der Grund, das der ipod noch erkannt wird, aber alles andere nicht mehr klappt...

    Garantie hast Du ein Jahr auf das Gerät....
    Wenn das Gerät älter ist, ist die Rep. über Apple zu teuer. Podmod.de ist das preisgünstiger....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • Das Problem bestand schon vorher und besteht jetzt auch noch, d.h. die Formatierungs-Versuche über Windows haben nichts am Verhalten des iPod geändert...sry wenn das unklar formuliert war.

    wenn allerdings wirklich die Festplatte im Eimer ist (und davon muss man ja wohl leider momentan ausgehen), glaub ich sowieso nicht dass sich eine Reparatur lohnt....das kostet doch sicher auch bei podmod 50-100€ (oder was meinst du?), dafür krieg ich ja schon n halbes neues Gerät....
  • brokaaa schrieb:

    das kostet doch sicher auch bei podmod 50-100€ (oder was meinst du?), dafür krieg ich ja schon n halbes neues Gerät....

    Ich kann Dir nicht sagen, WAS das kostet....
    Frage bei podmod.de nach.....
    Und natürlich muß man sich dann die Frage stellen, ob es sich lohnt oder nicht.....
    Das muß aber jeder für sich entscheiden.....;)
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • mhjo ich meine nur weil ja ggf. dann auch die platte getauscht werden müsste usw....aber werd da mal nachfragen, danke für den tip. Ansonsten bleibt halt nur noch ein neukauf :/

    danke jedenfalls!

    ps: noch skurriler ist, dass ich (wenn ich denn mal glück habe und z.B. ein einzelnes Album draufkopieren kann ohne dass er abstürzt) diese tracks dann ganz normal und ohne probleme hören kann.....nur beim nächsten kopieren stürzt er dann halt sofort wieder ab (die tracks bleiben aber erhalten)....seltsam seltsam....
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!