Frage zur Itunes Mediathek Einstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zur Itunes Mediathek Einstellung

      hallo Leute

      ich habe mal eine Frage bezüglich itunes.

      ich wollte nicht zwei ordner für musik auf meinem mac haben.einen normalen und den itunes ordner deshalb habe ich das so gemacht das ich alle meine songs in itunes gezogen hab und der hat dann seinen eigenen media ordner wo die lieder auch landen.
      Die originale habe ich gelöscht damit ich die nur in der itunes mediathek habe.
      ich wollte das gerne so haben das wenn ich ein lied nicht mehr möcht das ich es direkt von itunes löschen kann und er es dann auch von der festplatte löscht.das klappt ja alles ganz gut nur das problem ist jetzt obwohl ich unter einstellungen mediathek automatisch verwalten nicht angeklickt habe wird für jedes lied ein eigener ordner eröffnet in der library.

      mir wäre es lieber das er alle lieder einfach in einen ordner in der mediathek schmeisst. deshalb habe ich automtisch verwalten nicht angeklickt aber es klappt nicht so richtig.

      kann mir jemand helfen

      danke
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Hi,

      iTunes als Zentrale einzusetzen und die Stücke in der Mediathek zu speichern ist prima,
      das mache ich auch so. Durch das normale Backup der Platte ist dann auch die ganze
      Musik abgesichert, sonst braucht man nichts mehr zu verwahren - das ist nett und angenehm.

      Du solltest die automatische Verwaltung wieder anmachen und sie geniessen. Deine Musik
      dort verwalten, speichern, organisieren usw. Die Ordnerstuktur die dafür angelegt wird,
      spielt doch keine Rolle. Wen interessiert es wie und wo diese Daten angelegt werden?
      Da schaut man nie rein, da fummelt man nicht dran rum, wieso also sollte der Aufbau
      ein "Problem" sein? Abgesehen davon dass er sich verändert wenn du in iTunes die Tags
      der Stücke editierst.

      Grüße, Stephan
    • ja du hast zwar recht das prinzip an sich ist nicht schlecht doch das was mich stört ist folgendes.

      also ich habe mir jetzt die musik software Ableton Live besorgt und wenn ich die software öffen kann man aus der library dort auf die itunes lieder zugreifen , aber das was mich stört das ich da immer in einen interpreten ordner oder album ordner rein muss um das lied zu öffnen und das ist mir zu umständlich.
      mir wäre es lieber wenn ich da alle in einem ordner hätte und da direkt das lied was ich will schneller auswählen kann.

      eine andere sache ist auch das ich gar nicht die einzelnen interpretn bzw. liednamen kenne und mir merke .

      ich frag mich wie dj s das machen.

      gibt es vielleicht einen anderen weg.
      habe glaube ich mal gelesen das man das mit songbird machen könnte
    • Hi,

      wenn irgendwas nicht so ist, wie du es dir wünschst, dann musst du dich ein wenig
      mit dem Programm auseinander setzen. Es nützt überhaupt nichts, wenn du immer wieder
      andere Sachen probierst, die dann auch nicht so toll sind. Im schlimmsten Fall machst du
      dir damit nur die Mediathek kaputt und schiebst den Ärger dann iTunes in die Schuhe.

      Ich weiß auch nicht wie du auf die Idee kommst, du könntest irgendwas schneller finden,
      wenn alles in einem Ordner liegt. Irgendeine Sortierung muss es geben. Ob Albenname,
      Interpret, Stück oder Genre. Normalerweise sind alle Stücke mit diesen Daten versorgt
      (ID-3-Tags) und lassen sich in allen Programmen auf alle Arten anzeigen. Wie man eben will.

      Ist es vielleicht möglich, dass deine Stücke überhaupt keine Tags besitzen und deshalb
      auch in keinem Programm richtig sortiert werden können?

      > ich frag mich wie dj s das machen.

      Die lesen die Anleitungen ihrer Programme oft(!) und sorgfältig(!) und kennen sie meist
      in- und auswendig. Sie sind begierig darauf jeden Knopf und jede Funktion genau zu kennen
      damit Ihnen nur ja keine Funktion und kein noch so kleines Feature durch die Lappen geht.

      > habe glaube ich mal gelesen das man das mit songbird machen könnte

      Bestimmt sogar. So wie mit den meisten. iTunes z.B. :)
      Grüße, Stephan
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stoske ()

    • also nach viel lesen habe ich herausgefunden das es so möglich sein soll in dem man in der mediathek alle lieder auswählt dann rechtsklick auf informationen und dann unter optionen teil einer compilation markiert.

      laut beschreibung soll diese funktion dafür da sein das man sich die lieder unter welchem namen auch immer sortieren kann aber das funktioniert leider auch nicht.

      irgendwie muss das doch gehen das ich alle lieder in einen ordner schmeissen kann damit kam ich früher unter windows auch immer gut klar und finde auch alles schneller.jedem das seine.
    • Hi,

      mit dem Compilation-Tag fasst man nur Titel zusammen, die zu einem Album
      gehören aber unterschiedliche Interpreten haben.

      Zu allen normalen Tags gibt es auch noch welche mit dem Zusatz "Sortierung",
      damit kann man selbige beliebig manipulieren, aber das betrifft natürlich immer
      nur die Darstellung/Sortierung in iTunes, nie die Struktur der Ordner.

      Ansonsten kann ich dir bei deinem Wunsch leider nicht besser helfen.

      Grüße, Stephan
    • hey Stephan,

      also ich habs doch noch geschafft.du hattest recht man muss sich schon etwas beschäftigen mit den sachen.

      habe mal kurz songbird angetestet aber da war auch ne ordnerstruktur drin und es war mir zu buggy is sofort paarmal abgestürzt.

      itunes is wirklich das beste wenn man es drauf hat.

      also ich schreibe mal kurz hin wie ich das hinbekommen habe , vielleicht fragt ja irgendwann mal jemand danach.

      also am Anfang hatte ich bei mir das kästchen aktiviert wo steht das itunes immer eine kopie von dem lied machen soll wenn ich eins in die mediathek schiebe, das problem war das daraus immer ne ordnerstruktur entstand und das wollte ich nicht.
      gleichzeitig entstand in der itunes library ein ordner namens music , dort wurde dann die kopie in einer bestimmten sturktur angelegt.

      so nun habe ich erstmal das häkchen rausgenommen damit er selber keine kopien dahin macht.dabei verschwindet aber immer der music ordner.Also habe ich da selber einen ordner erstellt und music genannt.

      dann habe ich meine songs nicht in die mediathek sondern direkt in die library in diesen music ordner gezogen.zusätzlich habe ich sich auch in die mediathek gezogen damit ich sie dort auch drin habe.

      wenn ich jetzt ein lied von der mediathek lösche wird es auch von der festplatte gelöscht , so wie ich es haben wollte und es bleiben alle ordner egal welche sorte oder album oder interpret in einem einzigen ordner gesammelt.

      und das war genau das was ich haben wollte.
      bin zufrieden
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!