iPad Umzug auf Mac

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPad Umzug auf Mac

    Moin Zusammen!

    Leide konnte ich über die Such-Funktion keine Hilfe finden...

    Ich habe folgendes Problem:

    Situation: iPad ist mit altem Windows-Rechner verbunden. Nun kommt das neue MacBook, natürlich möchte ich das iPad logisch mit dem iTunes auf dem MacBook verbinden.

    Frage: Wenn ich ja das iPad mit dem MacBook-iTunes vebrinde möchte der sich synchronisieren und alles auf dem iPad löschen! Löscht der dann komplett alles? Auch die Savegames und Bookmarks aus vorhandenen Apps? Wenn ja, wie umgehe ich das? Saves und ähnliches zu verlieren ist halt keine Option. Wie sage ich also dem iPad, dass der in Zukunft ausschließlich (und somit auch alle Benutzerdaten - Apps speichern und so) mit dem MacBook vornehmen wird ohne das iPad zu löschen?!

    Hoffentlich weiß jemand Rat, das Internet hat mir bisher nicht geholfen und das Problem müssten doch eigentlich noch mehr Menschen haben, oder?

    Dankeschön und liebe Grüße

    Tom
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • Einfach den Inhalt der Mediathek des Windows-Rechners in die leere Mediathek
    auf dem MacBook kopieren - fettisch.

    Oder bei Google mal "itunes umziehen" oder "mediathek umziehen" eingeben,
    es kommen mehrere hundert Erklärungen und Anleitungen zum Thema.

    digital-room.de/video/itunes-mediathek-sicher-umziehen

    Oder mal die Anleitung lesen. Wenn man das Prinzip verstanden hat, stellt sich
    die Frage gar nicht erst.