iPod Touch 4. Gen geht nicht mehr an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPod Touch 4. Gen geht nicht mehr an

    Hallo Leute,
    ich habe folgendes Problem mit meinem iPod:
    Dummerweise hat ein Mädchen aus meiner Klasse ihn auf den Boden geworfen. Danach hing er sich auf und ging nach kurzer Zeit nicht mehr an. Der Bildschirm blieb schwarz. Als ich ihn am Computer anschloss sagte mir iTunes das er sich im Ruhezustand befinde und ich eine Wiederherstellung machen müsste. Gesagt getahn und ich konnte feststellen das er noch funzt. Naja teilweise denn bevor sich der Ladebalken am iPod füllen konnte, kahm eine Fehlermeldung ( 28 ) von iTunes. Dieser hat, laut iTunes, etwas mit der Hardware zu tun. Beim Computer eines Freundes ging es auch nicht. Also hoffe ich das mir einer von euch helfen kann. Bei weiteren Infos einfach fragen.

    Euer Boenstar

    PS: Sorry wegen des ganzen Textes.
  • Boenstar schrieb:

    Hallo Leute,
    ich habe folgendes Problem mit meinem iPod:
    Dummerweise hat ein Mädchen aus meiner Klasse ihn auf den Boden geworfen.

    ...was ihn vermutlich kaputt gemacht hat....
    All das, was Du hier beschreibst....

    Danach hing er sich auf und ging nach kurzer Zeit nicht mehr an. Der Bildschirm blieb schwarz. Als ich ihn am Computer anschloss sagte mir iTunes das er sich im Ruhezustand befinde und ich eine Wiederherstellung machen müsste. Gesagt getahn und ich konnte feststellen das er noch funzt. Naja teilweise denn bevor sich der Ladebalken am iPod füllen konnte, kahm eine Fehlermeldung ( 28 ) von iTunes. Dieser hat, laut iTunes, etwas mit der Hardware zu tun. Beim Computer eines Freundes ging es auch nicht. Also hoffe ich das mir einer von euch helfen kann. Bei weiteren Infos einfach fragen.

    ...spricht dafür.....

    Die Person, die ihn auf den Boden geworfen hat, solltest Du ansprechen. Sie ist für den Schaden verantwortlich. Eine Haftpflichtversicherung (vermutlich die der Eltern) sollte hier einspringen....
    Hat sie den ipod mit Absicht auf den Boden geworfen, wird die Versicherung aber nicht zahlen, so das dann aus eigener Tasche der Person eine Schadensregulierung erfolgen müßte......
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Boenstar schrieb:

    Als ich ihn am Computer anschloss sagte mir iTunes das er sich im Ruhezustand befinde


    Ruhezustand oder doch Wartungszustand ;) ?! Die Meldung "Ruhezustand" wäre mir neu ...

    Boenstar schrieb:

    kahm eine Fehlermeldung ( 28 )


    Laut allem was Tante Google ausspuckt , ist Fehler 28 ein schwerwiegender Hardware-Defekt (NAND-Speicher) , also nichts was sich mit iTunes oder sonstiger Software beheben lässt !
    Bedanke dich bei dem Mädchen aus deiner Klasse ganz herzlich und lasse:

    a) den Ipod reparieren (Podmod)

    oder

    b) die Haftpflichtversicherung der jungen Dame den Schaden bezahlen.

    EDIT: Um es nochmal ganz deutlich zu sagen: Ein HARDWARE-Schaden lässt sich NICHT durch iTunes oder sonst eine Software beheben ! Wenn du deinen PC auf den Boden schmeißt und der danach alle möglichen , komischen Sachen macht hilft es auch wenig , Windows neu zu installieren ! Im Gegensatz zu einer Windows-Kiste sagt dir aber ein Apple-Gerät durch den Fehlercode meistens ziemlich eindeutig , was los ist ...
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Boenstar schrieb:

    Sie hats net mit Absicht gemacht.

    Wenn sie das glaubhaft der Versicherung erklären kann, zahlt die Versicherung (= Fahrlässigkeit).
    Bei Vorsatz, wie ich oben schon schrieb, zahlt keine Versicherung......
    Gibt es den keine Möglichkeit ihn auch per iTunes zu reparieren ???

    Siehe Posting 4 in diesem Thread.....nein.....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.