Windows 7 Aktivierung - ungültiger Product Key

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AppleFan123 schrieb:

    Ich habe zuerst Paragon Partion Manager 10 von der Boot CD gestartet.
    Hast du mehrere Partitionen auf der Platte? Wenn ja, hast du die alle gelöscht?

    Zum Formatieren/Instalieren von Windows brauchst du den Partition Manager nicht. Lege die Win 7 DVD ein, starte den Rechner und drücke eine beliebige Taste, wenn die entsprechende Meldung kommt (dazu sollte im BIOS bei der Bootreihenfolge das CD/DVD-Laufwerk ganz oben stehen oder du drückst beim Booten die Taste F12 und wählst dann das Laufwerk mit der Win7 DVD).

    In den folgenden Dialogen kannst du nacheinander alle Partitionen löschen und dann entweder die gesamte Platte als eine Partition einrichten oder auch mehrere Partitionen. Dann wählst du die Partition aus, in die Win7 installiert werden soll. Bevor Win 7 installiert wird fragt Win 7, ob die Partition formatiert werden soll (schnell oder vollständig), dort wählst du 'vollständig'. Wenn nach der Installation noch irgendetwas von Win 7 Home Premium steht, fresse ich einen Besen (muss aber aus Marzipan sein :D ).

    Solltest du während des Installationsdialoges mehrere Partitionen eingerichtet haben, musst du die nach der fertigen Installation von Windows formatieren (Systemsteuerung - > Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung -> im unteren Fenster rechts mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Partition und 'formatieren' wählen).


    Ich habe die oben genannte Punkte aus dem Gedächtnis geschrieben, kann sein, dass der ein oder andere Schritt etwas anders ist; ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste :rolleyes: . Aber eigentlich sind die einzelnen Schritte auch selbsterklärend. Hauptsache du löscht alle Partitionen, nicht dass da noch eine mit einer alten Installation herumgeistert.

    Gruß ergo-hh

    EDIT: ich hoffe, du hast den vierpoligen!(!) Schalter inzwischen 'ad acta' gelegt. Wenn nicht, musst du 1000%ig :D sicher sein, den Schalter nur und ausschließlich im stromlosen Zustand des Rechners zu betätigen.

    Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

    Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ergo-hh ()

  • ergo-hh schrieb:

    Hast du mehrere Partitionen auf der Platte? Wenn ja, hast du die alle gelöscht?
    Ja, ich habe sie alle mit Paragon Partion Manager ERSTMAL zu einer zusammengefasst.

    ergo-hh schrieb:

    EDIT: ich hoffe, du hast den vierpoligen!(!) Schalter inzwischen 'ad acta' gelegt. Wenn nicht, musst du 1000%ig sicher sein, den Schalter nur und ausschließlich im stromlosen Zustand des Rechners zu betätigen.
    Ist vierpolig. Es ist ein Kippschalter mit einer Sicherung. Diese Schalter verwende ich für solche Dinge. Ich lege den Schalter zuerst um, dann drücke ich ein kleines Metallteil neben dem Schalter ein. Wenn ich dann den Schalter betätigen möchte, muss ich den Schalter zuerst eindrücken, dann kommt das Metallteil heraus und ich kann den Schalter bewegen.

    So, nun zu meinem Problem:

    Es funktioniert jetzt (YIPPIE!!!). Ich habe folgendes gemacht:
    1) Ich habe meine Partionen zu einer Partion zusammengefasst.
    2) Dann habe ich die Festplatte mir Paragon Partion Manager mit dem Dateisystem NTFS normal formatiert.
    3) Dann habe ich die Windows 7 DVD eingelegt und beim Booten F11 (nicht F12, ich weiß, du hast alles aus dem Gedächtnis geschrieben) gedrückt gehalten. Dann habe ich mein DVD Laufwerk ausgewählt und von der CD gebootet.
    4) Nun habe ich Windows 7 in die einzige Partion installiert, die Windows noch einmal schnell mit NTFS formatiert hat.
    5) Während der Installation habe ich den Code eingegeben. Er hat ihn angenommen :) .
    6) Nach einem erneuten Neustart konnte ich mit Windows arbeiten.
    7) Dann habe ich mit Paragon Partion Manager wieder alle Partionen erstellt.
    8) Nun installiere ich alle Programme und mache im Anschluss mit Acronis True Image Home 2011 ein Backup.

    Ein dickes Dankeschön an alle, die mir mit Rat und Tat zu Seite standen und mir wertvolle Tipps gegeben haben.

    Gruß
    AppleFan123
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • AppleFan123 schrieb:

    Dann habe ich die Windows 7 DVD eingelegt und beim Booten F11 (nicht F12, ich weiß, du hast alles aus dem Gedächtnis geschrieben) gedrückt gehalten. Dann habe ich mein DVD Laufwerk ausgewählt und von der CD gebootet.


    Naaaa - noch lange kein Grund , für Ergo-HH eine Großpackung Thai-Ginseng zu bestellen :D (hab ich diese Wochen von einigen "netten" Kollegen auch zum Geburtstag bekommen :rolleyes: ) !
    Bei den meisten BIOS ist der Bootmanager wirklich F12 ! Aber hier bastelt sich jeder Hersteller was eigenes ...
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Tommydog schrieb:

    Naaaa - noch lange kein Grund , für Ergo-HH eine Großpackung Thai-Ginseng zu bestellen
    Thai-Ginseng - wofür war das nochmal ?( :P

    @AppleFan123: Paragon hättest du dir sparen können. Das kann man alles während der Installation von Windows machen. Aber Hauptsache, es funktioniert :thumbup: .

    Eines würde mich doch noch interessieren: warum willst du dich partout nicht von deinem Schalter verabschieden und stattdessen das elegantere Dualboot verwenden?

    Gruß ergo-hh

    Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

    Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.