iPhone 4 Homebutton funktioniert nicht richtig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPhone 4 Homebutton funktioniert nicht richtig

    Hey Leute :D
    Ich habe ein Problem mit meinem iPhone 4 ,denn der Homebutton funtioniert meistens beim ersten drücken nicht .Erst nach mehrmaligen drücken passiert etwas :(
    Das iPhone war schon zwei mal in der Reparatur : Beim ersten mal war es runtergefallen und der Bildschirm musste ausgetauscht werden und beim zweiten mal entstand an der Seite des Bildschirms eine schwarze stelle die aber kostenlos repariert weil die irgendetwas beim einbauen des neuen Bildschirms falsch gemacht haben.
    Habt ihr eine Idee wie ich den Homebutten wieder richtig zum laufen bringe ??

    Ich danke schon mal im voraus:)
  • Es gibt einige, die mit dem Homebutton ein Problem haben.
    Ob es an der Verarbeitung oder am jeweiligem Umgang mit dem Gerät liegt, kann ich nicht beurteilen.
    In meinem Umfeld hat keiner ein Problem mit dem Homebutton....
    Wie auch immer...wenn der Homebutton die von Dir beschriebenen Probleme macht, hilft nur ein austauschen.
    Also ab zur Reparatur.....vom Selbermachen würde ich abraten, es sei denn, Du traust Dir das zu und Du kannst das....
    Über Youtube kann man sichüber die Vorgehensweise informieren.....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Mein Homebutton fubktioniert Phasenweise...
    Mal geht er einige Wochen problemlos und reagiert auf jeden kleinen Klick und dann geht er auch mal einige Tage nicht, oder nur nach mehrerem aktivieren. Ich weiß absolut nicht, woran das liegt, aber ich bin dem Problem so aus dem Weg gegangen:
    Ich hab mit Activator (Jailbreak ist also vorausgesetzt) festgelegt, dass die funktion des homebuttons ausgelöst wird, wenn ich die Lautstärke taste minus gedrückt halte.
    So kann ich problemlos alles verwenden, wenn der Homebutton mal nicht so geht, wie er eigentlich soll...

    Gruß
    ;)
    DFU-Mode
    Recovery-Mode
    Wiederherstellung
  • Es ist wirklich sinnvoll nochmal bei dem Reparaturdienst anzurufen oder in jeglicher Form in Kontakt zu treten, denn ehrlich gesagt müssen die bei der Display-Reparatur ja was falsch gemacht haben. Oder ging er vorher auch schon nicht? Ich denke aber es hört sich nach den ihrem Verschulden an.
    Falls sie aber ihren Fehler nicht einsehen, dann schau bei einem zuverlässigeren Dienst vorbei.
    Ich hatte auch schon einige Probleme mit meinem 3G. Zuerst heruntergefallen und nach einer Reparatur (einen Monat danach), ging gar nichts mehr. Es ist nun nicht mehr zu retten.
    Viel Glück mit deinem 4er.
    LG :D
  • Das dürfte eher ein Zufall sein , zum Displaytausch muss man nicht an den Homebutton ran. DER ist allerdings extrem sch... zu wechseln , dafür muss beim iPhone ALLES raus !
    Und leider ist der Homebutton bei den iOS-Geräten eine Schwachstelle: Ich behandele meine Geräte sehr pfleglich , trotzdem hat der Homebutton beim Touch 3G , Touch 4G , iPhone 4 und iPhone 4s nach spätestens 2 Jahren Probleme gemacht - genau wie von dir beschrieben und der vom iPad 2 fängt nach nur 1 Jahr auch schon an - trotz (oder gerade wegen ?!?) sehr wenig Benutzung . Beim 4s war das schon nach 6 Monaten , wurde zwar auf Garantie getauscht - aber einen schalen Nachgeschmack hinterlässt es schon.
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Das Thema Homebutton ist schon sehr verschieden: Bei den einen gibts nie Probleme, bei den anderen andauernd, usw.
    Ich kann nur von mir sprechen:
    iPod Touch 4G seit 1Jahr und 9 Monaten keine Probleme
    IPad 2 seit ca 10 Monaten keine Probleme (HB wird aber wegen den Gesten selten genutzt)
    Und der Home Button des iPhone 4S meiner Mum funktioniert auch seit ca 10 Monaten problemlos





    Sent from my iPad using Tapatalk
    Du hast noch keinen Dropbox Account ? Über diesen Link bekommst du kostenlos 500mb mehr Speicher. db.tt/xEBcHu8K
  • Hier auch, keine Probleme. Weder bei verschiedenen Touchs, noch bei iPhone oder iPad,
    weder bei uns, noch im Bekanntenkreis gab es bislang auch nur einen Home-Button mit
    ähnlichem Verhalten. Ich weise aber auch darauf hin, dass es hier schon ähnliche Fälle
    gab, die sich mit einer Wiederherstellung beheben liessen.
  • stoske schrieb:

    Ich weise aber auch darauf hin, dass es hier schon ähnliche Fälle
    gab, die sich mit einer Wiederherstellung beheben liessen.


    Stimmt , da war mal was ...
    Betraf aber hauptsächlich Geräte mit Jailbreak , soweit ich mich erinnern kann. Aber - wie heißt es so schön: "Versuch macht kluch ..." oder so ähnlich :D !

    Ist aber komisch - manche haben da überhaupt keine Probleme , andere (wie ich) achten peinlichst darauf , solche mechanisch beanspruchten Teile möglichst sorgsam zu behandeln (nur mit so wenig Kraft , wie unbedingt nötig drücken) und auch nicht über Gebühr zu beanspruchen (viele Sachen lassen sich ja auch anders als mit dem Homebutton realisieren) und greifen anscheinend immer in´s Klo !
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Wenn es nichts bringt, schadet es auch nicht. Bevor man das Ding wirklich einschickt
    ist das aber immer ein lohnender Versuch.

    > Ist aber komisch - manche haben da überhaupt keine Probleme , andere (wie ich) achten peinlichst darauf...

    Das man im Bestreben etwas zu vermeiden, genau dies auslöst oder fördert, ist alles andere
    als ein seltener Umstand. Ob das hier der Fall ist, weiß ich nicht, aber es klingt bekannt.

    FYI: Bei solchen Tasten ist es grundsätzlich so, dass der mechanische Weg der Tastenkappe kleiner(!) ist,
    als der Federweg des Kontaktbleches. Der Druck der auf dem Kontakt selber lastet, ist damit
    unabhängig vom Druck auf die Taste selbst. Es ist egal wie fest oder zart du drückst, die Kontaktfeder
    wird immer mit dem gleichen, viel geringen Druck belastet. Das merkt man auch an dem leisen Knack-
    Geräusch. Lässt du den Finger dann auf der Taste und drückst weiter und fester, dann wird diese Kraft
    auf die Mechanik und das Gehäuse übertragen, aber nicht auf das Kontaktblech. Man schont die Taste
    nicht mit leichtem Druck, und beansprucht sie nicht höher, egal wie feste man drückt.

    Was viel öfter vorkommt, und auch völlig normal ist, sind Prozesspausen. Wenn das System gerade mit
    irgendwas organisatorischem beschäftigt ist, oder der Druck auf die Home-Taste etwas auslöst, was
    plötzlich etwas Rechenzeit erfordert, dann kann das System auch mal für ein paar Sekunden stillstehen.
    Es kann dann passieren, dass man glaubt, die Taste hätte nicht funktioniert. Wenn man dann ein paar
    Sekunden wartet, und die Taste funktioniert scheinbar wieder, dann war es viel eher eine Prozesspause.