Internet funktioniert nicht immer / nur teilweise

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es kommt auch immer auf den Server an, der die Daten zum Download bereitstellt. Die Werte bei solchen Speedtests sind immer unter idealen Bedingungen-lädst du zum Beispiel eine Datei von einem Fileshare Server runter (ja, die gibt es auch für legale Sachen :-)) so ist dort die Bandbreite meistens begrenzt und die Geschwindigkeit entsprechend niedrig. Auch bei Chip und Co. komme ich nie auf maximale Werte. Wirklich aussagekräftig ist meistens nur ein FTP Download. Oder (zumindest bei mir) ein Download von meiner Dropbox.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Oh, ich habe das Thema völlig vergessen 8| , ich bin gerade drüber gestolpert, Asche auf mein Haupt. Tut mir Leid, sorry.

    Ich habe mittlerweile einen Speedtest über die Website speedtest.net gemacht. Die iPhone-App hat mir folgendes an:

    Download: 382,5 KB/s (also KB/s, keine kbits/s)
    Upload: 18,8 KB/s (auch KB/s, keine kbits)

    Also ein 1000er DSL-Anschluss.
    Dazu muss ich sagen, dass unser Internetvertrag schon vor einigen Jahren (ich glaube ungefähr 2008/2009) abgeschlossen wurde.
    Mittlerweile gibt es bei Vodafone nur noch 16 000 - Anschlüsse. An unserem Wohnort wäre aber nur die Geschwindigkeit auf dem Niveau eines 6000-Anschluss verfügbar.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • AppleFan123 schrieb:

    Mittlerweile gibt es bei Vodafone nur noch 16 000 - Anschlüsse. An unserem Wohnort wäre aber nur die Geschwindigkeit auf dem Niveau eines 6000-Anschluss verfügbar.

    Bitte entschuldige die Nachfrage....es gibt nur noch 16.000 er und bei Euch wären die 16.000 er vergleichbar mit einer 6.000 er Verbindung?

    Wenn dem so ist, wäre es ja immer noch 6 mal so schnell wie jetzt oder habe ich da etwas falsch verstanden?
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Ja, in unserem Ort sind die Leitungen irgendwie nicht so leistungsfähig, wenn ich das richtig verstanden habe.[/size]
    Vergleichbar ist das quasi wie mit der 3G - Netzabdeckung, es gibt ja auch nicht an allen Orten 3G, sondern z.B. nur Edge.
    Ja, es wäre 6 mal so schnell.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Ich wollte den Thread nicht mit offenem Ende stehen lassen.

    Mein Vater und ich müssen uns da mal ein wenig informieren, denn effektiv bezahlen wir für den 1000er Anschluss genau das Gleiche, wie wir für den 16000er-Anschluss bezahlen würden. Aber wir bekommen eben nur maximal den 6000er Anschluss.
    Mal sehen, wie wir uns entscheiden.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Was gibt es da zu überlegen....
    Du hast jetzt einen 1.000 Anschluss und zahlst einen 16.000 er Anschluss.
    Du kannst für das selbe Geld statt einen 1.000er Anschlusses eine 6.000 Anschluss bekommen.
    Ihr würdet zwar für einen 6.000 er soviel für einen 16.000 er bezahlen, aber jetzt zahlt ihr das für einen 1.000er Anschluss....

    Ich wiederhole mich...sechs mal so schnell.....für die gleiche Summe Geld...;)
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • hubremen schrieb:

    Was gibt es da zu überlegen....
    Ja, du hast Recht.
    Ich habe das Ganze vorhin mal meinem Vater gezeigt, und er meinte auch, dass das auf jeden Fall gar nichts bringt, auf dem 1000er Anschluss sitzen zu bleiben.
    Mein Vater wird heute Abend mal auf der Vodafone-Seite mit einem Experten chatten (die Telefonleitung ist nicht mehr besetzt), und mal nachfragen, ob wir neue Hardware benötigen (wir wissen nicht, ob unsere 802er EasyBox überhaupt fähig dazu ist) und ob neue Leitung gelegt werden müssen und wir ggf. den Anschlusspreis nochmal bezahlen müssen.

    Eine 1000er Leitung ist einfach nicht mehr "zeitgemäß", wie man so schön sagt :D .
    Mich nervt es auch ziemlich, z.B. für den Download eines Linux-Images fast 1 Stunde einplanen zu müssen. In den Ferien wollte ich auch mal einen Film schauen, den ich um 18 Uhr bei iTunes geliehen habe... Um 20 Uhr wollte ich eigentlich schauen, aber iTunes meinte nur, dass ich noch 1 Stunde dauert. Und das ist schon sehr nervig...
    Klar, mit einer 6000er Leitung sind die Daten auch nicht superschnell und in 10 Sekunden auf dem Rechner, aber ich denke schon, dass die neue Leitung, besonders beim Download, ziemlich spürbar sein wird.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • AppleFan123 schrieb:

    ob wir neue Hardware benötigen (wir wissen nicht, ob unsere 802er EasyBox überhaupt fähig dazu ist)
    Da die Easybox 802 auch ADSL2+ unterstützt ist sie grundsätzlich mind. für einen 16000er Anschluss geeignet.

    Gruß ergo-hh

    Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

    Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.