Hide Apps - Systemeigene iOS Apps ohne Jailbreak verstecken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hide Apps - Systemeigene iOS Apps ohne Jailbreak verstecken

    Hallo liebes Forum,
    Ich habe gerade eine sehr interessante Website entdeckt, auf der damit geworben wird, dass man mit ihr systemeigene Apps von Apple wie Aktien, Wetter, iMessage, FaceTime etc. Ohne einen Jailbreak verstecken kann.

    Zum verstecken der Apps wird eine App benötigt, allerdings kommt diese nicht wie üblich aus dem App-Store. Auf dem iDevice wird eine VPN-Verbindung eingerichtet, worüber die App geladen wird. Nun kann man die App benutzen.

    Ich habe das Alles noch nicht ausprobiert. Ich denke aber, dass es hier bestimmt einige User interessieren wird.

    Hier ist die Website:

    losjet.com/hideapps/

    Quelle, woher ich die Infos habe:


    apfelpage.de/2013/03/17/schon-…r-schueler-apple-aergert/
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Hihi - die Idee dahinter ist zwar simpel - aber genial !
    Allerdings finde ich die Story dahinter mal wieder richtig schön peinlich für Apple. Da wird der Hals aufgerissen , das man ja jede App sooooo peinlich genau prüft bevor sie in den Store kommt (und das es daher auch gern mal 2-3 WOCHEN dauern kann , bis ein dringend notwendiges Update für eine App freigegeben wird) und dann geht eine App anscheinend komplett ungeprüft durch , die das Allerheiligste von Apple angreifen kann ?! SUPER ! :thumbsup: Und im nachhinein bestraft man noch den Entwickler durch Sperrung seines Acounts dafür , das man selber unfähig war - herzlichen Glückwunsch !
    In der Haut von dem "Prüfer" möchte ich allerdings nicht stecken ...

    EDIT: Wenn ich das ganze allerdings richtig verstanden habe: Man versteckt damit die Apps nicht , man entfernt sie damit ! Es wird ja ein defekter Download erzeugt , der dann gelöscht werden kann. Wie gesagt: Eigentlich ne einfache , geniale Idee !
    EDIT 2: Allerdings hat die Sache nur eine kurze "Lebensdauer" - laut der Anleitung sind die Apps nach einem Reboot wieder da !
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Das ist zweifelsohne eine ausgefuchste Sache. Vor allem das Entfernen von iAd ist genial.

    Ich habe mir so beholfen, daß ich alle nicht benötigten Apple-Programme auf den letzten Homescreen verschoben habe.
    Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar..
    MKW: Tattoo☆Gay - ⁂ 9999 VR
  • Ein Jailbreak hat doch mal mit der selben Methode funktioniert oder irre ich mich?

    Abgesehen davon habe ich noch nie verstanden, wieso Leute nicht jailbreaken. Es geht alles so simpel und elegant :) (will keine Diskussion damit starten)
    "Design ist nicht nur wie etwas aussieht, sondern auch wie etwas funktioniert." - Steve Jobs
  • alphaboy50 schrieb:

    Ein Jailbreak hat doch mal mit der selben Methode funktioniert oder irre ich mich?


    Du hast Recht, aber darum geht es hier nicht....
    Der Sinn des Threads ist ja gerade, dass es ohne JB klappt...

    Abgesehen davon habe ich noch nie verstanden, wieso Leute nicht jailbreaken.


    Und ich habe noch nie verstanden, WARUM man unbedingt ein Gerät jailbeaken muss....;)

    (will keine Diskussion damit starten)


    ....und daran sollten wir uns hier alle halten....

    BITTE wieder Topic und/oder einen eigenen Thread dafür aufmachen (wenn es den nicht schon gibt....)
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.