iPod Classic funktioniert nach Wiederherstellung nicht mehr mit iTunes o.ä.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPod Classic funktioniert nach Wiederherstellung nicht mehr mit iTunes o.ä.

    Hallo,

    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn seit heute ist mein iPod nicht mehr einwandfrei nutzbar. Das Problem ist folgendes: iTunes teilte mir mit, dass der iPod eine Wiederherstellung braucht. Das habe ich auch getan, musste ich in den letzten Jahren auch schon 3 mal machen, danach konnte ich aber ohne Probleme wieder meine Musik mit iTunes draufwerfen.

    Im Moment passiert aber folgendes: der iPod wird wiederhergestellt, bzw. eben auf Werkeinstellungen mit neuester Firmware gesetzt. Ich wähle aus, welche Sprache ich nutzen will und nach ca 1 Minute bin ich dann im Hauptmenü. Dort kann ich wie gewohnt in die Einstellungen, auf die Musik (bzw. nur in das Menü, da der Reset ja die Daten killt) und so weiter. Aber sobald ich ihn an den Rechner anschließe und iTunes starte, hängt sich iTunes vollständig auf und lässt sich auch nicht beenden (nicht einmal der Rechner fährt dann noch ordnungsgemäß herunter). Der iPod wird vom Windows als Laufwerk erkannt, das Problem tritt also nur auf, wenn ich iTunes öffne und er angeschlossen ist. Wie mir auffiel, als ich SharePod etc. nutzen wollte, besitzt der iPod keine iTunesDB. Bei google finde ich immer nur die Info, dass iTunes das normalerweise erstellen müsste, aber iTunes stürzt ja ab, wenn der iPod angeschlossen ist. Was soll ich nun tun?

    Wenn ich den iPod formatiere und erneut über iTunes wiederherstelle, passiert immer das gleiche.

    Vielen Dank schon mal!

    //EDIT: Betriebssystem ist Windows 7 64-Bit, mit dem ich bisher nie Probleme hatte
  • Was passiert, wenn Du iTunes öffnest und dann erst den iPod anschließt?

    Ich würde den iPod an einen anderen PC anschließen auf dem auch iTunes installiert ist. Stelle ihn dort wieder her. Dann wieder an Deinen PC anschließen.
    Es könnte auch Sinn machen, die Antiviren Software zu deaktivieren.
    Eventuell ist da nach dem letzten Update etwas verrutscht und die Software erkennt Deinen Player als "böse"...
    Welche Antiviren Software nutzt Du?

    Das sind erstmal die Hinweise, die ich probieren würde....

    Übrigens nutze ich seit drei Jahren auch einen Classic, aber "toi toi toi" hat iTunes den noch nie wiederherstellen wollen....ich nutze aber auch nur iTunes und nicht noch eine andere Sync-Software....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Die Reihenfolge vom Öffnen von iTunes und dem ANschließen des iPods ist egal.

    An einem anderen Rechner passiert auch nichts anderes.

    Ich nutze GData, zum Wiederherstellen habe ich es auch schon ausgeschaltet - keine Änderung.
    :(
    Weitere Vorschläge?


    Mein Classic ist aber inzwischen auch schon 5 Jahre alt, da kann ich das Wiederherstellen 1 mal im Jahr schon verzeihen. ;)
    (Sofern er danach natürlich wieder funktioniert)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MR303 ()

  • MR303 schrieb:

    Ich nutze GData, zum Wiederherstellen habe ich es auch schon - keine Änderung.
    :(

    GData?
    Was ist das und wozu nutzt Du das?

    Das habe ich mir jetzt ergoogelt....
    Was meinst Du denn damit...
    >....zum Wiederherstellen habe ich es auch schon - keine Änderung.

    Was passiert denn an einem anderen PC. Sowas, was Du auch an Deinem Rechner erlebst?

    Bitte etwas genauer.....

    Vielleicht wäre es mal ganz gut, wenn Du mal schreiben würdest, was Du schon alles versucht hast. Ich habe nämlich den Eindruck, dass Du schon alles gemacht hast, was ich hier empfohlen habe, ohne das Du es im Ausgangsposting erwähnt hättest. So macht das Helfen aber keinen Spass. Hätte mir mein Posting ja sparen können.....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Da hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen. Da fehlte ein "ausgeschaltet". Ich habe den Eintrag dazu entsprechend angepasst.
    Ja, ich habe selbstverständlich alles befolgt, was du dazu geschrieben hattest. Ich entschuldige mich dafür, es nicht explizit erwähnt zu haben. Das "trial and error" Prozedere vor dem Eintrag zog sich über mehrere Stunden hinweg und somit war ich - wie man sich sicher vorstellen kann - leicht entmutigt und habe den Beitrag relativ allgemein verfasst, ohne genauere Informationen.

    Nichtsdestotrotz funktioniert der iPod inzwischen wieder. Das letzte, was ich versucht hatte, war Winamp mit dazugehörigem Plugin zu installieren und zu versuchen, Lieder daraufzuspielen. Daraufhin stürzte Winamp (wie iTunes) ab und der Rechner ließ sich nur per Hardreset ausschalten. Als ich dann neu startete, hatte der iPod dann plötzlich wieder eine iTunesDB und kann wieder mit iTunes genutzt werden.

    Ich hoffe, dass das auch anderen in meiner Position weiterhelfen kann, denn nach (nicht nur gefühlt) 10 Stunden Dauerversuch, den iPod wieder nutzbar zu machen, war die Freude am Ende entsprechend groß.

    Dennoch vielen Dank für die schnelle Antwort und die großartige Rechtschreibung, die man im Internet leider nur noch selten in dieser Form erlebt. :love:
  • Danke für das Lob bezogen auf die Rechtschreibung. Wir bemühen uns, hier im Forum darauf zu achten...;)

    Wobei es eigentlich auch traurig ist, dass man das extra betont....;(
    Selbstverständlich hast Du aber auch Recht...es ist gruselig, was man so zu lesen bekommt...leider nicht nur im www, sondern auch im wirklichen Leben....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.