iOS Updates Pfad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iOS Updates Pfad

    Hallo beisammen,

    Mein Laptop mit einer unglaublichen Festplatte von der Größe 120 GB ist in letzter Zeit immer voller geworden und von ca. 20 GB sind jetzt ungefähr nur noch 6 GB frei! Mit CCleaner hab ich das meiste schon gesäubert, deshalb glaub ich, dass es an den iPhones Updates über iTunes liegt, die ich für's Updaten eben gedownloadet habe. Nun möchte ich die Löschen, weiß jedoch den Pfad nicht, könnte mir da irgendwer helfen?

    Liebe Grüße,
    CEO
    2GB Dropbox Speicher + 250 MB extra abstauben und mir dazu noch helfen: https://db.tt/KHCS2C7P
  • Guten Morgen,
    Passt zwar nicht zu deinem eigenen Problem, allerdings hätte ich einen Tipp für dich, wie du den Speicher erhöhen könntest: Durch komprimieren. Mein alter Rechner hatte eine Monster Festplatte mit einer Größe von 6 GB - und da hatte ich Windows 2000 und ein paar Programme drauf. Der Rechner ist aber leider mittlerweile kaputt.
    Aber zurück zur Komprimierung: Öffne den Arbeitsplatz und wähle die Festplatte aus. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du komprimierst nur Ordner, die du komprimieren willst, oder gleich alles auf der Festplatte. Ich würde das mit Ordner für Ordner machen, Spiele würde ich nicht komprimieren, da das entkomprimieren doch ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (Spiel brauch ein paar Sekunden mehr zum starten und nach laden). Mach dann einfach einen Rechtsklick auf den Ordner und wähle "Inhalt komprimieren". Dann kurz warten und der Ordner sollte eine blaue Schrift haben. Willst du die ganze Festplatte komprimieren, dann machst du einen Rechtsklick -> Eigenschaften auf die Festplatte aus und wählst wie bei den Ordnern "Inhalt komprimieren". Aber Achtung, das kann schon ein paar Stunden dauern, zumindest hat es das bei meinem Uralt-Laptop (lag aber wahrscheinlich am Prozessor und dem RAM, 64 MB und 600 MHZ Single Core packen das nicht so schnell).
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AppleFan123 ()

  • Also irgendwie verstehe ich dich gerade nicht :(
    Beim komprimieren werden die Dateien ja nur verkleinert, sie werden ja nicht verschoben. Ist praktisch so, wie wenn du eine Datei in einen ZIP-Ordner packst, da wird sie ja auch kleiner.
    Ich probiere es aber trotzdem gleich nochmal und lade dann einen Screenshot hoch.

    EDIT: Habe es gerade probiert, CCleaner läuft nach dem komprimieren problemlos. Ich habe mal ein paar Screenshots angehängt, dann kann man es sehen.
    Was meinst du genau?
    Bilder
    • Erweitert.JPG

      42,09 kB, 394×347, 106 mal angesehen
    • Komprimierung erfolgreich.JPG

      95,16 kB, 545×846, 108 mal angesehen
    • Ordnereigenschaften.JPG

      40,17 kB, 377×487, 106 mal angesehen
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • AppleFan123 schrieb:

    Also irgendwie verstehe ich dich gerade nicht :(
    Beim komprimierenwerden die Dateien ja nur verkleinert, sie werden ja nicht verschoben.

    Doch, Du hast mich schon verstanden..... ;)

    Ist praktisch so, wie wenn du eine Datei in einen ZIP-Ordner packst, da wird sie ja auch kleiner.

    Das ist mir selbstverständlich bekannt....war ja auch nur ein Gedanke....
    Bitte Beachten:
    Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
  • Danke euch allen für die Antworten!

    Info für die, die den Pfad nicht finden: man muss die versteckten Ordner davor aktivieren, sonst findet man AppData nicht. ;)

    Desweiteren lag es nicht an den Software Updates wie ich festgestellt habe, sondern an den Backups, die insgesamt 36GB auf meiner Festplatte belegt haben. Nach Löschen von alten Updates von Juni bis August, hab ich ca. 25GB freigeschaffen.

    Das mit den Komprimieren ist auch ein guter Tipp, werde ich demnächst mal ausprobieren. :)
    2GB Dropbox Speicher + 250 MB extra abstauben und mir dazu noch helfen: https://db.tt/KHCS2C7P