iTunes 12

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebes Forum,
      seit heute steht iTunes 12 für PC und Macintosh zum Download bereit und ich wollte einfach mal wissen, wie ihr es so findet.

      + Das neue Design sieht sehr schlicht aus, gefällt mir gut
      + Übersichtlichere Darstellung im Store (man bekommt oben rechts immer den Namen, der im iTunes-Account hinterlegt ist, angezeigt und mit einem Klick werden Infos angezeigt und man kann direkt zur Wunschliste etc.)
      + Neue Visuelle Effekte - G-Force von Soundspectrum
      + "Zuletzt hinzugefügte Alben"
      + Man kann oben links zwischen Apps, Musik usw. umschalten und die Kategorien auswählen, die man oft verwendet (bei mir sind das Musik, Internetradio und Apps)

      - Das laden vom iTunes Store dauert bei mir relativ lange

      Sollte es noch etwas zu ergänzen geben, dann werde ich das natürlich nachtragen
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • @AppleFan123 so unvorbereitet traf es mich, in der Hoffnung eine Verbesserung des Bestehenden, aber denkste. Über das Design kann man streiten oder nicht. Es fehlen mir einige Funktionen die bei Version 11..... noch vorhanden waren. Es ist zienlich schwierig für einen Oldie, wie mich, in den Tiefen des Programms die richtigen Schritte zu finden um zusätzliche Klingeltöne zu erstellen. Die bisher genutzten Schritte, auch im Forum nachzulesen, bereiten mir Schwierigkeiten. Vielleicht findel jemand im Forum einen neuen Weg. Es wäre schön.
      Viele Grüße
      delphin_3
    • Manchmal habe ich den Eindruck, Apple will seine User verappeln :P .

      Für mich ist das neue Design der V12 umständlicher als vorher. So hat es z. B. einige Zeit gedauert bis ich herausgefunden habe, wie ich die Seitenleiste z. b. mit den Wiedergabelisten wieder einblende; die Hilfe hat dazu nichts gesagt. Für den Wechsel der Ansicht im Musikbereich (Alben, Interpreten, Titel) musste man früher nur auf das entsprechende Wort über dem Darstellungsbereich klicken. Jetzt muss man erst rechts das Pulldownmenü aufklappen und den gewünschten Eintrag mit der Maus 'anvisieren' und anklicken. Warum bleibt die Seitenleiste nicht permanent eingeblendet, wie bei der V11?

      Ansonsten finde ich keine deutliche Veränderungen. Die paar zusätzlichen Funktionen hätte man auch in das Design der V11 integrieren können.

      Immerhin ist das iTunes Icon jetzt rot und damit auf dem Desktop etwas leichter zu finden, da blau bei den anderen Icons doch die vorherrschende Farbe ist :)

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Schließe mich da @ergo-hh an. Hab wirklich keine neuen Veränderungen außer dem Design gefunden. Dieses ist zwar ganz hübsch, passt aber überhaupt nicht ins Windows 7 Bild. Des Weiteren hat Apple die Seitenleiste, welche man früher permanent einschalten konnte, abgeschafft. Das wirkt für mich alles nun so unstrukturiert, war damals auf iTunes 11 auch schon so. Wieso man den Nutzer die Seitenleiste nicht lässt, verstehe ich nicht! Man hatte alle Kategorien geordnet und musste nicht viel klicken und auf diese Kategorie zu wechseln. Hoffe mal, dass die Seitenleiste wieder eingeführt wird, was ich aber ganz stark bezweilfe. Einziges Plus ist für mich die gefühlte schnellere Ladezeit.
      2GB Dropbox Speicher + 250 MB extra abstauben und mir dazu noch helfen: https://db.tt/KHCS2C7P
    • Doch, die Seitenleiste ist noch da. Wähle oben im Fenster mal 'Listen' aus, dann erscheint auch wieder die Seitenleiste.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ergo-hh ()

    • Auch die Apps können angezeigt werden. Klicke mal auf die 3 Punkte links oben. Dort kannst du unter 'Bearbeiten' auch einstellen, welche Symbole dort links oben permanent angezeigt werden sollen.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Bis zu der 11er iTunes Version konnte man bei den Titeln mit Rechtsklick/Informationen die Cover mit Copy&Paste in itunes einpflegen. In der 12er Version geht das nicht mehr. Man muss das Cover vorher auf dem PC abspeichern und von dort aus dann in iTunes einpflegen oder habe ich da etwas übersehen?
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Soweit ich weiß, lassen sich die Cover bei Informationen nur unter dem Reiter "Allgemein" (weiß den Namen des Reiters gerade nicht, der 1. oder 2.) in das kleine weiße Kästchen unten rechts mit Drag n' Drop einfügen.
      Im letzten Reiter "Cover" kann man das Cover dann auch am PC suchen.
      So war es zumindest bei der 11er Version. Con welchem Reiter sprichst du?
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • Da habe ich gestern Abend geschlafen, tut mir Leid, ich war gedanklich bei der noch 11er Version...
      Wenn ich in iTunes ein Lied öffne, dann kann ich das Cover per Drag n' Drop unter dem Reiter Cover einfügen (vom PC aus). Danach hattest du aber nicht gefragt.
      Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann willst du ein Cover von einer anderen Quelle als der PC in iTunes einfügen, also bspw. aus dem Internet?
      Ja, das geht nicht, aber soweit ich weiß, ging das bei der 11er Version auch nicht... Deshalb habe ich die Cover immer davor auf dem PC abgespeichert.
      Fakt ist aber, dass es bei der 12er Version nur mit einer lokal gespeicherten Bilddatei funktioniert.

      @topic.
      Jetzt, wo mich hubremen darauf hingewiesen hat... Das Informations-Fenster hat Apple richtig gut gemacht, viel übersichtlicher und das Design sieht einfach nur Hammer aus.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • AppleFan123 schrieb:

      Jetzt, wo mich hubremen darauf hingewiesen hat... Das Informations-Fenster hat Apple richtig gut gemacht, viel übersichtlicher und das Design sieht einfach nur Hammer aus.

      Das sehe ich nicht so. Auch das besherige Informationsfenster hat seine Aufgaben sehr gut erfüllt. Mir kommt es bei der Bearbeitung von Informationen nicht auf ein 'tolles Design' an, sondern mehr auf Zweckmäßigkeit; und die war bei dem vorherigen Design auch gegeben.

      Bisher hieß das Feld ja 'Teil einer Compilation', jetzt heißt es 'das Album ist eine Sammlung von ...', wird aber weitherhin unter 'Compilations' abgespeichert. Das könnte manchen Neuling verwirren, zumindest hätte man hinter den Text den Begriff '(Compilation)' hinzufügen können.

      Völlig daneben finde ich das Editieren von Covern. Es wird bei den Informationen eines Album, das mehr als ein Lied enthält, nicht mehr angezeigt (was nicht so tragisch ist), schlimmer ist aber, dass man nur noch ein auf dem PC abgespeichertes Cover einfügen kann. Das ging früher deutlich eleganter: wenn ich ein passenden Bild im internet gefunden hatte, konnte ich es leicht mit 'copy and paste' in die Informationen einfügen.

      Etwas zu ändern nur der Änderung wegen halte ich für wenig sinnvoll. Aber es trainiert wenigstens die grauen Zellen, wenn man sich an etwas Neues gewöhnen muss :thumbsup:

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • ergo-hh schrieb:

      Bisher hieß das Feld ja 'Teil einer Compilation', jetzt heißt es 'das Album ist eine Sammlung von ...', wird aber weitherhin unter 'Compilations' abgespeichert. Das könnte manchen Neuling verwirren, zumindest hätte man hinter den Text den Begriff '(Compilation)' hinzufügen können.

      Stimmt, das ist schon etwas blöd gemacht, da stimme ich dir zu.

      ergo-hh schrieb:

      Völlig daneben finde ich das Editieren von Covern. Es wird bei den Informationen eines Album, das mehr als ein Lied enthält, nicht mehr angezeigt (was nicht so tragisch ist), schlimmer ist aber, dass man nur noch ein auf dem PC abgespeichertes Cover einfügen kann. Das ging früher deutlich eleganter: wenn ich ein passenden Bild im internet gefunden hatte, konnte ich es leicht mit 'copy and paste' in die Informationen einfügen.

      Da kenne ich mich nicht so gut aus, weil ich eigentlich so gut wie nie Cover bearbeiten muss (Ich kaufe alles im iTunes-Store), aber so wie du es schreibst, klingt das deutlich unkomfortabel.
      Als ich mir meinen ersten iPod gekauft habe, hatte ich die 10er Version von iTunes. Dort habe ich dann meine ganze Musikmediathek (zu dem Zeitpunkt ca. 150 Titel aus ca. 100 Alben) von Hand getaggt. Damals hießen die ganzen Titel nur Track01, Track02 usw. War ein ziemlicher Batzen Arbeit, allerdings habe ich mir dort mit dem Album Art Downloader beholfen. Dieser speicherte die Cover direkt auf dem PC, deshalb war das für mich nicht sehr viel Aufwand, alles auf dem PC zu speichern. Ich wusste damals auch gar nicht, dass man Cover auch über das Internet hinzufügen kann, ich hatte iTunes erst wenige Stunden benutzt und auch nur wenig in der Anleitung gelesen.

      ergo-hh schrieb:

      Aber es trainiert wenigstens die grauen Zellen, wenn man sich an etwas Neues gewöhnen muss

      Immerhin ein Vorteil für das neue Design ^^
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • ergo-hh schrieb:

      Völlig daneben finde ich das Editieren von Covern. Es wird bei den Informationen eines Album, das mehr als ein Lied enthält, nicht mehr angezeigt (was nicht so tragisch ist), schlimmer ist aber, dass man nur noch ein auf dem PC abgespeichertes Cover einfügen kann. Das ging früher deutlich eleganter: wenn ich ein passenden Bild im internet gefunden hatte, konnte ich es leicht mit 'copy and paste' in die Informationen einfügen.


      Genau das meine ich...
      Dann ist das auch eine Änderung, die mir nicht gefällt....was soll das auch?
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • <p>Zun&auml;chst ein frohes neues Jahr.<br />
      <br />
      Wie im ersten Posting beschrieben, hat die Version 12 eine vorinstallierte intelligente Wiedergabeliste &quot;zuletzt hinzugef&uuml;gt&quot;.<br />
      <br />
      Wei&szlig; jemand, wie man diese Liste <u>leeren</u> kann, OHNE dass die entsprechenden CD's bzw. Lieder NICHT aus der Mediathek gel&ouml;scht werden?<br />
      Wie bei anderen intel. Wiedergabelisten in der linken Seitenleiste fehlt hier auch die M&ouml;glichkeit der Einstellung, bzw. wird diese Liste erst gar nicht dort angezeigt.</p>

      <p><br />
      Vielen Dank schon mal f&uuml;r einen Vorschlag.<br />
      &nbsp;</p>
    • Willkommen im Forum...

      @Joshi
      Was ist mit Deinem Posting passiert?
      Da sind soviele Sonderzeichen eingearbeitet....kann mir nicht vorstellen, dass Du das mit Absicht gemacht hast.
      Mir ist das allerdings auch zu viel Arbeit, diese alle zu löschen. Achte bitte in der Zukunft darauf...
      Das Posting ist ohne diese Zeichen auch deutlich besser zu lesen.....
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Ich finde das neue iTunes unterirdisch.
      -die Optik ist einfach nichts. Und das kann man wörtlich nehmen. Weiß auf Weiß, dazwischen etwas Beistiftlinien. Die Designabteilung wurde wohl entlassen - oder spätestens jetzt wurde sie entlasssen.
      -Die Bedienung der iPods und iPads ist total umständlich. Manuell Lieder und Filme importieren geht nur in der einen Übersicht, Auswerfen nur in der Anderen.
      -Die Kontrolle über meine Podcasts habe ich gefühlt auch verloren.

      Aber es passt - zu all dem anderen Müll von Mavericks. Der Kalender ist genau so unübersichtlich wie das iTunes. Und iSync ist Geschichte - nicht weil es nicht mehr funktionieren würde, sondern weil es einem bei Apple nicht mehr in den Kram passt. Jetzt bekomme ich meine Sony-Ericsson Telefone nur noch manuell synchron gehalten.
      Mein Scanner gammelt vor sich hin, weil die nun funktionierende Software noch mal 69,99 kosten soll.
      Mein Eye-TV lief 10 Jahre, jetzt klappt es so-Lala. Es übernimmt nämlich keine Änderungen mehr, nach Neustart ist immer alles beim Alten.
      Danke fürs Zuhören,

      Andreas
      PS: hier spielt iTunes mit  seit 10.3.7. Ich bin jetzt über 40 - ich antworte nur noch auf Postings, die ich auch lesen kann.
    • Joshi schrieb:

      Wei&szlig; jemand, wie man diese Liste <u>leeren</u> kann, OHNE dass die entsprechenden CD's bzw. Lieder NICHT aus der Mediathek gel&ouml;scht werden?<br />

      Ich hoffe, ich habe deine Frage trotz derr kryptischen Zeichen und der doppelten Verneinung (ohne dass die CDs... nicht gelöscht werden) richtig verstanden. Wenn du Songs aus eienr Wiedergabeliste löscht oder auch die gesamte Wiedergabeliste löscht (egal ob es eine normale oder intelligente Wiedergabeliste ist) , bleiben die Songs immer in der Mediathek weiterhin vorhanden. In einer Wiedrgabeliste befinden sich physikalisch keine Songs sondern nur Verweise, die auf den Song in der Mediathek verweisen. Du löscht also nur diese Verweise, nicht die Songs selber.

      Gruß ergo-h

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Sorry für die Satzzeichen, aber ich habe nur normal einen Text geschrieben.
      Mal sehen, was hiermit geschieht.

      @ ergo-hh
      Ich weiß, dass sich in einer Wiedergabeliste physikalisch keine Songs vorhanden sind.
      Jedoch bei der von mir angesprochenen vom Programm her installierte Wiedergabeliste ("zuletzt hinzugefügt")
      verhält es sich anders. Wenn man daraus eine CD löscht, ist sie auch aus der Mediathek verschwunden.

      Aber mittlerweile habe ich eine Abhilfe gefunden. Man kann in einer Dialogbox einstellen, über welchen Zeitraum
      die zuletzt hinzugefügten CD's angezeigt werden sollen.

      Vielen Dank :)
    • Also wenn ich die komplette Wiedergabeliste "Zuletzt hinzugefügt" lösche, sind die Songs aus dieser Wiedergabeliste immer noch in der Mediathek.
      Da es eine ganz normale intelligente Wiedergabeliste ist, habe ich sie anschließend wieder erstellt.

      Das Löschen eines einzelnen Songs aus einer beliebigen intelligenten Wiedergabeliste wird mir überhaupt nicht angeboten.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ergo-hh ()