iOS 9.2 ist verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iOS 9.2 ist verfügbar

      Seit ich keine Apple-Blogs mehr lese, bekomme ich das gar nicht mehr so schnell mit, deshalb ein wenig verspätet die Info zu iOS 9.2.
      Das Update steht seit 3 Tagen zum Download bereit und bringt eine ganze Menge Neuerungen mit sich:

      • Verbesserungen bei Apple Music
        • Jetzt können Sie eine neue Playlist erstellen, wenn Sie einen Titel zu einer Playlist hinzufügen.
        • Ihre zuletzt geänderte Playlist erscheint jetzt an erster Stelle, wenn Sie Titel zu Playlists hinzufügen.
        • Laden Sie Alben oder Playlists von Ihrer iCloud Music-Mediathek, indem Sie auf die iCloud-Download-Taste tippen.
        • Anhand der neuen Download-Anzeige sehen Sie neben jedem Titel in „Meine Musik“ und Playlists, welche Titel geladen wurden.
        • Sehen Sie Werke, Komponisten und Künstler beim Stöbern durch klassische Musik im Apple Music-Katalog.
      • Neuer Abschnitt „Top-Artikel“ in News, sodass Sie immer über die wichtigsten Nachrichten des Tages informiert sind (nur in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar).
      • Mail Drop in Mail zum Senden von großen Anhängen.
      • iBooks unterstützt jetzt 3D Touch, sodass Seiten aus dem Inhaltsverzeichnis, Ihren Notizen und Lesezeichen oder aus Suchergebnissen in einem Buch per „Peek“ und „Pop“ angezeigt werden können.
      • In iBooks können Sie jetzt beim Hören eines Hörbuchs gleichzeitig in Ihrer Bibliothek oder im iBooks Store stöbern oder andere Bücher lesen.
      • iPhone-Unterstützung für den USB Kamera-Adapter zum Importieren von Fotos und Videos.
      • Verbesserte Stabilität für Safari.
      • Verbesserte Stabilität für Podcasts.
      • Fehlerbehebung für Probleme beim Zugriff auf Mail-Anhänge für Benutzer mit POP-E-Mail-Accounts.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Mail-Anhängen und Text in Mail.
      • Fehlerbehebung beim Aktivieren von Live Photos nach dem Wiederherstellen aus einem vorigen iCloud-Backup.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Suchergebnissen in „Kontakten“.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige aller sieben Tage in der Wochenansicht in „Kalender“.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige des Kamerabildschirms auf dem iPad bei Videoaufnahmen.
      • Fehlerbehebung zur Verbesserung der Stabilität in der Aktivität-App am Tag der Zeitumstellung.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Daten in der Health-App.
      • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Wallet-Updates und Warnhinweisen im Sperrbildschirm.
      • Fehlerbehebung beim Aktiveren von Weckern nach einem iOS-Update.
      • Fehlerbehebung bei der Anmeldung bei „Mein iPhone suchen“.
      • Fehlerbehebung für das komplette Abschließen von manuellen iCloud Backups.
      • Fehlerbehebung für das versehentliche Auslösen des Textauswahlmodus auf der iPad-Tastatur.
      • Verbesserte Reaktionsfähigkeit der Tastatur beim Verwenden von Schnellantworten.
      • Verbesserte Satzzeicheneingabe auf chinesischen 10-er Tastaturen (Pinyin & Pinselstrich) mit einer erweiterten Ansicht der Satzzeichensymbole und besseren Vorschlägen.
      • Fehlerbehebung bei der Feststelltaste auf kyrillischen Tastaturen während der Eingabe in URL- oder E-Mail-Feldern.
      • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen
        • Fehlerbehebung bei VoiceOver, wenn die Gesichtserkennung der Kamera verwendet wird.
        • Unterstützung für VoiceOver, um den Bildschirm aus dem Ruhezustand zu wecken.
        • Unterstützung für VoiceOver, sodass der App-Umschalter mit einer 3D Touch-Geste aufgerufen werden kann.
        • Fehlerbehebung für den geführten Zugriff beim Beenden von Anrufen.
        • Verbesserte Funktionalität für Benutzer der Schaltersteuerung beim Verwenden von 3D Touch.
        • Fehlerbehebung beim Sprechtempo zum Vorlesen des Bildschirminhalts.

      • Unterstützung für Siri in Arabisch (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate)


      Eine große Neuerung habe ich euch im Changelog markiert - das iPhone kommt jetzt auch mit den Lightning-Adaptern zum importieren von Fotos und Videos von USB-Geräten/SD-Karten zurecht. Diese Funktion war vor 9.2 nur dem iPad vorbehalten, nun funktioniert es mit den iPhones ab Generation 5. Wer also im Urlaub etc. gerne die Bilder aufs iPhone ziehen möchte und evtl. bearbeiten will, für den ist iOS 9.2 ein Must-Have.
      Außerdem hat sich die Geschwindigkeit des Systems verbessert, was sich deutlich bemerkbar macht. Ich habe iOS 9.2 gestern installiert und ich konnte einen spürbaren Geschwindigkeitzuwachs feststellen. Das ganze System wirkt flüssiger (iPhone 6).
      Wer also ein älteres Gerät hat, der sollte 9.2 auch installieren.

      Gruß und noch einen schönen Sonntag.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Wie gesagt, wird seit iOS 9.2 auch wieder der Titel am Receiver bei Nutzung von AirPlay angezeigt. Allerdings nur der Titel und nicht mehr der Interpret. Erst wenn das nächste Stück beginnt, wird kurz der Interpret des letzten Titels angezeigt. Zumindest ist es bei meinem Denon 3312 so.

      War das schon immer so bzw. ist es bei euch anders?

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Seit der 9.2. Version kann ich an meiner Bose Dockingstation wieder über die Fernbedienung Alles steuern....
      Ab der , ich glaube 9.1. Version konnte ich nur noch die Lautstärke über die FB verstellen. Das Vorspulen /Mute-Funktion funktionierte nicht mehr.....
      Ich habe dazu in der Vergangeheit schon etwas geschrieben, kann es aber leider nicht mehr finden.....
      Jetzt geht aber wieder ALLES.....;-)
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Da hat Apple wohl an den entsprechenden Einstellungen gedreht. Perfekt, dass alles wieder funktioniert :) .

      @ergo-hh Leider kann ich dazu nichts sagen, da ich an eine AirPort Express über AirPlay streame und diese keinen Bildschirm hat, auf dem die Daten angezeigt werden könnten.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Ich muss aber auch mal wieder meckern ;) Und zwar konnte man mittels Siri immer mal nachfragen, "welches Lied wird gerade gespielt", oder "wer singt das" ? Und dann wurden (ich nehme mal an aus dem ID3TAG heraus), die entsprechenden Daten ausgelesen, und angesagt. Und was passiert jetzt ? Siri antwortet "lass mich mal zuhören" oder ähnlich. eine Aussage über den gerade laufenden Song bekomme ich nicht. Wenn man sich die Hilfe durchliest, macht es den Eindruck, dass es nur noch mit Titel funktioniert die man online hört, wobei dann angeregt wird, den Titel zu kaufen. Oder gibt es eine Möglichkeit es wieder so umzustellen, dass man auf Anfrage die Daten wieder angesagt bekommt.
    • yazoo schrieb:

      Und zwar konnte man mittels Siri immer mal nachfragen, "welches Lied wird gerade gespielt", oder "wer singt das" ? Und dann wurden (ich nehme mal an aus dem ID3TAG heraus), die entsprechenden Daten ausgelesen, und angesagt. Und was passiert jetzt ?
      Welches iOS lief davor auf deinem iPod?
      Meines Wissens macht Siri seit iOS 8 einen Abgleich mit Shazam, das bedeutet, dass der Titel, den du gerade hörst, mit dem Mikro aufgenommen wird und dann an Shazam zur Auswertung geschickt wird. Siri sagt dir dann, wie der Song heißt.
      Wie man aber Informationen über den aktuellen Song bekommen kann, kann ich dir leider auch nicht sagen.


      hubremen schrieb:

      Ein Photo, welches ich gemacht habe, einem Album auf dem Device zuordnen
      Um welches Album geht es genau?
      Wenn es ein Album ist, dass du vom PC aus auf das iPhone kopiert hast, dann kannst du dem Album nichts hinzufügen, das ist richtig.
      Wenn du aber selber ein Album auf dem Gerät erstellst, müsstest du das Bild hinzufügen können.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Es geht dabei um Lieder die ich auf meinem iPod habe, und mit Kopfhörer oder auch über Autoradio etc höre. Da konnte ich bis zum letzten Update Siri fragen, und es wurden dann Titel und Interpret, oder auch nur eines von beiden -je nach Fragestellung- angesagt. Dieses konnte nur aus dem ID3Tag heraus geschehen, da das Lied ja pausierte während Siri aktiv war. Und ich meine, mit dem letzten iOS Version 9.1 auch ging es noch mit dem neuen -Version 9.2- geht*s nicht mehr.
      Jetzt versucht er nur noch über das Micro das Lied zu interpretierem, und das geht ja nur mit von aussen kommenden Liedern. Und das ist in meinem Augen wieder mal ein Versuch, den Usern die Lieder für Geld unterzuschieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yazoo ()

    • Bin mir jetzt nicht ssoo sicher...darum meine Frage...
      War es nach dem, ich glaube vorletztem Update nicht so, dass beim iPhone, sobald man einen Kopfhörer anschließt, unten links auf dem Display ein " Musiklogo" erscheint, um bei gesperrten Bildschirm auf das Musik App zugreifen zu können oder war das nur dem iPod Touch / iPad vorbehalten?
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Ich bin mir eigentlich schon sicher, das es auch unter der 9.2. ging....seit ein paar Tagen aber nicht mehr...
      Beim Touch und beim iPad funktioniert es ....
      Beim 6er und 5s nicht. Das Reseten, an und ausschalten hat nix gebracht...
      Ich verwende den originalen Apple Kopfhörer...
      Vielleicht sollte ich die Phones mal über iTunes wieder herstellen.....

      Edit
      Wobei es schon komisch ist, dass das Problem dann nur gleich bei zwei iPhones, und auch nur dort, auftreten sollte....auch noch unterschiedliche Modelle....
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hubremen ()

    • Ich habe das gerade bei meinem 5s getestet. Im Sperrbildschirm kommt nichts. Aber man kann die Musik im unteren Kontrollzentrum (?) an und aus schalten, auch ohne Kopfhörer.
      Danke fürs Zuhören,

      Andreas
      PS: hier spielt iTunes mit  seit 10.3.7. Ich bin jetzt über 40 - ich antworte nur noch auf Postings, die ich auch lesen kann.
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!