Synchronisieren klappt nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Synchronisieren klappt nicht

      Hallo,

      zu Weihnachten habe ich eine CD bekommen und hab die natürlich auf ITunes importiert und wollte daraufhin meinen IPod touch (4. Generation) gleich synchronisieren lassen.
      Nur zum Check wollte ich die Songs auf meinem IPod suchen, um auch sicher zu gehen, dass ich alles drauf habe was ich wollte. Da war aber nix. :|

      Daraufhin hab ich geschaut, ob die Lieder vielleicht in einem anderen Ordner sich verstecken, aber die sind alle brav unter Dieser PC >Musik abgespeichert (hab sie auch später auf Dieser PC>Musik>ITunes geleitet aber lief aufs gleiche Ergebnis). Dann wollte ich auf ITunes > IPod >Einstellungen >Musik ein Häkchen setzen bei "Musik synchronisieren". Daraufhin kam die Meldung, dass ich Dateien verlieren würde, wenn ich jetzt eine Synchronisation machen würde und es wurden mir nur 22 Lieder angegeben. Kann aber nicht sein, denn ich habe gute 700 Lieder auf dem IPod/auf ITunes.

      Ich habe keine Ahnung wo die Fehlerquelle sein könnte. Liegt es vielleicht an dem Windows 10 das alle Musikdateien gerade als Groove-Musik Dateien angegeben werden? Wie gesagt ich bin leicht planlos. Neuen IPod möchte ich mir nicht kaufen, sondern lieber meinen Alten behalten. Ich würde mich auf Vorschläge freuen :)

      Liebe Grüße
      IHNI4
      "Whatever can go wrong will go wrong."
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • IhavenoIdea4 schrieb:

      Dann wollte ich auf ITunes > IPod >Einstellungen >Musik ein Häkchen setzen bei "Musik synchronisieren".
      War der Haken davor nicht gesetzt?
      Wie hast du denn dann Musik auf den iPod bekommen?!


      IhavenoIdea4 schrieb:

      Daraufhin kam die Meldung, dass ich Dateien verlieren würde, wenn ich jetzt eine Synchronisation machen würde und es wurden mir nur 22 Lieder angegeben.
      Diese Meldung kommt eigentlich nur, wenn der iPod mit einer anderen Mediathek synchronisiert wurde, also an einem anderen PC.
      Evtl. hängt das mit dem Upgrade auf Windows 10 zusammen. Seit wann nutzt du Windows 10? Ist das das erste mal, dass du den iPod unter Windows 10 synchronisierst?

      Wenn du deine gesamte Musik auf deinem Rechner hast (und sich nicht manche Lieder NUR auf dem iPod befinden), dann kannst du ohne Risiko die neue Synchronisation starten.


      IhavenoIdea4 schrieb:

      Neuen IPod möchte ich mir nicht kaufen, sondern lieber meinen Alten behalten.
      Einen neuen iPod musst du auf keinen Fall kaufen ;) .
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • AppleFan123 schrieb:

      War der Haken davor nicht gesetzt?
      Wie hast du denn dann Musik auf den iPod bekommen?!
      Eigentlich war der Hacken immer davor, irgendwie müssen die ca. 700 Lieder ja draufgekommen sein. Ich habe nur jetzt angst das ich die 700 Lieder nie wieder auf den IPod drauf kriege.


      AppleFan123 schrieb:

      Diese Meldung kommt eigentlich nur, wenn der iPod mit einer anderen Mediathek synchronisiert wurde, also an einem anderen PC.
      Der war an einem anderen PC drangesteckt, doch ich hab das synchronisieren abgebrochen. War schon mehrmals der Fall und bisher gabs nie welche Probleme. Die ITunes Mediathek des anderen PCs hat keinerlei Musik und ich benutze ihn nur wegen des Berufs. Ich hatte ihn nur gebraucht um meinen IPod wieder aufzuladen, da der mir sonst abgekratzt wäre.

      AppleFan123 schrieb:

      Evtl. hängt das mit dem Upgrade auf Windows 10 zusammen. Seit wann nutzt du Windows 10? Ist das das erste mal, dass du den iPod unter Windows 10 synchronisierst?
      Windows 10 habe ich im Sommer (?) mir installiert als es gerade herauskam. Dazwischen habe ich meinen IPod immer wieder synchronisiert. Letzte Mal war im Herbst und da lief alles glatt.


      AppleFan123 schrieb:

      Wenn du deine gesamte Musik auf deinem Rechner hast (und sich nicht manche Lieder NUR auf dem iPod befinden), dann kannst du ohne Risiko die neue Synchronisation starten.
      Das mache ich wie genau? Also wenn ich einen Hacken mache bei Musik synchronisieren zeigt er mir ja nur 22 Titel an das wundert mich. Heißt das der IPod erkennt nur 22 Titel in meiner Mediothek?

      Grüße
      IHNI
      "Whatever can go wrong will go wrong."
    • Zunächst solltest du sicherstellen, dass du deine komplette Musikmediathek auf deinem PC hast. Das sollte der Fall sein, da du deinen iPod ja immer am PC synchronisiert hast und somit nur die Musik vom PC auf dem iPod sein kann.

      Nun schließt du den iPod an den PC an, öffnest iTunes und setzt den Haken bei "Musik synchonisieren". Die Warnmeldung kannst du bestätigen, es wird vorerst noch nichts passieren. Nun kannst du zwischen "Die gesamte Mediathek synchonisieren" oder "Ausgewählte Titel/Wiedergabelisten etc." wählen. Ich vermute mal, dass du deine komplette Musik auf dem iPod haben möchtest. Dann setzt du den Haken bei "Die gesamte Mediathek synchonisieren". Wenn du noch Musikvideos und Sprachmemos auf dem iPod haben willst, setzt du auch dort die entsprechenden Haken. Danach klickst du unten rechts auf "Synchonisieren" und bestätigst die Sicherheitsabfrage. Der iPod müsste nun synchonisieren und die komplette Musikmediathek müsste auf dem iPod landen.

      Das ist das theoretische Vorgehen, aber was mich stutzig macht ist

      IhavenoIdea4 schrieb:

      bei Musik synchronisieren zeigt er mir ja nur 22 Titel an
      Wie zeigt iTunes das genau an? Wenn du auf "Ausgewählte Titel/Wiedergabelisten etc." klickst, dann erscheinen aber alle Titel, oder?
      Oder synchonisiert iTunes nur 22 Titel?
      Das müsstest du zumindest mir nochmal genauer erklären, evtl. mit einem Screenshot.

      Gruß und viel Erfolg!
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • (Sorry war im Urlaub!)


      AppleFan123 schrieb:

      Wie zeigt iTunes das genau an? Wenn du auf "Ausgewählte Titel/Wiedergabelisten etc." klickst, dann erscheinen aber alle Titel, oder?
      Oder synchonisiert iTunes nur 22 Titel?
      Das müsstest du zumindest mir nochmal genauer erklären, evtl. mit einem Screenshot.
      Ich hab mal versucht Screenshots zu den genannten Stellen zu basteln:

      1) Bild wenn ich den Hacken bei Musik synchronisieren setze:



      2) Gehe ich auf nur ausgewählte Musiktitel synchronisieren gibt der mir auf der Liste auch nur einen teil an und speichert 99% der Alben unter "Unbekanntes Album-Unbekannter Titel" dabei kennt er in meiner Mediathek alle CDs die ich auf den PC geladen habe und natürlich die Songs die ich auch gekauft habe.

      Grüße
      IHNI4
      "Whatever can go wrong will go wrong."
    • Vielleciht liegt es daran, dass du einen 'Hacken' und keinen 'Haken' setzt? :whistling:

      Spaß beiseite, wenn du 'nur ausgewählete Titel synchronisieren' wählst, werden nur die Titel synchronisiert, die in iTunes bei der Ansicht 'Meine Musik' links neben dem Titel einen Haken gesetzt haben. Haben alle Titel einen Haken (an der Hacke haben die sicherlich keinen :D )?

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Hmm, das ist merkwürdig.
      Warum dort nur 22 Titel angezeigt werden... komisch.

      Du könntest nun riskieren, den Haken zu setzen und unten rechts auf Synchronisieren zu drücken. Vielleicht ist das nur ein Anzeigefehler von iTunes und in Wahrheit wird deine gesamte Mediathek kopiert.
      Du läufst aber Gefahr, danach nur die 22 Titel auf dem iPod zu haben.
      Wenn das der Fall ist, kannst du den Haken entfernen und der komplette iPod müsste danach leer sein. Dann kannst du den Haken wieder setzen und schauen, ob dir iTunes diesmal die gesamte Anzahl an Titeln anzeigt.

      Viel Erfolg!
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • AppleFan123 schrieb:

      Du könntest nun riskieren, den Haken zu setzen und unten rechts auf Synchronisieren zu drücken. Vielleicht ist das nur ein Anzeigefehler von iTunes und in Wahrheit wird deine gesamte Mediathek kopiert.
      Ohjeh ich hab Angst xP Ein Leben ohne meinen IPod. RIP Life.

      Eine Frage hängt es vielleicht damit zusammen das meine Musik in meinem Musikordner sehr verteilt ist? Viele Musikstücke, die ich von gebrannten CDs habe oder von freunden via Skype in mp3 Format geschickt habe befinden sich lose unter "Musik". Müssen die alle unter Musik > ITunes gespeichert werden? Oder Musik > ITunes > ITunes Media > Music?
      "Whatever can go wrong will go wrong."
    • Sind denn sicher alle Titel in iTunes vorhanden und abspielbar ? Klicke mal auf ein paar Titel in iTunes und schau, ob er sie überhaupt spielt. Evtl. hat iTunes den Ablageplatz vergessen, dann kann es die Musik nicht spielen und ebenso auch nicht synchronisieren.
      Danke fürs Zuhören,

      Andreas
      PS: hier spielt iTunes mit  seit 10.3.7. Ich bin jetzt über 40 - ich antworte nur noch auf Postings, die ich auch lesen kann.
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • andreass schrieb:

      Sind denn sicher alle Titel in iTunes vorhanden und abspielbar ? Klicke mal auf ein paar Titel in iTunes und schau, ob er sie überhaupt spielt. Evtl. hat iTunes den Ablageplatz vergessen, dann kann es die Musik nicht spielen und ebenso auch nicht synchronisieren.
      Doch doch, ich kann alle Lieder meiner gesamten CDs auf ITunes alle problemlos abspielen. Mal sehen was sich gleich ändert, wenn ich das auf ITunes durchführe. Meine armen 1000 Lieder :D
      "Whatever can go wrong will go wrong."
    • IhavenoIdea4 schrieb:

      Eine Frage hängt es vielleicht damit zusammen das meine Musik in meinem Musikordner sehr verteilt ist?
      Das sollte eigentlich keine Probleme machen, solange alle Songs in iTunes abspielbar sind.
      Du könntest noch eine Wiederherstellung des iPods versuchen, aber sonst habe ich auch keine Idee mehr.
      Ich würde zuerst wie oben beschrieben den iPod einfach synchronisieren. Wenn das fehlschlägt kannst du eine Wiederherstellung durchführen.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • EBENSO PROBLEME

      Ein Hallo an alle erfahrenen Helfer,


      auch ich habe neuerdings ebenso Probleme beim Synchronisieren der Mediathek auf meinen iPod Classic 80 GB (1te oder 2te Genration). Ich schildere mal das Problem genauer.

      Laptop mit WIN 7 Ultimate 32 Bit, SP 1. iTunes aktuelle Version 12.3.2.35.


      iTunes ist geöffnet, iPod wird via Original Apple-Kabel angeschlossen, Windows erkennt das Gerät, in iTunes wird auch der iPod angezeigt. Nach dem Klick auf „Synchronisieren“ beginnt diese auch. Nur dann auf einmal und ohne ersichtlichen Grund hört die Synchronisierung auf, iTunes friert ein und ich kann das Programm nur noch über den Task-Manager beenden. Den iPod kann ich auch nicht auswerfen und muss ihn so vom PC trennen. Wenn ich dann später den iPod erneut an den PC anschließe kommt der Hinweis, dass es Fehler gibt und ich diesen prüfen lassen soll. Das System nimmt die Prüfung vor und beseitigt die Fehler. Beim erneuten Versuch der Synchronisation taucht dann das Problem erneut auf.


      Ich wollte dann dem Problem durch das Ausschlussverfahren (näheres hierzu nachstehend) näher kommen. Leider blieb dies erfolglos, so dass ich Euch jetzt um Hilfe bitte.

      Was habe ich an Ausschlussverfahren vorgenommen?

      • Anderes Original-Apple-USB Kabel, Fehler ist weiterhin vorhanden.
      • Habe sodann einen iPod nano mit demselben Kabel drangehängt und synchronisiert. Funktionierte bestens.
      • Weiterhin habe ich dann den besagten iPod Classic mit demselben Kabel an meinen Fest-PC angeschlossen auf dem sich für einen anderen IPod ebenso iTunes befindet. Auch hier funktionierte die Synchronisation einwandfrei.
      • Auch habe ich unter iTunes die Möglichkeit der Diagnose genutzt. Es gab keine Fehler.
      • Ein Check, ob sich auf dem besagten iPod evtl. ein Virus befindet verlief positiv. D.h. es wurde kein Virus gefunden.

      Demnach kann es nicht am Kabel, nicht am USB-Anschluss und wohl auch nicht am Gerät bzw. an iTunes selbst liegen.


      Warum funktioniert es beim Laptop mit einem anderen IPod problemlos nur mit dem besagten iPod Classic nicht. Und warum funktioniert die Synchronisation des besagten iPod Classic an einem anderen PC ebenso problemlos.


      Was übersehe ich oder was mache ich falsch? Kennt jemand das Problem oder hat Erfahrungen damit, wie man das Problem beseitigen kann? An was kann das liegen?


      Bereits jetzt danke ich für sachdienliche Hinweise.


      Grüsse

      Jürgen :)
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Was helfen könnte.....
      Stelle den Classic über iTunes wieder her (Auslieferungszustand) und bespiele ihn dann neu....
      Oder....schließe den iPod an einen anderen PC, auf dem iTunes installiert ist, an. Der iPod sollte dort als neuer iPod erkannt werden. Es erfolgt der Hinweis, dass er mit einer anderen Mediathek verbunden ist und gelöscht wird, wenn du ihn an dem femden PC syncst.....
      Stelle ihn an dem Fremden PC wieder her. Danach wieder an deinen PC anschließen und deine Mediathek aufspielen....
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Hallo Hubremen,

      danke für Deine Info.

      Den Versuch, den besagten iPod an einem anderen/fremden PC anzuschließen und die dortige Mediathek zu synchronisieren hatte ich wie beschreiben bereits vorgenommen. Das funktionierte auch ohne Problem. Wenn ich dann den besagten iPod wieder am ursprünglich Laptop versucht habe zu synchronisieren, war dasselbe Problem wieder da.

      Ich habe dann heute den iPod auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt und dann versucht die Mediathek neu zu snychronisieren. Zunächst war ich freut, dass er loslegt wie wild. Bei 2176 Titeln (von über 4900) hat er die Synchronsierung ausgesetzt und das Problem war wieder da.

      Ich bin jetzt mal hergegangen und habe itunes komplett nach Anleitung von Apple gelöscht und sodann die aktuelle Version neu aufgespielt. Zuvor habe ich mir die Library gesichert, damit ich später dieselben Wiedergabelisten habe.er

      Voller Hoffnung wurde dann der besagte iPod angeschlossen und die Synchronisierung startet. Und jetzt kam der Stillstand erst bei 3.387 Titeln. Es tauchte dann aber - und dies jetzt erstmals - folgende Meldung auf:
      "Der Kopierversuch auf das Volume "iPod von" ist fehlgeschlagen. Das Volume nicht verfügbar ist."

      Es scheint so, dass die Verbindung einfach so abgerissen ist. In Windows selbst ist der iPod aber noch gelistet.

      Kann es sein, dass während der Synchronisierung die Verbindung getrennt wurde, ohne dass zuvor das Kabel gezogen wurde? Durch was kann so etwas passieren?

      Für weitergehende Hinweise wäre ich sehr dankbar.

      Grüsse
      Jürgen :)
    • Es könnte sein, dass deine Festplatte beschädigt ist und somit der Kopiervorgang abbricht.
      Der Classic hat ja noch eine normale, klassische Festplatte, keinen Flash-Speicher.
      Gebe mal bei Google "iPod Classic formatieren" ein, vielleicht löst das dein Problem, aber ACHTUNG: Wenn du etwas falsch machst, kann es sein, dass dein iPod danach nicht mehr erkannt wird und du ewig rumbasteln musst, bis es wieder funktioniert. Also gut an der Anleitung halten und informieren.
      Ich schaue mal, ob ich auf die Schnelle einen passenden Link finde.

      EDIT: Bevor du formatierst, schau mal hier, Post 14 klingt interessant: apfeltalk.de/community/threads…festplatte-defekt.450956/
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Hallo AppleFan123,

      der von Dir mitgeteilte Link ist interessant, da der Ersteller dasselbe Problem beschrieb, das ich jetzt habe. Leider ist im Verlauf keine weitere Lösung gepostet worden. Einzig allein wurde der Kauf einer neuen FP in Aussicht gestellt. Und was den Post. 14 betrifft, wird dort von einem MAC-PC gesprochen. Ich habe jedoch einen WIN-PC.

      Werde aber in den nächsten Tagen mal versuchen Online etwas darüber zu finden, wie das formatieren des iPod geht.

      Werde berichten, bin aber für jeden weiteren Hinweis dankbar.

      Grüsse
      Jürgen :)
    • Hallo zusammen,

      ich hatte ja versprochen Rückmeldungen zu geben.

      Nachdem ich im Netz viel darüber gelesen habe, eine Formatiierung unter Windwos sein zu lassen habe ich diese Arbeit auch nicht angegangen.

      Ich bin hergegangen und habe den besagten iPod nochmlas an einen anderen/fremden PC angeschlossen und wollte von dort die fremde Mediathek synchronisieren. Ich habe dies vor kurzem zwar schon einmal gemacht, aber dabei nur rd. 100 Lieder überspielt. Dies funktionierte ja auch. Jetzt gab ich an, dass die gesamte Mediathek mit rd. 7.000 Titel übertragen werden soll. Der iPod begann auch fleißig zu rattern, jedoch bei ca. 3.300 Tittel ist er wieder ausgestiegen. Das altbekannten Probleme waren wieder da.

      Fazit: Die Festplatte ist defekt zumindest einige oder viele Sektoren davon. Deshalb wird ich in Kürze Ausschau nach einer neuen FP gehalten, welche ich dann von einem Fachmann einbauen lasse.

      Ich berichte dann weiter.

      Grüsse
      Jürgen :)
    • Danke für die Rückmeldung :) .
      Ich wünsche dir viel Erfolg und drücke die Daumen, dass dein iPod bald wieder läuft. Das Problem liegt also tatsächlich an der Festplatte.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Hallo zusammen,


      hier eine weitere Rückmeldung, wie man prüfen kann, ob die Festplatte defekt ist.


      Ich war vergangene Woche hier in München bei einem Fachunternehmen (wer den Namen wissen will, bitte PN). Hier wurde mir mitgeteilt, dass ich noch einen Versuch unternehmen soll, die eingebaute FP zu retten. Zunächst muss man aber in das interne Diagnose-Modul schalten um dort zu sehen, was defekt ist. Folgendes ist zu tun:


      Taste >Menü< und mittlere Taste gleichzeitig drücken und solange halten, bis Bildschirm umschaltet


      dann sofort gleichzeitig die mittlere und die linke Taste drücken und halten, bis der Bildschirm folgendes vollständig anzeigt:
      „Menü: Manual Test“

      „Previous: Auto Test“

      Achtung: Beide Tasten erst dann loslassen, wenn sich der Bildschirm vollständig aufgebaut hat


      Dann die Taste >Menü<drücken und mit der rechten Taste auf „IO“ gehen und sodann die mittlere Taste (= Enter) drücken.


      Jetzt mit der rechten Taste auf „HardDrive“ scrollen und >Enter< drücken


      Jetzt mit der rechten Taste auf HDSMARTData“ scrollen und >Enter< drücken


      Jetzt erscheint ein Bildschirm, wo der dritte Eintrag relevant ist. Dort sollte die Zahl bei den „Pending Sectors“ null oder zumindest sehr niedrig sein (Bei mir lagen diese bei 25, was den Verdacht erhärtete, dass die FP defekt ist).


      Über die Taste >Menü>und später über >Reset< kommt man wieder auf die Startseite des iPod.


      Um die Zahl der „Pending Sectors“ nach unten zu bekommen, kann man jetzt hergehen und den iPod – ohne dass aber iTunes geöffnet ist – an seinem PC anzuschließen. Jetzt kann im Explorer unter Windows der iPod mit der rechten Maustaste angeklickt werden und dort wählt man dann „Formatieren“. Man nimmt die Einstellung „32Fat“ oder „exFat“ vor, macht das Häkchen aus „Schnellformatierung“ und startet die Formatierung. Dies sollte eigentlich i.d.R. rd. 30 Minuten (bei einer 80 GB-FP) dauern.


      Dauert es wesentlich länger, dann hat sich die FP aufgehängt. Die Formatierung kann in Windows auch unter

      „Systemsteuerung“ - „Verwaltung“ – „Computerverwaltung“- „Datenspeicher“ – „Datenträgerverwaltung“

      vorgenommen werden. Dort sieht man dann in Prozent, wie weit formatiert wurde (Bei mir waren 21% relativ schnell formatiert, dann warte ich hier rd. 2 Stunden und der Prozentanteil war immer noch bei 21% - ergo FP definitiv defekt).


      Ist die Formatierung abgeschlossen, steckt man den iPod vom PC ab und kann nochmals das interne Menü des iPod aufrufen um nach den "Pending Sectors" zuschauen (bei mir sind diese von 25 auf 22 gesunken)

      Dann öffnet man iTunes und steckt den iPod wieder an. Dann müsste die Fehlermeldung kommen, dass ein anderes Medium gefunden wurde und ob man den iPod wieder herstellen möchte. Mit „Ja“ antworten. Sodann stellt iTunes den iPod wieder auf die aktuelle Software her. Danach sollte man die Mediathek wiederum synchronisieren können (konnte ich ja nicht mehr ausprobieren) und die Lieder wieder über den iPod abspielen.

      Wenn es erfolgreich war, dann freut es mich geholfen zu haben. Wenn es nicht geklappt hat, dann bleibt wohl nur noch der Austausch der FP vorzunehmen.

      ACHTUNG

      Die vorstehende Beschreibung bezieht sich auf einen iPod Classic 6te Generation und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auch wird keine Garantie übernommen, dass alles so funktioniert, wie es beschrieben wurde und man dadurch die FP wieder zum Laufen bekommt. Die Beschreibung dient lediglich als Hilfestellung. Jeder muss demnach selbst entscheiden, ob er die Schritte durchführen möchte.


      So. Und ich begebe mich jetzt nochmals zum Fachbetrieb und lasse mir dort eine neue Festplatte einbauen. Ich hoffe, dass dann wieder alles funktioniert und werde berichten.


      Grüsse

      Jürgen :)