I Tunes, PC, I Tunes speichern am PC, wie geht das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • I Tunes, PC, I Tunes speichern am PC, wie geht das?

      Tag
      PC, Win 7 64 bit, neueste I Tunes Version
      viele Playlists, alles voller Musik, alles konvertiert mit Sternen versehen und getaggt, Musik auf Festplatte vorhanden I Tunes als Standardprogramm
      würde mein Computer jetzt abstürzten und die Festplatte im Eimer, ich möchte I Tunes so speichern dass es bei so einem Fall kein Problem ist dass ich dann I tunes neu installiren muß Ordner verschieben und alles ist wieder da
      wie geht das?


      und bei I tunes hatte ich links unten immer sowas wie ein + Zeichen um hinzuzufügen eine neue Playxlist
      jetzt nicht, jetzt ist das oben links bei Datei neu Playlist
      wie geht dass, oder wie stellt man das ein das man das links unten wieder hat mit den 3 Symbolen - so hatte ich es früher
    • Karlos99 schrieb:

      Tag
      PC, Win 7 64 bit, neueste I Tunes Version
      viele Playlists, alles voller Musik, alles konvertiert mit Sternen versehen und getaggt, Musik auf Festplatte vorhanden I Tunes als Standardprogramm
      würde mein Computer jetzt abstürzten und die Festplatte im Eimer, ich möchte I Tunes so speichern dass es bei so einem Fall kein Problem ist dass ich dann I tunes neu installiren muß Ordner verschieben und alles ist wieder da
      wie geht das?
      Mit einer Datensicherung auf einer externen Festplatte.
      Entweder nur mit den Musikdateien oder aber z.B. mir der Software Acronis. Mit dieser wird die Festplatte geklont inkl. Image und muss dann nur wieder neu aufgespielt werden. ALLES ist dann so, wie es nach der letzten Sicherung gespeichert wurde...
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Karlos99 schrieb:

      ja acronis ist sehr teuer
      Naja....das ist sicher Ansichtssache....
      Wenn deine Festplatte von heute auf morgen den Geist aufgibt, wirst Du ewig brauchen, deine Daten wieder auf die neue Festplatte zu bekommen. Rechne mal nur 5-10€ pro Stunde dafür...

      Aber gut, Deine Entscheidung...

      Wenn es Dir reicht, nur die Misikdaten zu sichern, dann schau doch bitte auf deinem PC nach, wo die Daten gespeichert werde.....in der Regel unter C, eigene Music.
      Sichere diese Daten auf einer externen Festplatte....
      Ebenso würde ich alle anderen Daten, die für dich wichtig sind (Photo etc.) auf einer externen Festplatte sichern. Selbstverständlich muss diese Sicherung immer wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden...
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • Hast du deine Musik-Daten ALLE im iTunes-Ordner?
      Wenn ja, dann reicht es aus, nur den iTunes Ordner zu sichern (für die Musik). Bei einem Datenverlust spielst du den Ordner einfach wieder ein und lädst ihn in iTunes.

      hubremen schrieb:

      Selbstverständlich muss diese Sicherung immer wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden...
      Das könnte man z.B. auch mit FreeFileSync machen. Dort einen neuen Batchauftrag erstellen und als Synchronisationsoption "spiegeln" einstellen. Auf Wunsch kann man es auch so einrichten, dass beim anschließen der Festplatte automatisch das Backup gestartet wird. Dann kopiert FreeFileSync die neuen Daten auf die externe Festplatte.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • AppleFan123 schrieb:

      Hast du deine Musik-Daten ALLE im iTunes-Ordner?
      Wenn ja, dann reicht es aus, nur den iTunes Ordner zu sichern (für die Musik). Bei einem Datenverlust spielst du den Ordner einfach wieder ein und lädst ihn in iTunes.

      hubremen schrieb:

      Selbstverständlich muss diese Sicherung immer wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden...
      Das könnte man z.B. auch mit FreeFileSync machen. Dort einen neuen Batchauftrag erstellen und als Synchronisationsoption "spiegeln" einstellen.
      Danke für den Hinweis.....;-)
      Mir ist das bekannt, aber ich habe das mit Absicht nicht geschrieben, weil ich den Eindruck habe, dass der @TE jetzt nicht ssoo die PC Kenntnisse hat....
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.