Denkfehler bei iTunes?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Denkfehler bei iTunes?

      So sehr ich meinen iPod liebe, so sehr nervt mich weiterhin iTunes. Aber das hängt wohl einfach damit zusammen, daß ich mich über mich selbst ärgere, weil ich anscheinend wirklich zu alt bin und mir nix mehr merken kann?! Also von vorne:
      Vor schon fast 2 Jahren hat sich "Applefan123" unendlich viel Mühe gegeben und mir beim (zigsten mal-) einrichten meines 160 GB Classic geholfen. Und fast 2 Jahre klappte das auch recht gut. Aber dann wurde es wohl des Esel zu wohl....und Ihr wisst ja...das Eis ist gar dünn ;)
      Ich bot mich an den iPod meiner Frau mit zu "managen" und kaufte mir auch noch einen Shuffle um den auch noch mit meiner (einzigen) Mediathek zu bestücken. Das ging sogar ein paar Wochen gut und ich kann wirklich nicht sagen, welchen Fehler ich beging,- aber plötzlich war auf meinem Classic (laut iTunes) keine einzige Wiedergabeliste mehr.

      Vielleicht sollte ich dieses ganze Szenarium des Misserfolges hier garnicht mehr aufwärmen, weil Hilfe zu diesem Problem käme sowieso zu spät. Da ich ein eher ungeduldiger Mensch bin, habe ich sofort alle möglichen Rettungsversuche unternommen und die gingen auch alle in die Hose, weswegen ich heute früh begann, mit neuer Strategie (!) alles neu zu ordnen und ich ging dabei wie folgt vor:

      da ich ja doch ein bisschen was was von Applefan123 gelernt hab, wurde zuerst das ganze iTunes-Zeugs entfernt und de-installiert und ein neues iTunes installiert.(Wenn auch nicht das Neueste!) Dann habe ich auf einer externen HD schon mal die ersten 466 Songs für die ERSTE Mediathek gesammelt. Dann hab ich nacheinander 2 mal iTunes mit Shift gestartet und jedesmal eine neue Mediathek erstellt. Die eine nennt sich also OLDIES und die andere NEU. Und dann habe ich (nach Neustart) wieder mit Shift iTunes gestartet und die NEU-Mediathek geladen. Mit "Ordner zur Mediathek hinzufügen" hab ich dann den Ordner auf der ext.HD angewählt und alles ging seinen Gang. Zumindest sind nun alle Songs auf dem NEU-iPod. Der Vollständigkeit halber noch erwähnt: die 2 iTunes Ordner mit den Mediatheken (?) befinden sich wie es wohl normal sein soll auf meiner Partition C des Laptops im Ordner Eigene Musik usw. ABER: wenn ich jetzt nach Abschluss der ersten Arbeit in die iTunes Ordner schaue und den Ordner iTunes-Media öffne.......sind darin nur 2 CDs zu finden, statt der kompletten 14. Und zwar sind es nur die beiden Platten, die iTunes konvertieren musste. Es fehlen also alle anderen CDs, obwohl sie auf dem iPod sind.

      Während ich das nun hier schrieb, ist mir der Gedanke gekommen, daß ich den Fehler evtl. während des Schreibens entdeckte? Ich habe (um es mir bzw. meinem Hirn,leichter zu machen) beim Shift/Start und dem wählen von "Mediathek neu erstellen" nicht den Namen iTunes übernommen sondern die Mediathek "iTunes NEU" genannt. Kann es vielleicht sein, daß das Apple nicht mag? Das wäre eine Erklärung. Aber wie (wenn man den Namen so läßt OHNE das NEU) unterscheidet man dann die einzelnen Mediatheken?
      Sorry, daß ich so umständlich schrieb. Schreibts bitte meinem Alter gut.

      Liebe Grüße
      FrankundFrei

      EDIT
      Ich habs jetzt zwar hinbekommen, indem ich auf "Mediathek organisieren ging". Nun ist auch alles anscheinend ok. Aber das kann es doch wohl nicht sein.
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • Zu den Alben, unter den iTunes Einstellungen gibt es ja die grob Übersicht:
      - Allgemein
      - Wiedergabe
      - Freigabe
      - Store
      - Einschränkungen
      - Geräte
      - Erweitert

      Jetzt wählst du Erweitert an.
      Damit jetzt alle Alben die du öffnest immer in deinem iTunes Mediatheks Ordner landen musst du die folgende Option aktivieren
      - "DBeim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren"

      Am besten lässt du die Option drin, dass iTunes den Medienordner automatisch verwaltet.

      Das iTunes der Name nicht gefällt würde ich nicht behaupten, ich habe 3 Mediatheken, eine mit dem Namen "Musik", "iPhone 6" und "iPod Touch 4G". Es funktioniert alles wunderbar.

      Irgendwo gibt es noch die Option das iTunes mit anderen Mediatheken abgleicht, dies deaktivieren sonst helfen ja 2 Mediatheken nix. Grundsätzlich kann man aber beliebig viele Geräte mit einer Mediathek synchronisieren lassen.

      Lg Simon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Siki ()

    • Siki schrieb:

      Irgendwo gibt es noch die Option das iTunes mit anderen Mediatheken abgleicht, dies deaktivieren sonst helfen ja 2 Mediatheken nix. Grundsätzlich kann man aber beliebig viele Geräte mit einer Mediathek synchronisieren lassen.
      Danke für Deine Antwort Siki. Was das obige Zitat von Dir betrifft, so würde es mich freuen,wenn Du das "irgendwo" näher erklären könntest. Ich habe nichts dergleichen gefunden. Außer daß evtl. der Punkt unter Freigabe "Mediathek im Netzwerk freigeben" gemeint ist?

      Dank Deiner Beispiele mit den 3 Mediatheken bei Dir, dürfte das also auch bei mir nicht das Problem sein. Mal sehen, wie es sich verhält,wenn ich die 2.Mediathek bestücke. Die beiden Häkchen bei der M.Verwaltung hatte ich schon so, wie von Dir angemerkt, gehabt.

      Lg FrankundFrei

      EDIT:
      Da noch keine 24 Std. vorbei sind, mach ich mal direkt hier weiter:
      Leider ist der Zustand der Alte: irgendetwas scheine ich zu übersehen oder falsch eingestellt zu haben!
      Ich habe nun also den 2. iPod befüllt. Mit "Ordner zur Mediathek hinzufügen" und den Einstellungen wie vorher:
      "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren"..dennoch ist zwar alles auf dem iPod drauf, aber die Mediathek (iTunes Media Ordner) leer. In der ist übrigens ein iPod-Games Ordner drin. Keine Ahnung woher der kommt.
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrankundFrei ()

    • Leider ist mir meine Antwort abhandengekommen, deshalb nochmal in Kurzform:

      - Wo landest du denn, wenn du auf einen der Songs in iTunes, die sich nicht im iTunes Medienordner befinden, einen Rechtsklick machst und "Im Explorer anzeigen" wählst?
      - Warum möchtest du denn gerne zwei Mediatheken verwenden? Wieso verwendest du nicht eine Mediathek, packst dort deine komplette Musiksammlung hinein und synchronisierst dann die gewünschten Titel auf den jeweiligen iPod?
      - Der Name der Mediatheken sollte kein Problem darstellen, ich glaube, man könnte die Mediathek auch "Bunte Kuh" nennen :D .
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • Vielleicht liegt in Sachen 'mehrere iTunes Bibliotheken' ein Denkfehler vor. Mit intelligenten Wiedergabelisten lässt sich das Problem wahrschenlich elegant lösen. Voraussetzung ist natürlich eine ordentlich gepflegte iTunes Bibliothek. Anschließend sysnchroniseiert man unterschiedliche Geräte nur mit den gewünschten Wiedergabelisten.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ergo-hh ()

    • AppleFan123 schrieb:

      Wo landest du denn, wenn du auf einen der Songs in iTunes, die sich nicht im iTunes Medienordner befinden, einen Rechtsklick machst und "Im Explorer anzeigen" wählst?
      Dann zeigt mir Win7 den Ordner "Best of all" (auf der ext.HD) in dem ich alle für den iPod ausgewählten Songs schiebe. Und den ich natürlich auch ausgewählt hatte beim "Ordner zur Mediathek hinzufügen".

      AppleFan123 schrieb:

      Warum möchtest du denn gerne zwei Mediatheken verwenden? Wieso verwendest du nicht eine Mediathek, packst dort deine komplette Musiksammlung hinein und synchronisierst dann die gewünschten Titel auf den jeweiligen iPod?
      Weil mir mein Weg (für mich!) einfacher schien. Bitte immer daran denken, daß ich sehbehindert bin. Auch wenn sich da Niemand so leicht hineindenken kann.Klar.

      Danke daß Du mir helfen willst.
      Lg Gruss
      Frankundfrei
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • FrankundFrei schrieb:

      Weil mir mein Weg (für mich!) einfacher schien. Bitte immer daran denken, daß ich sehbehindert bin. Auch wenn sich da Niemand so leicht hineindenken kann.Klar.
      Ist der Weg wirklich einfacher? Meherer iTunes Mediatheken führen in der Regel früher oder später zum Chaos. Hast du es denn schon mal mit nur einer Mediathek und intelligenten Wiedergabelisten versucht? Dann könntest du mehrer Geäte mit den unterschiedlichsten Medien aus ein und derselben Mediathek füttern.
      FrankundFrei schrieb:
      Dann zeigt mir Win7 den Ordner "Best of all" (auf der ext.HD) in dem ich alle für den iPod ausgewählten Songs schiebe. Und den ich natürlich auch ausgewählt hatte beim "Ordner zur Mediathek hinzufügen".

      Hast du in iTuns unter 'Einstellungen -> Erweitert' die beiden oberen Haken gesetzt? Anschließend müsstest du noch in ITunes unter 'Datei -> Mediathek -> Mediathek organisieren ...' aufrufen und im folgenden Fenster bei 'Dateien zusammenlegen' einen Haken setzen.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • ergo-hh schrieb:

      Ist der Weg wirklich einfacher? Meherer iTunes Mediatheken führen in der Regel früher oder später zum Chaos. Hast du es denn schon mal mit nur einer Mediathek und intelligenten Wiedergabelisten versucht? Dann könntest du mehrer Geäte mit den unterschiedlichsten Medien aus ein und derselben Mediathek füttern.
      Mit 1 Mediathek und jeder Menge intell.Listen habe ich es ja die letzten 2 Jahre gemacht. (Siehe Oben) Und gerade das führte dann irgendwann dazu, daß alle Listen weg waren. Und wenn ich Dir auch für Deinen Tipp dankbar bin: bitte glaube mir, ich sehe eine Erleichterung darin, falls es mal mit mehreren Mediatheken klappen sollte. Interessieren würde es mich allerdings schon, warum Du der Meinung bist meine jetzige Wahl mit mehreren Mediatheken könnte zum Chaos führen?

      ergo-hh schrieb:

      Hast du in iTuns unter 'Einstellungen -> Erweitert' die beiden oberen Haken gesetzt? Anschließend müsstest du noch in ITunes unter 'Datei -> Mediathek -> Mediathek organisieren ...' aufrufen und im folgenden Fenster bei 'Dateien zusammenlegen' einen Haken setzen.
      Die oberen Haken: ja.
      Organisieren: der Haken bleibt ja nicht fest drin. Siehe Mittwoch 18:42, da hab ich das mit der 1.Mediathek so gemacht, nachdems vorher nicht klappte. D.h. wenn der iPod dranhängt, führt es zwar zum Ziel, aber der Haken bleibt nicht drin!?

      Gruß
      FrankundFrei
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • FrankundFrei schrieb:

      Mit 1 Mediathek und jeder Menge intell.Listen habe ich es ja die letzten 2 Jahre gemacht. (Siehe Oben) Und gerade das führte dann irgendwann dazu, daß alle Listen weg waren.
      Naja, eine der Grundregeln der Arbeiten am PC sollte man schon berücksichtigen: regelmäßige Datensicherung! Bei iTunes heißt das, den gesamten Ordner 'iTunes' (möglichst auf externe Datenträger) regelmäßig zu sichern. Dazu sollten allerdings alle Medien in der iTunes Mediathek liegen, die Vorgehensweise dazu siehe oben. Dass deine Mediatheken auf C:\ liegen ist auch nur suboptimal; sollte mal das Betriebssystem neu installiert werden müssen, sind die iTunes Mediatheken u. U. auch futsch.

      FrankundFrei schrieb:

      Organisieren: der Haken bleibt ja nicht fest drin. Siehe Mittwoch 18:42, da hab ich das mit der 1.Mediathek so gemacht, nachdems vorher nicht klappte. D.h. wenn der iPod dranhängt, führt es zwar zum Ziel, aber der Haken bleibt nicht drin!?
      Der Haken muss ja auch nicht dauerhaft gesetzt bleiben, den Vorgang der Neuorganisation macht man ja nur einmal (ich hoffe, wie sprechen von demselben Haken).Dadurch dass die beiden anderen Haken bei den Einstellungen/Erweitert gesetzt sind, wird alles Neue schön in die iTunes Mediathek kopiert.

      'Chaos war vielleciht der falsche Ausdruck, richtiger wäre wohl 'unübersichtlich'. Bei Überschneidungen der Inhalte von mehreren Mediatheken, werden ja bei Änderungen nicht beide Mediatheken aktualisiert. Außerdem bräuchte man nur eine (ggfs. sogar automatiosche) Sicherung nur der einen Mediathek.

      Ich verstehe nicht ganz, warum du 1 Mediathek und jeder Menge intell.Listen hattest, das Problem jetzt mit zwei Mediatheken aber nicht mehr hast. So wie ich deinen 1. Post verstanden habe, hast du 2 Mediatheken: OLDIES und NEU. Das lässt sich doch hervorragend mit nur eine Mediathek und 2 intelligenten Wiedergabelisten abbilden und du kannst deine Apple auch Geräte unterschiedlich befüllen. Aber vielleicht ist das nicht dein Problem, leider finde ich in deinen Postings aber keine Begründung, warum du mehrere Mediatheken benötigst.

      Bitte verstehe mich nicht falsch, aber ist dir der Sinn und Zweck und die Erstellung von intelligenten Wiedergabelisten völlig klar?

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • ergo-hh schrieb:

      Bitte verstehe mich nicht falsch, aber ist dir der Sinn und Zweck und die Erstellung von intelligenten Wiedergabelisten völlig klar?
      Grüß Dich ergo-hh,
      bisher sah ich den Sinn und Zweck von intell.Wiedergabelisten (iWGL) darin, mir meine Lieder in bestimmte Kategorien einzuteilen und eben dann mittels dieser Listen auch abzuspielen. So gab es u.a. zig Listen mit bestimmten Jahren (alle Jahrgänge von 55 bis in die 70er) oder nur Country...usw.
      Ob ich da nun also den Sinn und Zweck verfehlte? Keine Ahnung.

      Lg
      FrankundFrei
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • Wenn es dein Ziel ist, für jedea Jahr eine intelligente Wiedergabeliste anzulegen, die automatisch aktualisiert wird, dann ist das sicherlich ein zulässiger Weg. Für eine automatisch aktualisierte intelligente Wiedergabelist gibt es ja unendliche viele Kriterien, nach denen diese Listen automatisch gefüllt werden. Und unterschiedliche Apple Geräte kannst da dann auch mit unterschiedlichen, ggfs. aber auch mit sich überschneidenden Wiedergabelisten, befüllen.

      FrankundFrei schrieb:

      So gab es u.a. zig Listen mit bestimmten Jahren (alle Jahrgänge von 55 bis in die 70er) oder nur Country...usw.
      Und mit zwei iTunes benötigst du diese Wiedergabelisten nicht mehr ?( . Teile doch nochmal mit, warum du mehrere iTunes Bibliotheken benötigst. Falls du das bereits mitgeteilt hattest, habe ich das wohl überlesen.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • FrankundFrei schrieb:

      Dann zeigt mir Win7 den Ordner "Best of all" (auf der ext.HD) in dem ich alle für den iPod ausgewählten Songs schiebe. Und den ich natürlich auch ausgewählt hatte beim "Ordner zur Mediathek hinzufügen".
      Das sollte so natürlich nicht sein.
      Mache mal einen Rechtsklick auf die Alben mit Problemen und wähle dann "Löschen". Falls nachgefragt wird, wähle, dass die Songs im "iTunes Media" Ordner behalten werden sollen.
      Kopiere dann mal die Songs von der externen HDD in den iTunes-Ordner und füge dann diesen Ordner in iTunes ein. Klappt es dann?


      Jetzt solltest du am Besten erstmal nachschauen, ob der Weg mit den mehreren Mediatheken für dich wirklich einfacher ist. Wenn du dich dann für eine Option entschieden hast, dann können wir weiter schauen :) .
      Ist natürlich sehr ärgerlich, dass die Listen verschwunden sind. Erklären kann ich das Verhalten auch nicht. Das Problem hatten wir ja damals schon, da sind ja auch alle Wiedergabelisten plötzlich weg gewesen.
      Möchtest du deswegen gerne auf die zwei Mediatheken umsatteln?
      Ich wünsche dir viel Erfolg und ich denke, wir bekommen das hin.

      Gruß
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • AppleFan123 schrieb:

      Mache mal einen Rechtsklick auf die Alben mit Problemen und wähle dann "Löschen". Falls nachgefragt wird, wähle, dass die Songs im "iTunes Media" Ordner behalten werden sollen.
      Danke AppleFan123.
      Eine Frage,bevor ich was falsches mache: soll bei dieser Aktion die externe HD dranhängen? Oder der iPod? Oder keins von Beiden?. Ich hab es eben mit nur 1 Song probiert (ohne externe dran) und den hat er gelöscht ohne nachfragen.
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • Bist du wirklich wie im Beitrag #8 beschrieben vorgegangen? Während dieses Vorganges müssen natürlich alle Festplatte, auf denen iTunes Medien liegen, angeschlossen sein. Danach sollten alle Medien auch physikalisch in der iTunes Mediathek liegen (= Ordner ..\iTunes\ iTunes Media\Music resp. ..\Compilations, ..\Movies, ..\Books usw.) liegen.
      Wenn du dann einen Rechtsklick z. B. auf einen beliebigen Song machst und dann 'In Windows Explorer zeigen' wählst, muss als Speicherort ..\iTunes\iTunes Media\.. angzeigt werden und alle externen HDDs oder andere Speicherorte werden nicht mehr benötigt. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, ist irgendetwas schiefgelaufen.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • FrankundFrei schrieb:

      Eine Frage,bevor ich was falsches mache: soll bei dieser Aktion die externe HD dranhängen? Oder der iPod? Oder keins von Beiden?. Ich hab es eben mit nur 1 Song probiert (ohne externe dran) und den hat er gelöscht ohne nachfragen.
      Kopiere die Daten von der Festplatte am Besten in den iTunes Media Ordner und stöpsle dann die Platte ab - dann bist du auf der sicheren Seite und löscht keine Dateien von der Festplatte, die dann praktisch als Backup fungiert.
      Lösche dann die Daten aus iTunes und füge sie aus dem iTunes Media Ordner neu hinzu.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • Gesagt-getan ^^ Geklappt 8) Danke AppleFan123.
      Mal sehen,wie lange es diesmal hält. :rolleyes: Wohl wissend, daß der Fehler ja doch meist hier auf´m Stuhl sitzt ;(

      Danke jedenfalls, an Alle die mir hier geholfen haben. <3
      Lg
      FrankundFrei
      Gruß
      FrankundFrei

      *Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste. *Konfuzius
    • Benutzer online 1

      1 Besucher