Erfahrungen mit IOS 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe das neue iOS seit letzten Dienstag auf meinem iPhone 6.
      Bisher hatte ich absolut keine Probleme, es scheint ein sehr stabiles Release zu sein.
      Die letzten Public Betas liefen aber auch schon problemlos.
      Zwei kleine Bugs/Fehler gibt es, die aber im Alltag kaum stören: Zum einen landet man, wenn man bspw. im Sperrbildschirm über das Kontrollzentrum die Wecker öffnet, beim drücken auf den Home-Button nicht wieder auf dem Sperrbildschirm. Stattdessen will das iPhone entsperrt werden.
      Zum anderen spinnt manchmal die Musik-Anzeige im Sperrbildschirm. Normalerweise sollte, wenn man bspw. mit einem AirPlay-Gerät verbunden ist, der Name des Geräts angezeigt werden.
      Das funktioniert bei mir nicht immer, mal steht bei mir der Name des Geräts, mal „iPhone“ dran.

      Insgesamt also nur zwei Kleinigkeiten.
      Man muss aber dazu sagen, dass ich mein iPhone wiederhergestellt habe und die Software frisch aufgespielt habe - von dem her konnte ich dadurch evtl. Probleme umgehen.

      Ich habe nur gehört, das iOS 11 wohl auf den 7er iPhones sehr schlecht laufen soll - das iPhone muss anscheinend mehrmals täglich neu gestartet werden und Apps stürzen ständig ab.
      Allerdings habe ich auch gehört, dass das OS auf manchen 7ern problemlos läuft.
      Ich würde mit einem 7er evtl. noch abwarten.

      Mittlerweile gibt es ja auch schon die 11.0.1, die ein Problem mit Exchange in der Mail-App behebet. Die Version 11.1 gibt es auch schon als Beta, wobei dort hauptsächlich die Animationen verbessert wurden und Einstellungen für das neue iPhone X hinzugefügt wurden.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • Ich habe es seit dem Offiziellen Release (13.9.2017)
      Bei mir läuft es auch problemlos auf meinem iPhone 6, ich habe es nur als Update installiert. Das einzige was mich Stört ist, was aber leider so gewollt ist von Apple, dass das tippen auf das W-Lan Symbol nur noch die verbindung Trennt, aber W-Lan aktiv bleibt, dasselbe gilt auch für Bluetooth. Deshalb war an meinem Ersten Tag auch der Akku extrem niedrig, allgemein dünkt es mich das iOS 10 und alle vorherigen Energiesparender waren. iOS 8 & 9 hielten sogar besser, obwohl es dort noch keinen Energiesparmodus gab, der bei mir fast andauernd aktiv ist seit iOS 10.

      Lg Simon
    • Siki schrieb:

      Deshalb war an meinem Ersten Tag auch der Akku extrem niedrig
      Mich hat die neue Funktion zuerst auch gestört, aber bei mir saugt die Funktion nur sehr geringfügig am Akku. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich schon davor WLAN durchgehend aktiviert hatte und somit jetzt nur noch Bluetooth bei iOS 11 dazugekommen ist, wodurch mir das nicht so sehr aufgefallen ist.
      Dadurch, dass die Funktion Bluetooth nicht deaktiviert, sondern nur das koppeln mit neuen Geräten verhindert, wird Bluetooth automatisch aktiviert, wenn ich bspw. meine Bluetooth-Box einschalte oder in das Auto von meinem Vater steige, welches eine Freisprecheinrichtung besitzt. Das finde ich ziemlich praktisch.

      Evtl. ist bei deinem 6er einfach auch der Akku mittlerweile schon ein bisschen am Ende. Ich habe dazu gerade etwas in den "Was habt ihr zuletzt gekauft Thread" geschrieben, ich habe meinen Akku nämlich zum iOS 11 Release ausgetauscht, da mein Akku schon ziemlich fertig war.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Danke für das Feedback....;–)

      Gestern habe ich meinen Geräten das Update gegönnt....
      Beim iPhone SE keine Probleme. Beim 6er ebenfalls keine Probleme. Das 7er war heute morgen aus. Ich vermute hier das Problem mit dem Akku. Werde das mal testen, was man so im Netz findet.
      Beim iPad Air 2 wollte das Update nicht starten. Es wurde ewig gesucht, bis es dann nach Stunden endlich anlief. Der erste Eindruck auf dem iPad ist positiv. Hier erkennt man richtig, dass es ein Update gibt. Alleine die Tastatur....aber leider hängt das iPad bei einigen Anwendungen. Zum Beispiel das Anmelden hier im Forum wollte nicht funktionieren. Ich konnte das Passwort nicht eingeben. Erst ein Reset des iPads machten es möglich.....

      Edit:
      Wie wird am iPhone SE/6/7 die Einhandtastur eingestellt?
      Überall liest man, dass man auf das Emotion Zeichen drücken soll und dann kommt die Auswahl, dass man die Tastatur nach links oder rechts verschieben kann.
      Klappt das nur bei den S—Modellen?
      Im Netz habe ich dazu unterschiedliche Hinweise gefunden...
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hubremen ()

    • Du musst die Emoji-Taste gedrückt halten, dann ploppt nach einem Moment die Einstellung auf.
      Wenn du nur auf die Emoji-Taste tippst, dann landest du bei den Emojis.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    • Danke für deine Antwort....
      Das habe ich schon verstanden...;-)

      Ich habe mehrere Tastaturen aktiviert und darum auch kein Emoji-Zeichen, sondern eine „Weltkugel“.
      Drücke ich da drauf, komme ich zu zu der Tastenauswahl und zu dem Schriftzug Emoji. Allerdings geht das Fenster darunter mit der Auswahl zur Einhandtastatur nicht auf/existiert einfach nicht......bei keinem meiner Geräte.....

      Übrigens hat sich das mit dem Akku beim iPhone 7 relativiert...;-)
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Dankeschön.....;-)

      Bitte glaubt mir.....bevor ich das Problem hier gepostet habe, habe ich mich im www in das Thema eingelesen....und ich habe auch viele Bilder gesehen....
      Aber all das, was ihr hier schreibt, hilft mir nicht.
      Bei all meinen oben aufgeführten Geräten, habe ich dieses Einstellmöglichkeiten nicht.....

      Gibt es vielleicht irgendeine Einstellung im Hintergrund unter Tastatureinstellung?
      (Aber auch da habe ich schon eigentlich alles durch...)

      Zum Beispiel das hier.....
      >Mit zunehmender Smartphone-Größe sieht man auf den Straßen viele Leute, die Ihr iPhone mit zwei Händen bedienen. Dies erleichtert natürlich die Steuerung und man kann schneller Nachrichten tippen. Doch nicht immer hat man beide Hände frei und steuert das Smartphone mit nur einer Hand. Apple hat daher einen Einhand-Modus integriert, der bereits seit längerer Zeit in den Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen aktiviert werden kann. In iOS 11 bietet das Unternehmen zusätzlich eine Einhand-Tastatur als Option an. Diese lässt sich ganz einfach aktivieren. Rufen Sie dazu die Tastatur in einer App auf und halten Sie anschließend den Finger auf das Globus- beziehungsweise Emoji-Symbol gedrückt, bis ein neues Kontextmenü erscheint. Am unteren Rand können Sie nun auswählen, ob Sie die Tastatur als Linkshänder, normal oder als Rechtshänder nutzen?

      Und wo dort....?
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hubremen ()

    • Ich musste bei mir diesbezüglich nichts aktivieren/einrichten, der Menüpunkt war nach dem Update einfach so vorhanden.
      Kann es sein, dass du evtl. so viele Tastaturen eingerichtet hast, dass du nach dem drücken auf den Globus herunterscrollen musst, um zu der Einhandtastatur zu gelangen?


      hubremen schrieb:

      Apple hat daher einen Einhand-Modus integriert, der bereits seit längerer Zeit in den Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen aktiviert werden kann.
      Ich glaube, damit ist eher die Funktion gemeint, die beim Doppeltippen auf den Home-Button den Bildschirminhalt nach unten fährt.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Ich habe nur zwei Tastaturen eingebunden.......plus die Emoji—Funktion......
      Daran kann es nicht liegen....
      Kann da auch nicht scrollen.....

      Edit:
      Problem gelöst.....;-)

      Das hier....

      >Bei meinem 6s kommt das Auswahlmenü unten für das einrücken der Tastatur nicht, weder in der Notizen App noch bei WhatsApp oder so.ANTWORTEN

      • Ricardo 21.09.2017, 11:23 UhrVersuch mal das hier: Einstellungen – Anzeige & Helligkeit – Anzeige (ganz unten): Standard (nicht vergrößert!), mit dieser Einstellung ging es dann auch bei mir.ANTWORTEN


      ....war die Lösung für das 6er/7er iPhone....
      Dort war auf „Vergrößert“ eingestellt......

      Beim SE gibt es diesen Menüpunkt nicht.....
      Auch beim iPad gibt es diesen Menüpunkt nicht und somit, zumindest bei mir nicht, auch nicht die Option des verschiebens der Tastatur....

      Gerade nochmal nachgeschaut....auch beim iPod Touch gibt es diese Menüoption nicht...logischer Weise wegen der Displaygrösse beim Touch/SE....
      Beim iPad macht es auch keinen Sinn, das Display ist zu groß, weil man da doch eher nicht Einhändig schreibt....;—)

      Anmerkung:
      Ich habe jetzt drei Tage nach einer Problemlösung im www gesucht.
      Es ist wirklich sehr schade, dass man auf offiziellen Wegen der Apple HP/Apple—Foren nichts findet....
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von hubremen ()

    • So schön, wie das mit dem Enfügen von Funktionen in das Kontrollzentrum ist, ist diese Möglichkeit doch noch sehr eingeschränkt.
      Mir ist klar, dass da jeder seine Bedürfnisse hat, aber die Option Rufumleitung aus der Telefonanwendung wäre eine, zumindest für mich, wirkliche Erleichterung, da ich doch sehr oft von einem Telefon auf ein anderes umleite.
      Außerdem finde ich die Möglichkeiten bei der Rufumleitung sehr eingeschränkt...es geht nur an oder aus.
      Es fehlen Optionen, die ich noch von den alten Nokia Telefonen kenne.....
      Beispiele:
      — Umleiten, wenn besetz
      — Umleiten, wenn kein Empfang
      — Umleiten, wenn keine Rufannahme, verbunden mit der Möglichkeit einzustellen, nach wieviel mal klingeln umgeleitet werden soll.

      Aber....vielleicht kommt da noch was....;—)
      Bitte Beachten:
      Ich biete keinen Support per PN an. Dafür ist das Forum da.
    • hubremen schrieb:

      Aber....vielleicht kommt da noch was....;—)
      Das hoffe ich für dich - wenn die Funktion schon bei den alten Nokia-Telefonen vorhanden war, dann sollte sie beim einem so modernen Gerät wie dem iPhone schon in zehnfacher Ausführung vorhanden sein.

      Die Funktion mit der Rufumleitung ist bei mir die 16:9-Kamera, die ich mir so sehr wünsche...
      Man kann durch die Benutzung einer Public Beta auch Funktionserweiterungen in der Feedback-App an Apple senden, aber obwohl ich Apple mehrmals meinen Wunsch zugekommen haben lasse, ist diese Funktion nach wie vor nicht eingebaut.
      Aber ich glaube, dass Apple da auch nicht so viel Wert drauf legt, vorrangig geht es ja in den Betas um die Beseitigung von Fehlern in den bereits angekündigten Features.
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
    • Ich habe leider bisher nur negative Erfahrungen mit iOS 11 auf meinem iPod touch gemacht, denn einerseits finde ich das Design des Kontrollzentrums einfach zum Weglaufen. Völlig unübersichtlich und es wirkt als sei es nebenbei zusammengeschustert worden, völlig ohne Raffinesse und Designkönnen. Schauerlich!

      Ähnliches muss ich über die neue Podcasts-App sagen, denn auch die ist eine absolute Katastrophe. Einerseits hat Apple aus einem mir komplett unbegreiflichen Grund entschieden, dass es kein Autoplay mehr geben soll, jede Podcastfolge muss also extra neu gestartet werden, was der größte Schwachsinn ist. Auch hier haben sie dann auch ein neues Design drüber geschoben, was die Übersicht der alten App völlig zerstört. Viel zu viele Untermenüs, die völlig unnötig sind und alles nur verwirrend machen, es werden grundsätzlich alle Podcasts angezeigt statt nur derer, die auf dem Gerät sind, was kompletter Unsinn ist und wie gesagt spielt die App die Podcasts nicht mehr von selbst nacheinander ab, auch wenn man ihr das sagt. Schlimm, echt.
    • Was es leider immer noch nicht gibt ist eine Funktion, alle Emails 'in einem Rutsch' zu löschen. Ich fürchte, diese Funktion wird es auch zukünftig nicht gebrn ;(

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Ich weiß nicht, ob das erst seit dem Update auf 11.0.2 der Fall ist, aber ich habe aktuell massive Probleme mit der Erinnerungen-App, die ich sehr häufig nutze...
      Zunächst arbeitet die App halb im Quer- und halb im Hochformat. Die Statusleiste des iPhone (Empfangsanzeige, Uhrzeit...) befindet sich in der Erinnerungen-App auf der linken Seite, egal, ob ich das iPhone gerade im Hoch- oder Querformat halte.
      Wenn ich eine Erinnerung auf der Liste nach oben oder unten schieben will und dafür die drei Striche im Bearbeiten-Modus neben der Erinnerung antippe, dreht sich die Erinnerung um 90 Grad, also so, wie wenn ich das iPhone im Querformat benutze. Das Ablegen der Erinnerung an eine bestimmte Stelle wird dadurch deutlich erschwert.

      Das größte Problem für mich ist aber, dass ich in einer Liste mit mehr als 9 Erinnerungen den letzten Erinnerungen keinen Wecker hinzufügen kann.
      Normalerweise tippt man eine Erinnerung an, woraufhin die Tastatur und das i neben der Erinnerung erscheint. Dieses i tippt man an und man kann man einen Wecker hinzufügen.
      Wenn ich aber der 9. Erinnerung einen Wecker hinzufügen möchte, bedeckt die Tastatur die Erinnerung und ich kann nicht auf das i tippen. Wenn ich nach unten scrolle, verschwindet die Tastatur und mit ihr das i.

      Mich stört das wirklich sehr, da dies eine der Apps ist, die ich auf meinem iPhone am Häufigsten nutze. Da sind solche Fehler nervig.
      Kann jemand die Probleme reproduzieren?
      Gruß
      AppleFan123
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
      Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
      Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!