Überwachungskamera gesucht

  • Überwachungskamera gesucht

    Guten Abend zusammen,
    vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

    Und zwar habe ich von einer Bekannten die Bitte bekommen, eine Überwachungskamera für sie zu besorgen. Die Kamera soll das Videomaterial auf eine (Micro-)SD-Karte aufzeichnen, damit sie die Videos auf ihrem Laptop betrachten kann. Außerdem soll die Kamera ein eingebautes Infrarot-Licht haben und die Aufnahme beim erkennen einer Bewegung automatisch starten.
    Da an dem geplanten Aufstellungsort keine Internetverbindung und auch keine Steckdose für die Kamera vorhanden ist, muss die Kamera einen eingebauten Akku haben oder sich mit einem Akku versorgen lassen und auch ohne Internetverbindung funktionieren.

    Meine Idee war, diese Überwachungskamera gepaart mit einer großen Powerbank und einer 16GB-(Micro-)SD-Karte zu benutzen. Leider funktionierte die Kamera aber nicht so wie geplant - beim erkennen einer Bewegung begann die Kamera zwar eine Aufnahme, aber hörte auch nicht mehr auf - die Aufzeichnung lief so lange, bis die Karte voll war und sich die Kamera abschaltete. Zudem gab es noch einige andere Probleme, bspw. hat die Kamera sich auch einfach ab und zu abgeschaltet.
    Das Ziel ist aber, dass die Kamera die Aufzeichnung beim erkennen einer Bewegung startet und die Aufnahme selbstständig beendet, sobald keine Bewegung mehr erkannt wird. Allerdings soll sich die Kamera danach nicht komplett abschalten, sondern wieder zurück in den Bewegungserkennungsmodus gehen und beim erkennen einer Bewegung wieder die Aufzeichnung starten.

    Kennt jemand eine solche Kamera? Auf Amazon finde ich leider zu 99% nur IP-Kameras, die ihre Daten über das Netzwerk übertragen. Ohne eine Internetverbindung funktionieren diese Kameras nicht.

    Ich fasse nochmal die Anforderungen zusammen:
    - Aufzeichnung auf (Micro-)SD-Karte
    - Ohne Internetverbindung funktionsfähig
    - Infrarot-Licht
    - Bewegungserkennung (siehe oben)
    - Stromversorgung über eine Powerbank möglich (im besten Fall mit USB-Anschluss - ich könnte aber auch etwas basteln, um bspw. die Kamera mit 12V versorgen zu können)
    - Bildqualität sollte einigermaßen in Ordnung sein - wir brauchen kein HD, man sollte aber unterscheiden können, ob gerade ein Hund oder ein Mensch die Bewegungserkennung ausgelöst hat :D

    Wenn ihr eine Kamera kennt, die man zuerst über das Smartphone/Internet einrichten muss, dann ist das kein Problem, das kann ich machen - die Kamera muss aber nach dem einrichten ohne Internetverbindung funktionsfähig sein und die Daten auf eine (Micro-)SD-Karte aufzeichnen.

    Ich würde mich über Tipps und Hinweise sehr freuen.

    Gruß
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • Danke für die Antwort.
    Ich werde mal mit der Bekannten sprechen, ob evtl. so eine Kamera in Frage käme - aber ich glaube, dass sie nicht bereit ist, so viel Geld auszugeben...
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela