ipod 3g alternatives Musikprogramm ohne itunes-db

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ipod 3g alternatives Musikprogramm ohne itunes-db

    Hallo zusammen,
    Ich habe einen ipod3g / iOs 5.1.1. Leider habe ich oft das Problem, dass ich über itunes Musik synchronisiere und die Titel teilweise im ipod nicht auftauchen. Oder ich füge ein Album hinzu und ID3-Tags sei dank das album dann in mehrere Alben "zerrissen" wird. Ich habe auch schon mehrmals das Gerät zurückgesetzt und stundenlang ID3 Tags beackert, aber es kommt dann trotzdem hin und wieder mal vor dass Stücke einfach nicht da sind und sich auch einzeln nicht auf das Gerät bringen lassen (ohne Fehlermeldung, einfach nicht da...). Also nicht dass Stücke plötzlich verschwinden, sondern Stücke auf dem Ipod einfach nicht übernommen werden.

    Ich sehne mich ein bisschen in die Zeit zurück, als man einen lokalen Ordner auf irgendeinen MP3 Player kopiert hat - und es war einfach da!

    Ich habe versucht mich nach alternativen Musikprogrammen für den ipod umzusehen, aber alles was ich bis jetzt finde sind Programme, die ebenfalls auf die itunes-db zugreifen und einfach eine andere Oberfläche bieten, ich glaube nicht, dass damit mein Problem gelöst wäre.

    Gibt es eine Musikalternative die dieses DB-getue umgeht, also einfach Datei/Ordner kopieren, angezeigt wird was vorhanden ist, mit analoger Ordner-Struktur oder so?

    Vielen Dank und Gruss
    Ivo
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • Aufgrund des Aufbaus des iPods ist sowas ohne weiteres nicht möglich.
    Der iPod ist eben sehr eng mit iTunes verzahnt und normalerweise gibt es da auch keine Probleme.
    Ich denke, dass bei deinen iTunes-Einstellungen oder deiner ID3-Verwaltung irgendwo ein Fehler stecken muss - bei mir bspw. funktioniert das alles ohne Probleme und die Songs werden auch alle auf den iPod gesynct.

    Zurück zu deiner Frage...
    Ein solches Programm ist mir nicht bekannt.
    Soweit ich aber weiß, gibt es über einen Jailbreak die Möglichkeit, den iPod wie einen normalen MP3-Player über den Windows-Explorer zu befüllen.
    Wie das genau funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen.

    An deiner Stelle würde ich mir aber einfach überlegen, ob ich mir nicht einfach einen normalen MP3-Player zulege - dann musst du nicht mit einem Jailbreak oder ähnlichem herumbasteln und du kannst das Gerät einfach über den Explorer befüllen.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Hallo!

    Vielleicht wäre SharePod etwas. Leider ist das jetzt Shareware, früher war es kostenlos. Zu beachten ist dass SharePod nicht gleichzeitig mit iTunes verwendet werden sollte. Der Einsatz solcher externen Programme sollten gut überlegt sein.

    Gruß, René
    Werbung nur für nicht registrierte Nutzer sichtbar!
  • JDrive73 schrieb:

    ... und stundenlang ID3 Tags beackert, aber es kommt dann trotzdem hin und wieder mal vor dass Stücke einfach nicht da sind und sich auch einzeln nicht auf das Gerät bringen lassen (ohne Fehlermeldung, einfach nicht da...).
    Vielleicht liegt das Problem daran, dass du die ID3 Tags selbst 'beackert' hast. Du solltest auch mal in den anderen Kategorien in iTunes suchen, vielleicht snd die dort gelandet.

    Hast du vielleicht in iTunes versehentlich in der 'Übersicht' deines iPods einen Haken gesetzt bei 'Nur markierte Titel und Videos synchronisieren' ? Der Haken in iTunes bei 'Musik synchronisieren' ist sicherlich gesetzt, oder?

    Gruß ergo-hh

    Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

    Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.