iPod Classic versus iPhone

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPod Classic versus iPhone

    Hallo miteinander,

    falls es sich nicht mehr lohnt meinen defekten iPod Classic 160 GB zu reparieren, bitte ich euch um Hilfestellung.
    Für den iPod habe ich an meiner hochwertigen Hi-Fi-Anlage eine Dockingstation (mit dem breiten Steckplatz) mit Fernbedienung und einen DAC (Digital-Analog-Wandler).
    Ebenso habe ich an einer anderen kleinen Hi-Fi-Anlage (Yamaha Blue-Ray Disc Receiver BRX 750) einen speziellen USB-Anschluss für den iPod Classic.

    Dazu muss ich sagen, dass ich seit gefühlten Jahrzehnten Smartphones mit Windows Systemen nutze, gab ja früher nichts anderes.
    Nun ist es so, dass ich ev. umsteige auf das iPhone. Kann ich statt des iPod das iPhone als Abspielgerät nutzen und ist es möglich das iPhone via iTunes zu synchronisieren?
    Mir fehlen da leider komplett die Informationen dazu.

    Mit der Bitte Unterstützung und mit besten Grüßen,
    sch
  • sch schrieb:

    Kann ich statt des iPod das iPhone als Abspielgerät nutzen und ist es möglich das iPhone via iTunes zu synchronisieren?
    Ja, das funktioniert, die Synchronisierung über iTunes ist ja einer der Hauptzwecke von iTunes. Allerdings wirst du die Dockingstation nicht mehr ohne weiteres nutzen können, eventuell mit einem 'Lightning auf 30-polig Adapter'. Über ein entsprechendes Kabel sollte die Wiedergabe über die Hi-Fi Anlage aber ebenfalls möglich sein.


    Gruß ergo-hh

    Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

    Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
  • ... gewonnen, euer Ehren ;)

    Ich rede mal mit HiFi-Profis, den Lieferanten unserer Anlagen. Und auch mit Yamaha, denn seinerzeit waren die nur mit dem Classic kompatibel.
    Aber wenn ich dann tatsächlich den iPod mit dem iPhone ersetzen könnte, das wäre genial.
    Gibt es denn wirklich keine Einschränkungen? Und wird meine Musik auf dem iPhone so komfortabel organisiert wie auf dem iPod?
    Lasst doch mal bitte hören.

    Gute Nacht und beste Grüße,
    sch
  • -> Gibt es denn wirklich keine Einschränkungen?
    Willkommen im Apple-Ökosystem :D .

    Alle Musik, die auch auf dem Classic hattest, kannst du über iTunes natürlich auch auf das iPhone kopieren (vorausgesetzt, du hast genügend Speicherplatz... aber das sollte klar sein).
    Die Organisation ist auf dem iPhone natürlich etwas anders als beim Classic - man hat ja einen Touch-Screen und in der Musik-App ist auch Apple Music integriert.
    Apple Music lässt sich aber abschalten und wenn man die Musik-App trotzdem nicht mag, findet man im App Store viele Alternativen, mit denen man die Steuerung nach seinen Wünschen anpassen kann.
    Du kannst, wie auf dem Classic, deine Musik nach Alben/Interpreten/Titeln etc. sortieren und somit deine Titel auswählen. Eine Suche gibt es ebenfalls.
    Es gibt auch eine „Nächster Titel“-Liste, wodurch du mit wenig Aufwand schnell eine kleine Playlist erstellen kannst.

    Ich habe noch nie einen Classic benutzt, aber ich finde die Musik-App auf dem iPhone komfortabel und übersichtlich - einen Vergleich zum Classic kann ich da natürlich nicht geben.

    Noch etwas zu dem Adapter:
    Ich habe mir vor ein paar Jahren mit dem Erscheinen des iPhone 5 einen solchen Lightning auf 30 Pin Adapter gekauft, um mein damals neues iPhone 5 an zwei Docks zu betreiben, die noch den 30 Pin Anschluss hatten.
    Das hat problemlos funktioniert und funktioniert auch mit meinem iPhone 6 immer
    noch ohne Probleme.
    Die Fernbedienung, das Laden... alles kein Problem.
    Ich würde dir aber auf jeden Fall den originalen Apple-Adapter empfehlen, auch, wenn dieser sehr teuer ist... aber das sollte man als Apple-Nutzer ja mittlerweile gewöhnt sein :rolleyes: .
    Ich habe damals, wenn ich mich richtig erinnere, 29€ für den Adapter bezahlt...
    Man muss aber sagen, dass das Ganze durch den Adapter natürlich nicht so stabil... das iPhone ist schon etwas wackelig.
    Solange man aber nicht dagegen haut oder man ein Kabel hat, sollte das kein Problem sein.

    EDIT: Mittlerweile sind es schon 35€...
    Lightning auf 30-polig Adapter

    store.apple.com/xc/product/MD823ZM/A

    Ein Kabel gibt es auch, wenn du bspw. ein Case hast, müsstest du das immer entfernen, um den Adapter anzuschließen (es sei denn, das Case ist unten komplett geöffnet).
    Das Kabel schlägt mit 45€ zu Buche...

    Lightning auf 30-polig Adapter (0,2 m)

    store.apple.com/xc/product/MD824ZM/A
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AppleFan123 ()

  • Hallo miteinander,

    vielen Dank für eure Informationen.

    Ich bin zwar im Moment noch einige tausend km weg von zu Hause, aber übernächste Woche besuche ich mal den Apple-Store und lasse mir das Ganze zeigen.
    Besonders wie die Musik auf dem iPhone organisiert und dargestellt wird. Und wenn die Dockingstation, der DAC und Yamaha nichts dagegen haben - und die Reparatur meines Classic sich nicht lohnt - , dann schlage ich zu und kaufe mir (mit roten Ohren) das iPhone X mit entsprechendem Speichervolumen.

    Zum besseren Verständnis:
    Ich kann ad hoc nicht das Fabrikat der Dockingstation nennen, aber ich habe noch im Ohr, dass mir seinerzeit gesagt wurde, dass der Hersteller mit Apple eine der seltenen Lizenz Vereinbarungen hätte. Oder war der DAC gemeint? Ich weiß es nicht mehr.

    Ein schönes WE und beste Grüße,
    sch