iPod Classic wird in iTunes unter Win 10 (64 bit) nicht gefunden - Hilfe?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPod Classic wird in iTunes unter Win 10 (64 bit) nicht gefunden - Hilfe?

    Ich bin vor kurzem von Win 7 (64 bit) auf Win 10 (64 bit) gewechselt und habe die iTunes Version die meinem iPod Classic beilag installiert. iTunes startet auch ganz normal, nur der iPod wird nicht angezeigt - so kann ich keine Musik von der Festplatte/Bibliothek auf den iPod ziehen. Unter "Eigenschaften" in iTunes beim Reiter "iPod" steht: "kein iPod angeschlossen" - obwohl dieser am PC hängt.

    Win 10 erkennt den iPod problemlos, nur eben iTunes nicht.

    Hatte dieses Problem bisher noch nie - kann jemand helfen? Danke.
  • Fragender-123 schrieb:

    Ich bin vor kurzem von Win 7 (64 bit) auf Win 10 (64 bit) gewechselt und habe die iTunes Version die meinem iPod Classic beilag installiert.
    Der letzte iPod Classic wurde 2014 hergestellt, dementsprechend ist die iTunes-Version, die deinem iPod Classic beilag, vermutlich sehr veraltet. Wenn du einen älteren Classic hast, dann dürfte die Version noch älter sein.
    Windows 10 erschien 2015, d.h. deine iTunes-Version ist gar nicht für Windows 10 angepasst und dadurch kann es zu solchen Fehlern kommen.

    Ich würde dir empfehlen, das Programm "Apple Software-Update" zu starten, um dein iTunes auf den aktuellen Stand (Version 12.9.5.5) zu bringen, es sei denn, du benötigst aus bestimmten Gründen eine alte Version.
    Sollte das Programm kein Update finden, kannst du deine iTunes-Version nach dieser Anleitung komplett löschen und anschließend die neue iTunes-Version hier herunterladen und anschließend installieren.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Danke für die Info. Über die Googlesuche habe ich schon nach einer neuen iTunes Version gesucht und bin hier gelandet: apple.com/de/itunes/download/
    Jedoch sehe ich keinen Download - für Windows, keine Ahnung wie das Runterladen funktionieren soll.
    Außerdem habe ich hier chip.de/downloads/iTunes-64-Bit_35392786.html gelesen, daß bei der Installation der neusten Version zusätzliche Programme mitinstalliert werden, die gar nicht dazugehören - was mir ja gar nicht gefällt.



    Ganzer Text/Hinweis:
    Hinweis
    "Der Downloadlink führt Sie direkt auf die Downloadserver von Apple. Die Software bringt dem Nutzer gleich zwei Zusatztools mit auf den Rechner, ohne dass er davor gewarnt wird. So wird einem das Apple Software Update-Center mit aufs Auge gedrückt, obendrein wandert auch das Programm Bonjour auf Ihren Rechner. Beides braucht der Normal-Nutzer nicht zwingend und so empfehlen wir beides gleich wieder von der Platte zu werfen. Weil das Setup keine Möglichkeit bietet, die Zusatzprogramme abzuwählen, müssen Sie das Update-Tool sowie das Netzwerk-Dienstprogramm Bonjour im Nachhinein über die Systemsteuerung entfernen. Unterstützte Formate: AAC, AIFF, Apple Lossless, MIDI, MP3, M4A, TCA, WAV."


    Nun bin ich auch nicht schlauer...
  • Fragender-123 schrieb:

    Danke für die Info. Über die Googlesuche habe ich schon nach einer neuen iTunes Version gesucht und bin hier gelandet: apple.com/de/itunes/download/
    Das ist der richtige, offizielle Download-Link, den ich auch oben verlinkt habe. Dort bist du an der richtigen Adresse.

    Fragender-123 schrieb:

    Jedoch sehe ich keinen Download - für Windows, keine Ahnung wie das Runterladen funktionieren soll.
    Wenn ich die Seite aufrufe, findet sich ziemlich in der Mitte ein Button mit einem Link zum Microsoft-Store. Apple vertreibt neuerdings iTunes zusätzlich über den Windows-Store, wenn du also ein Microsoft-Konto für den Windows-Store hast, dann kannst du iTunes auch über diesen Weg installieren.
    Wenn du kein Microsoft-Konto hast (so wie ich), dann kannst du weiter unten auf der Seite den Link "Windows" anklicken und der Link zum Microsoft-Store ändert sich in einen Button für den direkten Download. Für die 32-Bit Version kannst du unter dem Button auf den Link klicken und du erhältst die 32-Bit Version.
    Ich habe an diesen Beitrag mal zwei Screenshots angehängt, damit wird es hoffentlich etwas klarer.

    Fragender-123 schrieb:

    daß bei der Installation der neusten Version zusätzliche Programme mitinstalliert werden, die gar nicht dazugehören - was mir ja gar nicht gefällt.
    Chip verfasst mittlerweile echt nur noch Schwachsinn...
    Ja, es ist richtig, dass zusätzlich zu iTunes weitere Programme installiert werden - insgesamt sind es sogar bis zu fünf, wie du in meinem Link zur Deinstallation nachlesen kannst. Alle Komponenten werden aber in der Regel von iTunes benötigt und sollten nicht mal "einfach so" gelöscht werden.

    Das Programm "Apple Software Update" dient, wie der Name schon sagt, zum Aktualisieren von iTunes - mehr macht dieses Programm nicht. Über einen Menüpunkt bekommst du zusätzlich noch die Möglichkeit, iCloud für Windows zu installieren, allerdings geschieht das nur, wenn du einen Haken aktiv setzt und die Installation startest.
    Standardmäßig startet Apple Software Update automatisch, sobald es neue Versionen gibt, aber auch das kannst du deaktivieren, so dass du von der Software überhaupt nichts mitbekommst.

    Das Programm "Bonjour" ist die Netzwerkschnittstelle von iTunes. Mithilfe dieses Programms kann iTunes z.B. eine Verbindung zum iTunes-Store und zu AirPlay-Geräten herstellen. Löschst du dieses Programm, kann es sein, dass iTunes keine Software-Updates für Geräte laden kann und auch keine Medieninformationen abrufen kann.

    Ich würde dir dazu raten, die Programme einfach so zu lassen, wie sie sind. Es mag sein, dass du z.B. nicht auf den iTunes-Store zugreifen möchtest, aber unter Umständen handelst du dir mit dem Löschen wieder neue Probleme ein.
    Bilder
    • iTunesDownload1.PNG

      615,4 kB, 2.518×1.351, 39 mal angesehen
    • iTunesDownload2.PNG

      615,72 kB, 2.151×1.372, 35 mal angesehen
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Hallo!

    Wichtiger Hinweis:

    AppleFan123 schrieb:


    Das Programm "Bonjour" ist die Netzwerkschnittstelle von iTunes. Mithilfe dieses Programms kann iTunes z.B. eine Verbindung zum iTunes-Store und zu AirPlay-Geräten herstellen. Löschst du dieses Programm, kann es sein, dass iTunes keine Software-Updates für Geräte laden kann und auch keine Medieninformationen abrufen kann.
    "Bonjour" ist ein Dienst (eigentlich kein Programm, sondern ein von Apple entwickelter Systemdienst) der auch von anderen Programmen genutzt wird. Deaktiviert oder deinstalliert man diesen Dienst kann es passieren, dass auch andere Programme nicht mehr funktionieren. "Signotec Mobile Capture Plug-In" z.B. nutzt den Dienst "Bonjour".

    Gruß, René
  • Habe gerade die neue iTunes Version installiert - jetzt wird der iPod wieder erkannt.

    Jetzt habe ich aber ein neues Problem: iTunes hat meine ganzen mp3 Ordner auf dem iPod durcheinander gebracht:

    - Ordner die mit einer Zahl beginnen stehen ganz unten - obwohl diese an den Anfang der Liste gehören und immer waren
    - bei einigen Ordnern habe ich vor der Ordnerbezeichnung noch ein "+" gesetzt, damit diese im iPod ganz oben angezeigt werden (so wie es auch bei Windows üblich ist...) - jetzt erscheinen die "irgendwo" da iTunes sie nach dem Alphabet eingeordnet hat.

    Sortiert habe ich das ganze übrigens als "Namen" im iTunes - alles andere bringt noch mehr Unordnung. Wusste ja auch nicht, daß sich das Sortieren auch auf den iPod bezieht und nicht nur an die Darstellung im iTunes - war ja im Uralt-iTunes auch nicht der Fall...

    Sich schon im alten iTunes einzuarbeiten (ohne Anleitung) war damals ein graus, aber das neue iTunes ist ja noch schlimmer. Bin gerade richtig sauer. Sauer auch, weil ich einen neuen mp3 Ordner auf den iPod ziehen wollte: die Playlist bearbeite ich vorher mit Tag & Rename, weil der iPod sonst die Lieder nicht erkennt...In der Uralt- iTunes Version hat er die (bearbeiteten) mp3 Ordner problemlos in den iPod eingefügt - damals noch über die Bibliothek, heutzutage muss das natürlich Mediathek heißen...wieso muß man das wieder ändern??? Jedenfalls habe ich den mp3 Ordner wie immer angepasst, dennoch möchte er im iTunes/Mediathek 2 Ordner daraus machen...obwohl alle id Tags stimmen
  • Fragender-123 schrieb:

    Habe gerade die neue iTunes Version installiert - jetzt wird der iPod wieder erkannt.
    Zumindest schon mal ein Teilerfolg.


    Fragender-123 schrieb:

    Jetzt habe ich aber ein neues Problem: iTunes hat meine ganzen mp3 Ordner auf dem iPod durcheinander gebracht:
    Diese Frage verstehe ich nicht - in iTunes gibt es eigentlich überhaupt keine Ordner. Wo siehst du denn die Ordner auf dem iPod?
    Meinst du vielleicht deine Wiedergabelisten (Playlists) oder Interpreten?


    Fragender-123 schrieb:

    Sortiert habe ich das ganze übrigens als "Namen" im iTunes - alles andere bringt noch mehr Unordnung. Wusste ja auch nicht, daß sich das Sortieren auch auf den iPod bezieht und nicht nur an die Darstellung im iTunes - war ja im Uralt-iTunes auch nicht der Fall...
    Wo genau stellst du die Sortierung nach Namen ein?
    Klickst du links auf "Titel" und sortierst diese Liste dann nach Namen?


    Fragender-123 schrieb:

    Sich schon im alten iTunes einzuarbeiten (ohne Anleitung) war damals ein graus, aber das neue iTunes ist ja noch schlimmer. Bin gerade richtig sauer.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das alte iTunes ohne Anleitung geliefert wurde.
    Im aktuellen iTunes findest du im Menü "Hilfe" diverse Anleitungen, u.a. auch eine für iTunes und für den iPod.


    Fragender-123 schrieb:

    die Playlist bearbeite ich vorher mit Tag & Rename, weil der iPod sonst die Lieder nicht erkennt...In der Uralt- iTunes Version hat er die (bearbeiteten) mp3 Ordner problemlos in den iPod eingefügt - damals noch über die Bibliothek, heutzutage muss das natürlich Mediathek heißen
    Wieso bearbeitest du deine Playlist vorher mit Tag & Rename und wieso erkennt der iPod sonst die Lieder nicht??
    Hast du in den Einstellungen des iPods die Synchronisation auf automatisch oder manuell gesetzt?


    Nicht böse gemeint, aber ich habe das Gefühl, dass du das Prinzip von iTunes noch nicht komplett verstanden hast. Deshalb mal ein paar grundsätzliche Fragen:
    - Hast du deine gesamte Musik in iTunes importiert und kannst auch innerhalb von iTunes auf sie zugreifen?
    - Ist deine Musiksammlung mit den richtigen ID3-Tags versehen?
    - Woher stammen deine mp3-Ordner und wie hast du die früher auf den iPod kopiert? In iTunes gibt es eigentlich keine Ordner.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Jetzt habe ich aber ein neues Problem: iTunes hat meine ganzen mp3 Ordner auf dem iPod durcheinander gebracht:
    Diese Frage verstehe ich nicht - in iTunes gibt es eigentlich überhaupt keine Ordner. Wo siehst du denn die Ordner auf dem iPod?
    Meinst du vielleicht deine Wiedergabelisten (Playlists) oder Interpreten?

    Mit Ordner meine ich bsw.: "Madonna - Best Of" - erscheint bei mir als Ordner auf dem iPod. Und in diesem Ordner sind dann eben alle Madonna mp3 Lieder.

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Sortiert habe ich das ganze übrigens als "Namen" im iTunes - alles andere bringt noch mehr Unordnung. Wusste ja auch nicht, daß sich das Sortieren auch auf den iPod bezieht und nicht nur an die Darstellung im iTunes - war ja im Uralt-iTunes auch nicht der Fall...
    Wo genau stellst du die Sortierung nach Namen ein?
    Klickst du links auf "Titel" und sortierst diese Liste dann nach Namen?

    Im iTunes unter: Anzeige - Sortiert nach..
    Im alten iTunes wurde es mir genau so angezeigt, wie die Darstellung auf dem iPod - genau dieselbe Reihenfolge aller Ordner.

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Sich schon im alten iTunes einzuarbeiten (ohne Anleitung) war damals ein graus, aber das neue iTunes ist ja noch schlimmer. Bin gerade richtig sauer.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das alte iTunes ohne Anleitung geliefert wurde.
    Im aktuellen iTunes findest du im Menü "Hilfe" diverse Anleitungen, u.a. auch eine für iTunes und für den iPod.

    Eine Anleitung war zwar dabei, allerdings stand darin nicht, daß man die id Tags anpassen muß, damit man die richtige Reihenfolge der Ordner auf dem iPod angezeigt bekommt.

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    die Playlist bearbeite ich vorher mit Tag & Rename, weil der iPod sonst die Lieder nicht erkennt...In der Uralt- iTunes Version hat er die (bearbeiteten) mp3 Ordner problemlos in den iPod eingefügt - damals noch über die Bibliothek, heutzutage muss das natürlich Mediathek heißen
    Wieso bearbeitest du deine Playlist vorher mit Tag & Rename und wieso erkennt der iPod sonst die Lieder nicht??

    Weil es bisher der einzige Weg war (der mir bekannt ist) meine mp3 Ordner in der richtigen Reihenfolge auf dem iPod anzeigen zu lassen.
    Meine bisherige iPod-Ordnerstruktur sah bsw. so aus:

    + Chillout (auf der nächsten Ebene kommen dann weitere Ordner mit den jeweiligen Chillout-Künstlern und in diesen Ordnern befinden sich dann die jeweiligen mp3 Lieder - genauso ist es dann unter Schlager, Soundtracks, etc...)
    + Schlager
    + Soundtracks
    3-11Porter
    Abba
    Aha

    Und jetzt sind die Ordner mit "+" nicht mehr ganz oben auf der Liste, sondern irgendwo verstreut.
    Ich würde ja auch liebend gerne nur die mp3 Ordner von Windows auf den iPod kopieren (wie bsw. von Festplatte zu Festplatte) nur geht das ja nicht - deshalb brauche ich ja iTunes...


    AppleFan123 schrieb:

    Hast du in den Einstellungen des iPods die Synchronisation auf automatisch oder manuell gesetzt?

    Keine Ahnung, habe ich noch nie nachgeschaut da bisher alles funktioniert hat.


    AppleFan123 schrieb:

    Nicht böse gemeint, aber ich habe das Gefühl, dass du das Prinzip von iTunes noch nicht komplett verstanden hast. Deshalb mal ein paar grundsätzliche Fragen:
    - Hast du deine gesamte Musik in iTunes importiert und kannst auch innerhalb von iTunes auf sie zugreifen?

    Nutze iTunes nur um meine mp3s auf den iPod zu ziehen - sonst brauche ich das nicht.

    AppleFan123 schrieb:

    - Ist deine Musiksammlung mit den richtigen ID3-Tags versehen?

    Ja, müssen sie ja, sonst gehen die ja nicht nicht auf den iPod - ich mache das ja schon 15 Jahre so...;-)


    Trotzdem danke für deine Mühe und Nachfragen.
  • Fragender-123 schrieb:

    Mit Ordner meine ich bsw.: "Madonna - Best Of" - erscheint bei mir als Ordner auf dem iPod. Und in diesem Ordner sind dann eben alle Madonna mp3 Lieder.
    Du hast also im Explorer einen Ordner mit diesem Namen und den ziehst du direkt auf den iPod?
    Erscheint der Ordner dann unter "Alben" oder wo genau auf dem iPod?


    Fragender-123 schrieb:

    Weil es bisher der einzige Weg war (der mir bekannt ist) meine mp3 Ordner in der richtigen Reihenfolge auf dem iPod anzeigen zu lassen.
    Du kannst auch mittels iTunes die ID3-Tags bearbeiten (Rechtsklick auf Titel/Album -> Informationen).
    Unter "Sortierung" kannst du dann Einstellungen zu der Reihenfolge der Anzeige vornehmen.


    Fragender-123 schrieb:

    Keine Ahnung, habe ich noch nie nachgeschaut da bisher alles funktioniert hat.
    Das könnte allerdings der kritische Punkt sein.
    Soweit ich weiß, synchronisiert iTunes standardmäßig automatisch, d.h. die Alben/Titel aus deiner Mediathek werden - inkl. der Sortierung - automatisch und unverändert übernommen.
    Synchronisierst du manuell, dann musst du die Ordner von Hand auf den iPod ziehen. Hier könnte dann die Sortierung wieder passen.
    Wie das bei deiner alten iTunes-Version voreingestellt war, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Klicke mal bei angeschlossenem iPod in iTunes oben links auf das kleine iPod-Symbol. Du gelangst dann zu einer Übersichtsseite. Prüfe dann mal, ob der Haken unten auf dem Bildschirm bei "Musik und Videos manuell verwalten" gesetzt ist.


    Fragender-123 schrieb:

    Nutze iTunes nur um meine mp3s auf den iPod zu ziehen - sonst brauche ich das nicht.
    Sprich, du hast in iTunes keinerlei Musik und ziehst die Alben über den Windows-Explorer über iTunes auf den iPod?
    Dann benutzt du iTunes natürlich nicht wie es vorgesehen ist.

    Die Idee hinter iTunes ist, dass du alle deine Medien in iTunes importierst und diese mit den entsprechenden ID3-Tags versiehst.
    Du arbeitest dann überhaupt nicht mehr mit Ordnerstrukturen - deshalb meine Frage, wo du genau mit Ordnern arbeitest.
    iTunes legt zwar im Hintergrund auf der Festplatte eine entsprechende Ordnerstruktur an, auf diese solltest du aber im Normalfall nicht zugreifen müssen.
    In iTunes kannst du nach Belieben Titel und Alben hinzufügen und im Hintergrund wird automatisch alles sortiert.
    Innerhalb von iTunes arbeitest du dann nur mit ID3-Tags.


    Wenn du so auf "Kriegsfuß" mit iTunes stehst, könnte möglicherweise die Rockbox-Firmware eine Alternative sein. Hier findest du ein paar Informationen dazu.
    Mit dieser Firmware kannst du den iPod mittels Explorer verwalten und benötigst iTunes überhaupt nicht mehr.

    Eine andere Möglichkeit wäre, bis September zu warten - dann erscheint nämlich macOS Catalina. macOS ist das Computerbetriebssystem für die Macintosh-Computer für Apple.
    Ab dieser Betriebssystemversion wird Apple iTunes nicht mehr weiterentwickeln und durch drei einzelne Apps ersetzen. Auf dem Mac kann der iPod dann über den Finder (der Windows-Explorer auf dem Mac) verwaltet werden.
    Wie man den iPod nach dem Ende von iTunes unter Windows verwalten kann, ist bisher noch nicht weiter bekannt.
    Vielleicht gibt es dann eine neue Software oder Apple öffnet den iPod ebenfalls für die Verwaltung über den Windows-Explorer.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Zunächst einmal möchte ich noch betonen, daß der iPod an sich ein hervorragendes Gerät ist!!! Ich nutze den iPod ausschließlich bei mir im Auto, wo dieser an einem Alpine iDA-X001 Radio (das für den iPod "gemacht" wurde) "hängt" - und super in Kombination funktioniert.


    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Mit Ordner meine ich bsw.: "Madonna - Best Of" - erscheint bei mir als Ordner auf dem iPod. Und in diesem Ordner sind dann eben alle Madonna mp3 Lieder.
    Du hast also im Explorer einen Ordner mit diesem Namen und den ziehst du direkt auf den iPod?
    Erscheint der Ordner dann unter "Alben" oder wo genau auf dem iPod?

    Also ich gehe so vor:
    1. ich lege mir einen Ordner im Windows an der bsw. einer kompletten CD entspricht - bsw. dem neuen Dido Album. Dieser Ordner heißt dann Dido - Still on My Mind. Darin befinden sich dann die einzelnen Lieder des Albums - in richtiger Reihenfolge mit 01, 02, 03.. vor dem Titelnamen. Manchmal stelle ich mir aber auch selbst einen Ordner zusammen - namens bsw. Pet Shopy Boys - Best of. Darin ziehe ich mir alle meine Lieblingslieder und ordne diese wieder in Reihenfolge mit 01, 02, 03...vor den Titelnamen.
    2. jetzt bearbeite ich den ganzen Ordner über Tag & Rename um die id Tags für den iPod anzupassen - damit dann die jeweilen Ordner (oder eben Playlisten der Ordner) an der richtigen Stelle auf dem iPod erscheinen.
    3. nun starte ich iTunes, lade über "Ordner der Mediathek hinzufügen" meinen zu verschiebenden Ordner und ziehe sie auf den iPod - fertig.

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Weil es bisher der einzige Weg war (der mir bekannt ist) meine mp3 Ordner in der richtigen Reihenfolge auf dem iPod anzeigen zu lassen.
    Du kannst auch mittels iTunes die ID3-Tags bearbeiten (Rechtsklick auf Titel/Album -> Informationen).
    Unter "Sortierung" kannst du dann Einstellungen zu der Reihenfolge der Anzeige vornehmen.

    Habe ich noch nie probiert, da das bisher nie nötig war. Aber ich glaube, daß ich das bei dieser neuen iTunes-Version bei manchen Ordnern/Playlisten tun muß.
    Wie funktioniert das genau? Ich habe aktuell den Fall, daß ich mir einen Ordner mit Paul Hardcastle Liedern fertiggemacht habe, nun ziehe ich diesen in die Mediathek, aber dort erscheinen nun 2 "Playlisten" wobei 1 Lied aus dem Ordner als eigene Playlist erscheint, obwohl alle id Tags passen...

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Keine Ahnung, habe ich noch nie nachgeschaut da bisher alles funktioniert hat.
    Das könnte allerdings der kritische Punkt sein.
    Soweit ich weiß, synchronisiert iTunes standardmäßig automatisch, d.h. die Alben/Titel aus deiner Mediathek werden - inkl. der Sortierung - automatisch und unverändert übernommen.
    Synchronisierst du manuell, dann musst du die Ordner von Hand auf den iPod ziehen. Hier könnte dann die Sortierung wieder passen.
    Wie das bei deiner alten iTunes-Version voreingestellt war, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Klicke mal bei angeschlossenem iPod in iTunes oben links auf das kleine iPod-Symbol. Du gelangst dann zu einer Übersichtsseite. Prüfe dann mal, ob der Haken unten auf dem Bildschirm bei "Musik und Videos manuell verwalten" gesetzt ist.

    Bei "Musik manuell verwalten" ist ein Haken gesetzt.

    AppleFan123 schrieb:

    Fragender-123 schrieb:

    Nutze iTunes nur um meine mp3s auf den iPod zu ziehen - sonst brauche ich das nicht.
    Sprich, du hast in iTunes keinerlei Musik und ziehst die Alben über den Windows-Explorer über iTunes auf den iPod?

    Stimmt, im iTunes habe ich keine Musik - wie ich diese auf den iPod ziehe,habe ich oben beschrieben.


    Fragender-123 schrieb:

    Dann benutzt du iTunes natürlich nicht wie es vorgesehen ist.
    Die Idee hinter iTunes ist, dass du alle deine Medien in iTunes importierst und diese mit den entsprechenden ID3-Tags versiehst.

    Ich brauche iTunes überhaupt nicht, wäre da nicht die "Sache" mit dem iPod...

    Meine Musik höre ich am PC ausschließlich über Winamp.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Fragender-123 ()

  • Fragender-123 schrieb:

    3. nun starte ich iTunes, lade über "Ordner der Mediathek hinzufügen" meinen zu verschiebenden Ordner und ziehe sie auf den iPod - fertig.

    Fragender-123 schrieb:

    Stimmt, im iTunes habe ich keine Musik - wie ich diese auf den iPod ziehe,habe ich oben beschrieben.
    Das widerspricht sich, es sei denn, du löscht die Musik nach dem Kopieren direkt wieder aus iTunes.

    Soweit ist mir dein Vorgehen klar.

    Bezüglich der Sortierung kann ich dir folgenden Workaround nennen:
    Wähle die Alben, die ganz oben sortiert werden sollen, nacheinander aus und mache einen Rechtsklick und wähle "Informationen".
    Im Tab "Sortierung" findest du die Unterpukte "Sortieren nach...". Hier kannst du folgendermaßen vorgehen:
    - Für das Album/den Ordner ganz oben unter "Sortieren nach" AA eingeben.
    - Für das nächste Album "AB" eingeben
    - Für das nächste Album "AC" eingeben
    ...

    Ich gebe zu, dieser Weg ist nicht gerade komfortabel, ist aber der einzige, der mir spontan eingefallen ist und beim testen funktioniert hat.
    Du kannst das System natürlich noch anpassen, falls du später noch Alben/Ordner bekommst, die du ggf. ganz oben einsortieren möchtest. Du könntest somit beim ersten Album z.B. mit AF starten, dann hättest du noch 5 zusätzliche Alben, die du über diesem Album einsortieren könntest.

    Für die Sortierung der Alben/Ordner mit Zahlen kannst du dir ein ähnliches System überlegen.

    Bei vielen Ordnern wird das ganze natürlich sehr umkomfortabel. Leider bietet iTunes meines Wissens keine Möglichkeit, die Sortierweise umzustellen.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Benutzer online 1

    1 Besucher