Wer hat eine iPod Nike Sport Kit Ausrüstung?

  • Wer hat eine iPod Nike Sport Kit Ausrüstung?

    Hast du ein Nike Sport Kit Set? 8
    1.  
      Bald ( Wann...) (4) 50%
    2.  
      Ja (2) 25%
    3.  
      Nein (2) 25%
    Wer besitzt ein iPod Nike Sport Kit .... wäre mal gut zu wissen. So könnte man bei den iLauf´s im Vorraus mal sehen wieviele Solch ein Set haben.....

    Also Abstimmen...
    Gruß TouchFas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TouchFas ()

  • @Julian R.
    Mal ein bischen was zum Nachdenken: Mir fällt auf , das ein Großteil deiner Antworten mit Sätzen wie "Ich hab zwar selber keinen XYZ , aber ich stelle mir das so vor..." oder "Ich weiß es zwar nicht genau - aber rein logisch müsste es so ..." beginnt. Und recht häufig ist dieses Halbwissen dann falsch. Glaubst du ernsthaft , das das eine Hilfe ist ? Auch hier in dem Thread wieder: Glauben heißt nicht Wissen. Auch deine Beiträge "Also ich würde mir das so vorstellen ..." helfen bei Problemen nicht wirklich.
    Das soll kein Angriff sein - aber bitte schreib nicht einfach irgendwas nur um etwas zu schreiben. Sich irgendwas auf Google / Youtube zusammensuchen kann der TE selber und hat das i.d.R. auch gemacht , die Fragen kommen dann auf , wenn es eben nicht eindeutig ist oder so nicht funktioniert. Und dann erwartet er Antworten von Leuten , die dieses Problem auch wirklich nachvollziehen können (dazu ist das Gerät nunmal notwendig).

    @Topic:
    Zuerst mal: Richtig erkannt - beim Touch 4G brauchst du nicht das gesamte Kit sondern nur den Sensor. Ich bin mir nicht mehr sicher , in welcher iOS-Variante der Schritt vollzogen wurde - ob du beides brauchst , lässt sich einfach feststellen. Wenn du in den Einstellungen den Punkt "Nike+" hast und dort einen Sensor suchen kannst - dann reicht der Sensor ! Ansonsten brauchst du das Kit , der Menupunkt erscheint dann direkt nach dem Anstecken des Empfängers. Ich hab beide Varianten gehabt - das komplette Kit am 3GS und den Sensor only am 4s.
    Ob das was "vernünftiges" ist - entscheide selber:
    Zuerst musst du den Sensor mit dem iPod verbinden - egal ob Kit oder nur Sensor. Dazu musst du in den Einstellungen den Sensor suchen. Hier bereits der erste , dämliche Stolperstein ! Es reicht NICHT , den Sensor per Taste einzuschalten - das Ding ist dann noch im Tiefschlaf ! Du musst erst ein paar Schritte gelaufen sein , damit er "aufwacht". Und es reicht nicht , damit in der Luft rumzuwedeln , der Sensor erkennt ziemlich genau was ein Schritt ist !
    Dann das Ding am oder im Schuh befestigen - hier darauf achten , das er unbedingt längs befestigt wird - sonst erkennt er die Schritte nicht oder unsauber !
    Dann die App starten und den Sensor kalibrieren - dazu musst du eine Schrittlänge eingeben. Diese ermittelst du am besten mit einer bekannten Strecke (400m Aschenbahn z.B. Streckenlänge / Anzahl Schritte = Schrittlänge). Und hier der nächste Knackpunkt: Solltest du mehrere Sportarten betreiben (z.B. Wandern , Joggen und Nordic Walking) so bräuchtest du auch mehrere Schrittlängen. Das konnte die App aber bis zuletzt (zuletzt vor ca. 1 1/2 Jahren benutzt) nicht automatisch umstellen. Und was Genauigkeit angeht - es ist halt nur ein Schrittzähler ! Es erkennt keine Bergauf / Berab Passagen und unterscheidet nicht zwischen Laufen / Gehen etc. ! Im Vergleich zu einer GPS-basierten Lösung ist das halt recht ungenau ! Ich hab mal den Vergleich gemacht auf meiner "typischen" Hunderunde am Abend. Laut Google Maps sind das 6,8 km.
    Die App "Runtastic" kam auf der Strecke an 3 Tagen auf 6,7 - 6,8 km. Die Nike+ Lösung auf 6,0 - 7,5 km , also gleiche Strecke aber bis zu 1,5 km Differenz. Leider "verschluckt" der Sensor gern mal Schritte oder zählt diese doppelt. Auch blöd: Wenn man eine Weile gestanden hat , geht der Sensor wieder "schlafen" - bis er aufwacht hat man dann schon wieder 10 - 20 Schritte gemacht. Und wenn es dumm läuft , ist der Sensor dann erstmal wieder weg - dann muss man die App neu starten (braucht aber nicht den Sensor neu suchen).
    Zur Auswertung musst du dir auf Nike+ ein Konto anlegen , was erfreulich wenig Daten haben will (außer das man wieder zu Facebook genötigt werden soll etc.). Hier musst du dann die Daten vom iPod hochladen und sie werden recht anschaulich dargestellt.
    Der größte Kritikpunkt: Der Sensor , oder besser: Seine Batterie ! Diese ist fest eingebaut und kann nicht gewechselt werden. Eigentlich sollte sie ca. 6 Monate halten , der erste hat bei mir gerade 7 Wochen funktioniert ! Der Sensor lässt sich zwar komplett abschalten , das soll man laut Nike aber nur machen wenn man ihn mehrere Wochen nicht benutzt. Den konnte ich erfolgreich reklamieren , der neue hat dann 4 Monate funktioniert. Leider bekommt man keine Rückmeldung , das die Batterie leer wird - man merkt es nur daran , das zu Anfang die Daten immer "unglaubwürdiger" werden und dann keine Verbindung mehr möglich ist. Im Netzt findet man zwar viele Tips , wie man die Batterie (Standard-Knopfzelle CR2032) austauschen kann - aber das Gehäuse ist verschweißt und muss gewaltsam geöffnet werden. Die Zelle selbst ist eingelötet und das ist für einen Ungeübten das Todesurteil ! Hat man das geschafft , muss man das Gehäuse auch irgendwie wieder dicht bekommen. Und anscheinend waren diese "Tips" Nike ein Dorn im Auge - den letzten , den ich geöffnet habe hatten sie komplett mit Silikon vergossen !
    Ach ja , für "nicht - Nike Air - Schuhe" gibt es sehr schöne Halterungen , die z.T. unter der Schnürung versteckt werden !
    Mein Fazit für mich war: Wenn man ein Smartphone mit GPS hat (dafür ist nicht einmal ein mobiles Netz nötig , dann hat man aber keine Karte) , dann sind Apps wie Runtastic oder Endemondo die genauere , günstigere und zuverlässigere Wahl. Wenn ich einfach nur mal sehen will , wie viel ich mich am Tag bewege - dann tut es auch ein Schrittzähler für 5€ aus dem Drogeriemarkt. Brauch ich einen "Animator" mit Tageszielen , Kalorienverbrauch etc. dann ist ein Withings oder Fitbit die erste Wahl.
    Das Nike+ ist weder Fisch noch Fleisch - alles in allem ein nettes , aber in den Folgekosten sehr teures Gimmik !

    EDIT: Welche FB ? Die für die Musik ? Laufen ohne Mucke ist doch doof !!! Und damit musst du nicht ständig die Apps switchen , zumal die ersten Versionen große Probleme hatten wenn das Nike+ im Hintergrund laufen sollte.
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tommydog ()

  • Ja , war etwas salopp fromuliert ;) ! Ich laufe (bzw. "Walke" - aber ohne Stöcke !!! , Joggen darf ich wegen der Rückengeschichte nicht mehr) die erste Zeit auch immer zum "Sound of Nature" - da aber meine abendliche Runde auch schonmal bis zu 2h dauern kann , wird mir das irgendwann zu langweilig und ich packe mir einen (!!!) Ohrstöpsel rein , bei sehr leiser Musik. Was aber tabu ist: Telefonieren ! Diese Zeit gehört ganz mir (und meinem Hund) - das hat auch mein Arbeitgeber schmerzhaft lernen müssen.
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Das Remote-Armband war auch wirklich schwer zu bekommen , ich hatte meins damals aus USA mitgebracht. War sein Geld (ca. 70€) aber nicht wirklich wert , schwabbelige Gummi-Tasten und allgemein sehr "billig".
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...
  • Beim Nano 7G kannst du dir den Sensor sparen - der hat einen eingebauten Schrittzähler , der auch sehr gut funktioniert ! Und der 6g hat den auch , soweit ich weiß. Und beide arbeiten dann ohne Sensor / Kit direkt mit der Nike+ App !
    Da der 6g aber kein Bluetooth hat , wird der Sensor "pur" auf jeden Fall nicht funktionieren , meines Wissens nach funktioniert auch das Kit nicht - wurde nicht implementiert , da der Sensor ja im Nano sitzt.
    Für den Touch gibt es übrigens auch eine App , die aus den Lagesensoren einen Schrittzähler macht (Runtastic Pedometer) , die aber unter iOS reichlich sinnlos ist da ein iOS-Gerät die Sensoren bei ausgeschaltetem Display deaktiviert. Also funktioniert der nur mit entsperrtem Display - ergo: 2h laufen , Akku fast leer !
    Die Signatur macht gerade Pause !

    Fragen gehören hier in das Forum und nicht in mein Postfach ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tommydog ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher