selfmade-vid. aufs i phone/pod

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Seit 2004 hat sich viel getan, der iPod per se ist nicht mehr up-to-date, so wie dieses Forum. Um die Informationen nicht zu verlieren ist das Forum jetzt Read-Only für Gäste, Registrierungen sind aufgrund der hohen Anzahl an Spam-Accounts nichts mehr möglich. Vielen Dank für die schöne Zeit an alle aktiven Nutzer!

  • Das ging ja fix!

    Tausend Dank!

    Jetzt weiss ich fuer die Zukunft bescheid.
    Wie wandel ich bitte schon fertige Vid. im, ich glaub wmv-Format in mp4 um? Hat da zufaellig einer von euch den Link zur passenden Downloadsoftware zur Hand?

    Nochmal vielen Dank!
    !FUCKUP!
    (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer)
  • Great job, Folks!

    :thumbup:

    Allerletzte Frage: Wenn ich dieses dann auf meinem i-phone hab und es von dort aus via e-mail an meine mum's ipod schicke, ist es ihr dann moeglich dieses mp4-vid auf ihrem pod zu speichern um es jederzeit anschauen zu koennen?

    Und:

    Ist es eigentlich moeglich, empfangene Dateien wie Fotos aus dem Mailpostfach im i phone direkt auch in diesem zu seinen eigenen Bildern hinzuzufuegen? Nein, oder?
    !FUCKUP!
    (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer)
  • Irre!

    ^^

    Tausend Dank nochmal!

    Vlt. hat ja wer anderes noch die Antwort zu:
    Wenn ich das Vid dann auf meinem i-phone hab und es von dort aus via
    e-mail an meine mum's ipod schicke, ist es ihr dann moeglich dieses
    mp4-vid auf ihrem pod zu speichern um es jederzeit anschauen zu koennen?
    !FUCKUP!
    (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer)
  • Heya
    wenn du den Film erfolgreich in dein iTunes ziehen konntest, dann kannst du
    das auch bei deiner Mutter tun.

    Wuerde ich nur zu gern! Dafuer muesste ich allerdings jedes Mal zwei Std. Flug in Kauf nehmen. ;) Wir regeln das meisst via Tel. - und... meine Atze kann man dahingehend auch vergessen. - sry, Bro. - is aber so :thumbdown: Das wuerde Jahre dauern bis der mal in die Puuschen kommt. Bis dahin is meine Ma vielleicht laengst erblindet und kanns dann auch nich mehr gucken.. :wacko:

    Ob der Film von der Größer her noch sinnvoll per E-Mail zu verschicken ist,
    bezweifle ich mal.
    In der Tat schon ein bekanntes Problem wenn man es vom Rechner aus verschicken will. Aber kann man das nicht irgendwie umgehen???
    Wie funktioniert denn im allgemeinen so ein Videodownload bei Youtube o.ae.?
    Da gibts doch immer mal Vids fuer's i phone/pod oder irre ich mich?

    Die Option, den Film auf meinem Channel bei YT privat hochzuladen, damit sie ihn sich von dort saugen kann ist Schwachfug, oder? :huh:
    !FUCKUP!
    (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer)
  • Hi,

    > Dafuer muesste ich allerdings jedes Mal zwei Std. Flug in Kauf nehmen

    ja, schon klar. Ich meinte den Vorgang, nicht den Ort. Dann muss deine Mutter den
    Film eben selbst importieren.

    So ein Film wird schnell ein paar Hundert MB groß, den kann man nicht mehr mailen,
    aber du kannst ihn ins Netz legen. Das geht per Service, also mit kostenlosen Anbietern
    wie z.B. DropBox. Oder einfach von Rechner zu Rechner, auch da gibt es viele Programme.
    Oder öffentlich per YouTube, aber da musst du selber mal schauen, dass habe ich auch
    noch nicht gemacht.

    Grüße, Stephan
  • Nee du, - lol - das checkt die nicht... 8|

    Da muss ich vor Ort sein.

    (...)aber du kannst ihn ins Netz legen. (...)
    excellent! 8o Wenn das hinhaut....
    Waer ja auch 'n Unding, wenns da keine Moeglichkeit geben wuerde.

    Ich danke Dir fuer den Tipp mit DropBox und schau mir das mal genauer an.
    !FUCKUP!
    (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer)