[HOW TO] Mit iTunes Match Titel qualitativ aufwerten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [HOW TO] Mit iTunes Match Titel qualitativ aufwerten

      Hallo,

      ich wollte kurz ein kleines How To schreiben, wie sich Titel mit niedriger Qualität (und aus unbekannten Quellen) ganz leicht qualitativ aufwerten lassen können.

      Fragen:

      Q: Was brauche ich dafür?
      A: iTunes Match und einen IQ über Zimmertemperatur.

      Q: Was ist iTunes Match?
      A: iTunes Match ist ein kostenpflichtiger Service von Apple um überall auf die eigene Musik zugreifen zu können.
      Mehr dazu hier

      Q: Muss ich die Musik die ich aufwerten will bei iTunes gekauft haben?
      A: Nein.

      Q: Mein Titel wird von iTunes nicht als "Gefunden" angezeigt, so wie es bei Schritt 2/3 der Fall sein sollte. Warum?
      A: iTunes Match orientiert sich nach den ersten 20 Sekunden des Liedes und gleicht diese dann mit Titeln aus dem iTunes Store ab.
      Wenn ein Titel nicht gefunden wird liegt es meist daran, dass die ersten Sekunden des Liedes nicht mit dem Original übereinstimmen.
      Man kann aber mit Programmen das Lied zurecht schneiden und es dann nochmal probieren.
      Sollte es imme rnoch nicht klappen, gibt es das Lied vielleicht einfach nicht im iTunes Store.
      Um das zu überprüfen sollte man im iTunes Store danach suchen.
      Gibt es das Lied tatsächlich nicht dort, wird man es auch nicht aufwerten können.

      Q: Warum siehst du so gut aus, Fisk?
      A: Darum geht es hier nicht.


      Das eigentliche Tutorial:

      1) iTunes Match einrichten

      Wenn dies nicht schon erfolgt ist, so sollte es nun getan werden.
      Dazu einfach iTunes starten, in der linken Seitenleiste unter "Store" iTunes Match anklicken und sich nun mit der eigenen Apple ID einloggen und dann das "Match" Verfahren starten. Sobald die dort durchgeführten 3 Schritte fertig sind sind wir bereit für den nächsten Schritt.

      2) Vorkehrungen treffen

      In der linken Seitenleiste auf die Kategorie "Musik" wechseln und dann mit einem Rechtsklick auf die obere Leiste wo bereits "Titelname", "Interpret" etc. zu lesen ist die Optionen "iCloud Download","iCloud Status" und "Datenrate" aktivieren.
      Nun sollte neben jedem Lied, was sich auf dem eigenen Rechner befindet, entweder "Gefunden", "Übertragen" oder "Fehler" zu lesen sein.
      Außerdem unter der Kategorie "Datenrate" die Datenrate jedes Liedes".

      3) Aufwerten

      Wonach wir jetzt Ausschau halten müssen sind Lieder mit einer niedrigen Bitrate ( < 256 ) und dem iCloud Status "Gefunden"
      Das sind die Lieder worum es nun geht.
      Einfach die Lieder die wir aufwerten wollen und die auch gefunden wurden auswählen und einfach löschen.
      Im Fenster zur Bestätigung des Löschvorgangs darf auf keinen Fall "Dieses Lied auch aus der iCloud löschen" aktiviert sein!
      Wenn iTunes fragt, ob die Lieder in den Papierkorb gelegt werden sollen, bestätigen wir dies.
      So. Nun ist neben den eigentlich gelöschten Liedern eine kleine Wolke mit Downloadsymbol erschienen.
      Dieses einfach für jedes Lied anklicken. Diese Lieder werden nun aus dem iTunes Store mit einer Qualität von 256kb/s geladen.
      Der Vorgang kann jetzt für jedes beliebige gefundene Lied durchgeführt werden und nach ein paar Momenten des Downloadens befinden sich in unserer Mediathek viele, hochqualitative Tracks wo vorher vielleicht noch YouTube Downloads waren ;)

      4) Schluss

      Es ist zu beachten, dass iTunes diese Lieder im AAC Format herunterlädt!



      So, das war das Tutorial, ich hoffe ich konnte helfen.



      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FisK ()