Titel automatisch nummerieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Titel automatisch nummerieren?

      Hallo,
      wenn ich z.B. eine Doppel-CD importiere, habe ich nachher in iTunes zwei Alben, CD1 und CD2.
      Diese füge ich unter Änderung der Informationen in ein Album zusammen. Um nicht zweimal einen Titel 1 zu haben, lösche ich hierbei auch die Titel-Nummerierung.

      Besteht nun irgendwie die Möglichkeit, die Titel dieses neu zusammengefügte Album automatisch zu nummerieren, also z.B. Titel 1 von 40 usw. oder muß dies alles manuell gemacht werden?

      Vielen Dank !!!
    • Ich gehe mal davon aus, dass du das entsprechende ID3-Tag 'Titel' ändern (durchnummerieren) willst. Mit dem kostenlosen Tool Mp3tag sollte dein Vorhaben möglich sein. Es wäre aber schön, wenn du mal ein Beispiel 'ist -> soll' posten könntest. Ist das ID3Tag 'Titel' jetzt immer identisch?

      Guß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Hallo,

      ich meine nicht den Titel an sich, sondern deren Nummerierung.
      Da ich gerade im Büro bin, habe ich mal irgendein entsprechendes Bild als Beispiel gesucht und beigefügt.

      Bei diesem Beispiel hätte ich die Nummern 1 bis 13 entfernt, und das bei halt 2 CD's (Doppel-CD).
      Wäre dieses Madonna-Beispiel eine Doppel-CD mit jeweils 13 Titeln würde ich diese in ein Album zusammenfügen.

      In diesem neuen Album sollen die Titel dann neu von 1 bis 26 nummeriert werden, möglichst automatisch.
      Dateien
      • TS1468_3-de.bmp

        (746,12 kB, 264 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du das ID3Tag 'Titelnummer'. Die Neu-Nummerierung kannst du automatisch mit dem Tool 'Mp3Tag' durchführen. Die Nummerierung kannst du über beliebig viele Titel/Alben durchführen. Wenn du dazu bzw. zum Vorgehen noch Fragen hast, melde dich noch mal.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Beim Importieren der CDs wurde die Nummerierung schon von alleine richtig angelegt,
      daran braucht man nichts ändern - und sollte man auch nicht. Das zweite Album entsteht
      nur, weil sich ein Interpreter-Eintrag unterscheidet (Madonna&Steve). Du hast nun zwei
      Möglichkeiten.
      - Ändere den Interpret von Stück 9 auch auf "Madonna" oder
      - Selektiere alle Stücke aller Alben, rufe die Info auf, gehe auf die Optionen-Seite
      und klicke dort "Teil einer Compilation" an.

      In beiden Fällen hast du danach ein Album in richtiger Reihenfolge.
    • stoske schrieb:

      - Ändere den Interpret von Stück 9 auch auf "Madonna" oder
      - Selektiere alle Stücke aller Alben, rufe die Info auf, gehe auf die Optionen-Seite
      und klicke dort "Teil einer Compilation" an.
      Wenn alle Stücke Teil einer Compilation sind, dann muss er doch den Interpreten nicht ändern, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

      Aber meiner Meinung nach möchte der TE etwas anderes:

      Goebi schrieb:

      Wäre dieses Madonna-Beispiel eine Doppel-CD mit jeweils 13 Titeln würde ich diese in ein Album zusammenfügen.

      In diesem neuen Album sollen die Titel dann neu von 1 bis 26 nummeriert werden, möglichst automatisch.
      Wenn ich es richtig sehe, wird das auch dann nicht klappen, wenn beide CDs Teile einer Compilation sind. Zumindest bei mir beginnen bei einer Compilation aus 2 CDs die Titelnummern bei der zweiten CD wieder mit '1' , bzw. '1 von 22'.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • > (...) dann muss er doch den Interpreten nicht ändern...

      Von müssen war auch nicht die Rede, sondern von Entweder/Oder.

      > ... wenn beide CDs Teile einer Compilation sind. Zumindest bei mir beginnen bei einer
      > Compilation aus 2 CDs die Titelnummern bei der zweiten CD wieder mit '1' , bzw. '1 von 22'.

      Natürlich. CD1 von 1 bis X, CD2 von 1 bis X usw. Eine CD fängt nie mit >1 an, egal
      ob Compilation oder nicht.
    • Eine fortlaufende Nummerierung über mehrere CDs hinweg ist sinnfrei. Es hat keinen praktischen
      Vorteil, hebelt das Tag für die CD-Nummerierung auf und zerstört die Verbindung zum käuflichen
      Produkt.

      Trotzdem geht das natürlich, einfach "ein" Album daraus machen. Allen Stücken denselben Album-
      namen geben, bei der Nummerierung der CDs überall "1 von 1" eintragen und die Titel-Nummerierung
      entsprechend fortsetzen. In iTunes geht letzteres nur von "Hand", per MP3tag womöglich auch automatisch.

      Ich würde das so lassen, wie es auch gedacht ist. Schon damit der Bezug zu den original CDs nicht
      verloren geht.
    • stoske schrieb:

      per MP3tag womöglich auch automatisch.
      So isses. Wenn man denn weiß, wie es geht :thumbsup: .

      stoske schrieb:

      Eine fortlaufende Nummerierung über mehrere CDs hinweg ist sinnfrei.
      @stoske: nimm es nicht persönlich. Aber wir wollen hier doch niemanden bekehren. Wenn ein TE den Wunsch hat, sollten wir Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Ob es sinnfrei ist oder nicht, sollte der TE selbst entscheiden, er wird sich schon etwas dabei gedacht haben.

      Natürlich kann man zusätzlich einen Hinweis geben, welche Konsequenzen sein Vorhaben evtl. hat. Dann kann er selbst immer noch entscheiden, ob er sein Vorhaben weiter verfolgt oder nicht.

      Gruß ergo-hh

      Die deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sind Freeware, jeder darf sie benutzen!

      Tippfehler werden verziehen. Wer welche findet, darf sie behalten.
    • Eine fortlaufende Nummerierung über mehrere CDs hinweg ist sinnfrei. Es hat keinen praktischen

      Vorteil, hebelt das Tag für die CD-Nummerierung auf und zerstört die Verbindung zum käuflichen

      Produkt.
      Der praktische Vorteil ist für mich der, daß ich 2 CD's in einem Album habe und das logisch durchnummeriert.
      Die Verbindung zum ursprünglichen Produkt ist mir eigentlich relativ egal. Ich will iTunes für mich möglichst übersichtlich haben.

      Anbei ein Bild des Originalproblems.

      Ich werde das Tool 'Mp3Tag' mal ausprobieren.
      Bilder
      • 2012-12-30_191759.jpg

        17,85 kB, 310×288, 151 mal angesehen