iPhone 6 Plus Erfahrungen mit Austausch Display?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iPhone 6 Plus Erfahrungen mit Austausch Display?

    Hallo zusammen,

    gestern hat mein iPhone 6 Plus leider den Boden näher kennen gelernt.. Möchte das Display gerne selber wechseln, da mir ein Austausch bei Apple mit 180€ zu teuer ist und meiner Meinung nach den Wert des iPhones übersteigt.
    Es ist nun schon seit fast 3 Jahren in meinem Besitz und hat auch deutliche Gebrauchsspuren, daher suche ich ein neues nicht originales Austausch Display.. Bei Ebay etc. werden ja etliche Displays angeboten nur würde ich gerne von euch wissen ob schon jemand sein Display selber gewechselt hat und wenn ja, welches Display ihr dafür genau gekauft habt und ob ihr damit zufrieden seit? Das würde mir ungemein bei der Auswahl eines Displays helfen :)
  • Ich kann dir leider keine spezifischen Informationen zum 6 Plus geben, evtl. hilft dir mein Beitrag aber trotzdem weiter.

    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, nicht einfach das billigste Display zu nehmen, welches du finden kannst. Mein Freund hat für sein 5s eine Displayeinheit für 30€ auf Amazon gekauft. Diese funktioniert zwar problemlos, allerdings sind die Farben deutlich blasser, das Display kann nicht so hell gestellt werden und man muss fester drücken, damit der Bildschirm eine Berührung erkennt. Er hat sich damit arrangiert, ich persönlich hätte lieber ein paar € mehr für ein qualitativ hochwertigeres Display ausgegeben, sonst macht ja die Bedienung auch keinen Spaß...
    Weiterhin gibt es Internet auch verlockend günstige Angebote, die nur das Deckglas enthalten. Das eigentliche Display bleibt dabei im Gerät. Das kann man allerdings wirklich vergessen, das funktioniert praktisch nie, weil das Deckglas und das Display miteinander verklebt sind und es ziemlich schwer ist, das Glas vom Display zu entfernen. Und wenn man es doch schafft und das neue Glas drauf hat, sieht man meist Staub oder Schlieren von dem Kleber unter dem Glas.

    Ich persönlich empfehle für Ersatzteile immer den iFixit-Onlineshop, ich war immer zufrieden mit dem Werkzeug, welches ich dort gekauft habe. Ersatzteile habe ich selber dort selber noch nie gekauft, meine Bekannten haben aber, bis auf einen Fall, auch bei den Ersatzteilen positive Erfahrungen mit dem Shop gemacht. Die Reparaturanleitungen dort sind sehr professionell und genauestens dokumentiert, zudem kannst du im Kommentarbereich auch lesen, welche Erfahrungen andere User gemacht haben. Bevor du dich an die Reparatur wagst oder ein Ersatzteil bestellst, würde ich erstmal dort vorbeischauen und überlegen, ob du dir das zutraust. Es gibt viele Anleitungen auch auf Deutsch, diese sind aber etwas unschön übersetzt, der Satzbau und die Wortwahl passen nicht immer so genau, aber alles ist soweit verständlich und man kann der Anleitung folgen. Ich persönlich nehme immer die englischen Anleitungen.
    Der Versand geht zudem immer sehr flott von Statten. Allerdings sind die Preise meist etwas höher als bei Amazon/eBay.

    Tipp:
    Besorge dir am Besten eine "Handy-Zange". Es muss nicht die originale von iFixit sein, ich nutze diese hier und bin damit sehr zufrieden.
    Ich sehe gerade, dass es auch eine Zange für das iPhone 6 gibt (kann man auf der von mir verlinkten Website auswählen), ich habe die für das iPhone 5 und meiner Ansicht nach sollte man damit auch ein 6er öffnen können, diese Plastik-Halterung kann man bei meiner Zange entfernen und dann passt auch das 6 und 6 Plus hinein.
    Im Zweifel würde ich lieber die 2€ mehr für 6er Zange ausgeben. Wenn du auf Amazon schaust, findest du unter dem Suchbegriff "Handy Zange" noch einige weitere Angebote.
    Man kann das iPhone zwar auch mit einem einzelnen Saugnapf öffnen, dabei riskiert man aber, die Kabel zu beschädigen. Das Display sitzt wirklich sehr fest und man neigt dazu, zu stark an dem Saugnapf zu ziehen und wenn sich das Display dann ruckartig löst, geht schnell etwas kaputt (siehe auch unten).
    Zudem geht das öffnen mit der Zange deutlich einfacher und schneller, einfach ansetzen und aufdrücken. Als ich das erste Mal ein iPhone 5 repariert habe, habe ich den Kauf absolut nicht bereut.
    Letzten Endes musst aber du entschieden, ob du das Geld ausgeben willst.

    Da das 6 Plus einen Touch-ID Fingersensor hat, ist es wichtig, den originalen Homebutton, der mit dem iPhone geliefert wurde, auf das neue Display zu übertragen. Mit einem neuen/anderen Homebutton wird Touch-ID nicht mehr funktionieren, das funktioniert nur in Verbindung mit dem originalen Homebutton.
    Baust du einen neuen Homebutton ein, kannst du dein iPhone also nur mit einem Code sperren. Solange der Homebutton also noch funktioniert und durch den Sturz nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, würde ich dir dazu raten, den Homebutton weiter zu verwenden.
    Deswegen solltest du beim reparieren auch gut aufpassen, dass du das Kabel des Homebuttons nicht beschädigst, weshalb ich dir auch hier nochmals raten möchte, die Zange zu verwenden. Wenn du die Display-Kabel beschädigst ist das nicht so tragisch, da kommt ja sowieso ein neues rein, aber das Homebutton-Kabel ist kleiner und empfindlicher und wenn man das beschädigt, ist das natürlich etwas blöd...

    Solltest du noch Fragen haben, dann kannst du dich gerne melden.

    Viel Erfolg bei deiner Reparatur :) .
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AppleFan123 ()