Opa kauft Nano auf dem Flohmarkt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Opa kauft Nano auf dem Flohmarkt

    Hallo zusammen, Ihr Freunde der Elektronik!
    Ich bin ziemlicher Anfänger bei Apple und Macs und habe mit auf dem Flohmarkt einen gebrauchten Nano gekauft, den ich gern im Auto für Musik verwenden möchte.
    Das größte Problem ist, dass das Ding eine Windowssoftware drauf hat und ich nicht weiter komme. Wie löscht man den ganzen Kram? Ich komme bis zum "Zurücksetzen", aber dann will er einen Namen und ein Passwort. Ende Gelände, denn mit meinen Varianten funktioniert das nicht!
    Er zeigt mir, dass es sich um das Modell MC 692 handelt und die PC Version 1.2 drauf ist. Ein eventuelles Passwort des Vorbesitzers habe ich nicht. Wäre halt schade wenn ich in Offenburg beim Stadtfest 25.- Euro versenkt hätte. Manche Ratschläge gehen ganz ins Leere, weil ich bei Einstellungen kein "Zurücksetzen" finde, nur auf dem iMac, nicht auf dem Nano.
    Und dann sitze ich wieder in der Schleife mit dem Passwort.
    Kann da jemand helfen?
    Ein Dank vorab
    Ibindano
  • Ibindano schrieb:

    Er zeigt mir, dass es sich um das Modell MC 692 handelt und die PC Version 1.2 drauf ist.
    Es scheint sich also um einen iPod Nano der 6. Generation zu handeln.
    Hier findest du ein Bild von einem Nano der 6. Generation - sieht dein iPod auch so aus?


    Ibindano schrieb:

    Das größte Problem ist, dass das Ding eine Windowssoftware drauf hat und ich nicht weiter komme. Wie löscht man den ganzen Kram? Ich komme bis zum "Zurücksetzen", aber dann will er einen Namen und ein Passwort.
    Eine Windowssoftware für einen iPod existiert meines Wissens nicht.
    Mit der Version ist wohl eher die Software-Version für den iPod gemeint.


    Ibindano schrieb:

    Manche Ratschläge gehen ganz ins Leere, weil ich bei Einstellungen kein "Zurücksetzen" finde, nur auf dem iMac, nicht auf dem Nano.
    Die Ratschläge beziehen sich auf die Funktion auf dem iPod selber. Viele iPods lassen sich ohne einen PC/Mac auf Werkseinstellungen zurücksetzen, aber nicht alle.

    Ich würde dir folgendes empfehlen:
    Schließe den iPod an deinen PC/Mac an. Falls du einen PC nutzt, musst du zuerst noch die Software iTunes hier herunterladen und installieren. Klicke dazu auf den Link Windows und installiere das Programm. Auf einem Mac ist iTunes bereits vorinstalliert und du solltest es im Launchpad oder im Programme-Ordner finden.

    Nach dem Start von iTunes und dem Anschließen des iPods sollte oben links in der Ecke ein kleines Piktogramm von deinem iPod angezeigt werden. Wenn du darauf klickst, gelangst du auf die Übersichtsseite von deinem iPod.
    Klicke dort auf den Button "Wiederherstellen". Nun sollte der iPod auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

    Sollte auch hier die Passwort-Abfrage erscheinen, melde dich nochmal.

    Gru0
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Hallo AppleFan123!
    Vielen Dank einstweilen für Deine Antworten! Ich habe es so gemacht, wie die im 3.Absatz beschrieben hast. Nach dem Druck auf die Taste Wiederherstellen beginnt die Sache zu arbeiten unter den Stichwort "Software extrahieren" und wenn das geschehen ist , dann springt er auf die Anzeige, dass iTunes Änderungen vornehmen möchte und dann will er mein Passwort, das aber nicht funktioniert, denn dann schüttelt sich die Anzeige und das wars dann. Weiter bin ich bisher nicht gekommen.
    Danke auch für den Hinweis, dass es sich um einen iPod der sechsten Generation handelt, denn so wie du es auf dem Bild gezeigt hast, sieht das Ding auch aus, nur eine andere Farbe, aber eben an der Seite eine Taste +bzw.- und dann die längliche Taste für aus und ein. Mehr ist nicht dran.
    Wenn ich übrigens auf "Einstellungen" gehe und dann auf "über", dann meldet er mir u.a. "1.2 PC"
    Hast Du noch eine Idee woran es liegen könnte. das sich der iPod nicht zur Arbeit bewegen läßt?
    Ein Gruß aus Stuttgart
    Ibindano
  • Ibindano schrieb:

    dass iTunes Änderungen vornehmen möchte und dann will er mein Passwort, das aber nicht funktioniert, denn dann schüttelt sich die Anzeige und das wars dann.
    Bist du dir sicher, dass du hier das richtige Passwort und den richtigen Benutzernamen eingegeben hast?
    Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du einen iMac und versuchst damit, den iPod wiederherzustellen. Du musst in dieses Feld deinen Benutzernamen und dein Kennwort für deinen iMac eingeben, nicht das für den iPod. Dieses Passwort musst du normalerweise auch beim Einschalten des iMacs eingeben (es sei denn, das wurde deaktiviert).

    Bist du Administrator auf deinem Computer? Klicke mal auf den Apfel oben links und wähle "Systemeinstellungen" und danach "Benutzer und Gruppen". Dann sollte links unter "aktueller Benutzer" dein Name stehen und darunter der Schriftzug "Admin".


    Ibindano schrieb:

    Danke auch für den Hinweis, dass es sich um einen iPod der sechsten Generation handelt, denn so wie du es auf dem Bild gezeigt hast, sieht das Ding auch aus, nur eine andere Farbe, aber eben an der Seite eine Taste +bzw.- und dann die längliche Taste für aus und ein. Mehr ist nicht dran.
    Die Farbe ist egal, den iPod Nano der 6. Generation gibt es meines Wissens in sechs verschiedenen Farben. So lange die Form und die Tasten gleich sind, ist es aber auf jeden Fall ein iPod der 6. Generation, alle anderen iPod Nanos sahen anders aus.


    Ibindano schrieb:

    Wenn ich übrigens auf "Einstellungen" gehe und dann auf "über", dann meldet er mir u.a. "1.2 PC"
    Das ist merkwürdig, darüber kann ich dir leider nichts näheres sagen. Meines Wissens gab es diese Unterscheidung nur beim iPod Classic und nicht beim Nano.
    Wie dem auch sei, auf jeden Fall müsste sich der iPod über iTunes wiederherstellen lassen. Dass er erkannt wird, ist schon mal gut und zeigt, dass grundsätzlich eine Verbindung besteht.


    Prüfe mal wie oben beschrieben ob du das richtige Passwort eingegeben hast und ob du Admin auf dem iMac bist.
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela
  • Guten Abend AppleFan123!
    Oh Gott, manchmal ist man schon etwas neben der Kappe! Du hast natürlich recht, man muß das Passwort des eigenen Rechners eingeben. Alles ist jetzt in Ordnung. Er zeigt mir jetzt auch als Software 1.2 Mac. Jetzt werde ich die Einstellungen noch vornehmen und dann mal versuchen Musik auf das Kästchen zu bringen. Ich fahre nämlich einen amerikanischen Dodge und bin nicht immer mit der Radioqualität zufrieden, weshalb ich oft
    mit dem Handy kopple über den Blauzahn. Jetzt kann ich mir auf den nano auch meine klassische Musik laden und die auf längeren Strecken hören. Das passt zum gemütlichen Fahrstil.Dann allerdings mit Kabel verbunden, dafür gibts einen USB-Anschluss, aber das war ja beim Nano mit im Kästchen.
    Vielen herzlichen Dank für die Hilfe. Darf ich mich wieder melden wenn nochmal was hakt?
    Sei gegrüßt aus Stuttgart
    Ibindano
  • Danke für die Rückmeldung.
    Freut mich, dass es nun doch geklappt hat und sich das Problem schnell beheben ließ.


    Ibindano schrieb:

    Jetzt werde ich die Einstellungen noch vornehmen und dann mal versuchen Musik auf das Kästchen zu bringen.
    Musik wird ebenfalls mit iTunes auf den iPod kopiert, davor musst du deine Musik noch in iTunes importieren.


    Ibindano schrieb:

    Dann allerdings mit Kabel verbunden, dafür gibts einen USB-Anschluss, aber das war ja beim Nano mit im Kästchen.
    Unterstützt der Anschluss im Dodge auch explizit iPods? Sollte dieser nur USB-Sticks unterstützen, könnte es etwas schwierig werden.
    Du kannst ja mal testweise ein paar Titel auf den iPod laden und es dann mal ausprobieren.

    Ibindano schrieb:

    Darf ich mich wieder melden wenn nochmal was hakt?
    Natürlich, immer her mit den Fragen ;) .

    Grüße aus einem Nachbarort von Stuttgart,
    AppleFan123
    Gruß
    AppleFan123
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela